feuer

Beiträge zum Thema feuer

Panorama
Nach dem Brand mussten Sanitäranlagen und weitere Räume gereinigt werden: Schulleiterin Ilka Rauch im Jungen-WC, wo das Feuer ausbrach
3 Bilder

Kokelei auf der Jungen-Toilette in Mulsum

Unbekannter legt Feuer im Sanitärbereich / Grundschule evakuiert / Unterricht fiel aus tp. Mulsum. "Hurra, Hurra, die Schule brennt": Nur im Song der Band Extrabreit ist das ein lustiges Szenario. In der Grundschule in Mulsum brachte ein Unbekannter mit leichtsinniger Zündelei die Schüler und ihre Lehrer in Gefahr. Vermutlich ein Schüler hatte am vergangenen Donnerstag gegen 12.20 Uhr in der Jungen-Toilette mit einem Feuerzeug gespielt und dabei den Brand entfacht. Der Täter hatte eine Rolle...

  • Stade
  • 16.01.18
Blaulicht
Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden
9 Bilder

Zwei Reetdachhäuser in Großenwörden niedergebrannt

Mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz / Keine Verletzten / 300.000 Euro Sachschaden tp. Großenwörden. Im Oste-Dorf Großenwörden ist am Freitag, 17. März, ein zwölf Jahre altes Reetdach-Anwesen niedergebrannt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Auch die Tiere sowie landwirtschaftlichen Geräte und Fahrzeuge auf dem Milchhof an der abgelegenen Straße "Im Strich" nahe der Kreisgrenze Stade/Cuxhaven blieben unsersehrt. Die Besitzer, ein Landwirtsehepaar mit einer erwachsenen Tochter, hatten...

  • Stade
  • 17.03.17
Panorama
Josefine Engelbert und ihr Ehemann Moses Jonny Mettback, der noch schlief, als das Feuer ausbrach
4 Bilder

"Das war wohl ein Verrückter"

Nachbarn nach Brand in Messie-Wohnung im Altländer Viertel in Stade schockiert / Verdächtiger auf freiem Fuß tp. Stade. Während Arbeiter am Montagmorgen verkohlte Möbel und Brandreste abtransportierten, standen die Bewohner des siebenstöckigen Mehrfamilienhauses an der Grünendeicher Straße 27 in Stade noch unter dem Eindruck der Geschehnisse vom vergangenen Freitag. Wie berichtet, hatte ein Mieter nach einem Konflikt mit einem Gerichtsvollzieher in seiner Wohnung Feuer gelegt und im...

  • Stade
  • 01.06.16
Blaulicht
Drehleitereinsatz am Balkon, aus dem dichter Rauch drang
14 Bilder

Mieter setzt Wohnung in Stade in Brand

Stress mit dem Gerichtsvollzieher im Altländer Viertel eskalierte tp. Stade. Großeinsatz für 50 Feuerwehrleute, 20 Polizisten sowie ein Dutzend Notärzte und Rettungsassistenten im Altländer Viertel in Stade: Nach bisherigen Erkenntnissen legte ein Mieter den Brand an mehreren Stellen in seiner Wohnung im dritten Obergeschoss des Multi-Kulti-Wohnblocks an der Grünendeicher Straße, nachdem er am Freitagvormittag mit einem Gerichtsvollzieher in Konflikt geraten war. Nach ärztlicher...

  • Stade
  • 27.05.16
Panorama
Stiftungs-Chef Dieter Kunze an der vom Brand verschonten Scheune
2 Bilder

Zerstörtes Reetdachhaus in Stade: Es war Brandstiftung

Denkmalgeschützte Kate an der Harburger Straße wurde vor Schenkung offenbar mutwillig angezündet / Technischer Defekt im Nachbarhaus tp. Stade. Als Ursache des Feuers, bei dem eine denkmalgeschützte Reetdachkate an der Harburger Straße in Stade am Samstag, 28. November, kurz vor der Schenkung an die Stader Stiftung für Kultur und Geschichte vollständig zerstört wurde (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), wurde laut Polizei-Pressesprecher Rainer Bohmbach Brandstiftung ermittelt. Bei dem...

  • Stade
  • 24.12.15
Blaulicht
"Das war gewiss Brandstiftung": Mieter Andreas Werner verlor sein gesamtes Hab und Gut
8 Bilder

Vier Brände in einem Jahr an der Harburger Straße in Stade

Nach Duplizität der Ereignisse: Anwohner haben Angst vor dem Feuerteufel tp. Stade. Die einen kehren unentwegt Ruß von ihren Grundstücken, während über ihnen Ascheregen herabrieselt, andere beobachten hinter vorgezogenen Gardinen die Löscharbeiten einer Hundertschaft der Feuerwehr, viele wirken eingeschüchtert, geben sich wortkarg: An der Harburger Straße in Stade wächst die Angst vor einem Feuerteufel, nachdem dort am Montagmorgen zum wiederholten Mal ein Reetdachhaus in hellen Flammen stand....

  • Stade
  • 08.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.