Fest der Begegnung

Beiträge zum Thema Fest der Begegnung

Panorama
Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe in der Elbmarsch: Rolf Roth (li.) mit den Vertretern der Kirchengemeinden, des Internationalen Café, der Kleiderkammer und Privatpersonen
4 Bilder

"Fest der Begegnung" in der Elbmarsch: "Zur Normalität geworden"

bs. Marschacht. "Das Bild vieler verschiedener Kulturen ist nicht nicht nur in der Elbmarsch mittlerweile zur Normalität geworden. Die meisten Flüchtlinge sind integriert, sprechen unsere Sprache und gehören einfach zu den Dörfern dazu", sagte jetzt der Elbmarscher Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth am vergangenen Samstag in Marschacht. Hierher hatte die Gemeinde auf den örtlichen Sportplatz geladen, um das zweite "Fest der Begegnung" mit zahlreichen Ehrenamtlichen, Flüchtlingen,...

  • Elbmarsch
  • 03.09.17
Service
Freuen sich auf die Gäste: einige Bewohner der Unterkunft und das Organisations-Team des Festes

Fröhliches Fest der Begegnung in Winsener Flüchtlingsunterkunft

ce. Winsen. Ein fröhliches Fest der Begegnung findet am Sonntag, 30. Juli, von 15 bis 18 Uhr in der Winsener Flüchtlingsunterkunft am Scharmbecker Weg 15 statt. Veranstalter sind die Bewohner der Unterkunft, die Stadt Winsen, die Betreuungsorganisation "Human Care" und das "Internationale Café" der Luhestadt. Stärken können sich die Besucher mit internationalen Gaumenfreuden, Grillwürstchen und einem reichhaltigen Kuchenbuffet. Spendeneinnahmen fließen in die Finanzierung der neuen...

  • Winsen
  • 28.07.17
Panorama
Pastor Paulo Goschzik-Schmidt, Bianca Krause und Rolf Roth (v. li.)
11 Bilder

"Fest der Begegnung": "Tolle kulturelle Vielfalt und harmonisches Miteinander"

bs. Marschacht. "Wir freuen uns über die Flüchtlinge, die hier sind, denen wir ein guter Gastgeber sein dürfen und mit denen wir es wirklich sehr gut getroffen haben. Und wir freuen uns über die vielen ehrenamtlichen Helfer, die sich tagtäglich in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Ohne sie wäre vieles nicht möglich gewesen", sagte jetzt Rolf Roth, Bürgermeister der Samtgemeinde Elbmarsch, beim großen "Fest der Begegnung" am vergangenen Samstag. Zu dem hatten unter der Schirmherrschaft von...

  • Elbmarsch
  • 31.07.16
Panorama
Ein Zeichen setzen: Flüchtlinge und Apenser Bürger gestalten eine Leinwand in verschiedenen Sprachen mit Begriffen , die ihnen wichtig sind
5 Bilder

Freundschaft, Frieden und Freiheit: Fest der Begegnung in Apensen

Emotionale und bewegende Momente beim Fest der Begegnung in Apensen: Rund 200 Bürger und Flüchtlinge aus der Samtgemeinde Apensen feierten im Jugend- und Kulturzentrum Apensen und in der benachbarten Mensa des Kindergartens "Die Freunde". Gemeinsam wurde musiziert, getanzt und gemalt. Zum internationalen Buffet trugen die Flüchtlinge mit Spezialitäten aus ihrer Heimat bei. Als eine sehr freundschaftliche und verbindende Aktion gestaltete sich ein Projekt, bei dem alle Teilnehmer auf einer...

  • Apensen
  • 17.11.15
Panorama
Impressionen: Fest der Begegnung in Winsen
6 Bilder

Fest der Begegnung in der Gemeinschaftsunterkunft in der Bürgerweide: "Integration ist ein Weg mit vielen Begegnungen"

bs. Winsen. "Integration ist ein Weg bei dem Begegnungen geschaffen werden müssen und gegenseitiges Vertrauen aufgebaut werden muss", sagte jetzt Claudia Prössel von der Flüchtlingsberatung des Herbergsverein Winsen. Der Herbergsverein betreut seit April dieses Jahres die Winsener Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber auf dem Gelände des ehemaligen Tierheims zusammen mit dem Betreiber "Human Care". Beide Organisationen hatten am vergangenen Freitag zu einem großen "Fest der Begegnung" in...

  • Winsen
  • 27.09.15
Panorama
Begrüßten die Gäste auf mehreren Sprachen (v. li.): Abdul Dakkori aus Syrien,  Sven Huntemann, Malik Shaheen aus Pakistan und Pastor Christoph Schoon
6 Bilder

Fest der Begegnung in Apensen: Einheimische und Flüchltinge lernen sich kennen

Miteinander statt übereinander zu sprechen - das war das Motto des Festes der Begegnung am vergangenen Wochenende in Apensen. Etwa 30 Bewohner der Samtgemeinde trafen sich mit ihren Gästen u.a. aus Afrika, Syrien, Pakistan und Serbien zu einer Begrüßungsfeier im Jugend- und Kulturzentrum in Apensen, um sich beim gemeinsamen Essen und Trinken kennenzulernen und Berührungsängste abzubauen. Organisiert wurde das Fest von der neuen Bürgerinitiative "Mitmenschen", die Flüchtlingen die Integration...

  • Apensen
  • 18.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.