Feuerwehr Horneburg

Beiträge zum Thema Feuerwehr Horneburg

Blaulicht
Ein Pappkarton auf einer heißen Herdplatte - keine gute Idee

Schneller Feuerwehreinsatz in Horneburg
Pappkarton auf heißem Herd brennt

Alarm am Sonntagvormittag bei den Ortswehren aus Horneburg, Dollern, Bliedersdorf und Nottensdorf: Rauch quoll aus einer Wohnung in Horneburg. Grund für das Unglück: Auf der noch heißen Herdplatte war ein Pappkarton verbrannt. Die Bewohner und sein Hund konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Größere Schäden an der Wohnung entstanden nicht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben, die weitere Ermittlungen führt.

  • Buxtehude
  • 27.06.22
  • 100× gelesen
Blaulicht
Eine starke Truppe: Die Jugendfeuerwehr Horneburg hat allen Grund zum Feiern
2 Bilder

Tag der offenen Tore
Jugendfeuerwehr Horneburg feiert 40-jähriges Bestehen

sla. Horneburg. Anlässlich ihres stolzen Jubiläums lädt die Jugendfeuerwehr Horneburg zu einem „Tag der offenen Tore“ am Sonntag, 12. Juni, von 11 bis 18 Uhr, beim Gerätehaus der Feuerwehr Horneburg, Schützenweg 1, ein - um sowohl die Jugendfeuerwehr als auch den Gerätehausneubau zu präsentieren. Zu den Highlights der Veranstaltung gehören u.a. eine große Fahrzeugausstellung mit Feuerwehr-, DLRG-, Polizei- und Rettungsdienstfahrzeugen aus der Region sowie einem Feuerwehr-Oldtimer. Für die...

  • Horneburg
  • 03.06.22
  • 262× gelesen
Blaulicht
6 Bilder

Glätte führt zu Unfällen bei Stade
Massenkarambolage auf der A26

nw/tk. Stade. Massenkarambolage auf der A26: Am Donnerstagnachmittag ging gegen 17 Uhr zwischen Dollern und Stade ein Hagelschauer über der Autobahn A 26 nieder. Zeugen beschrieben dies mit mehreren Zentimetern Eis und Schnee auf der Fahrbahn in nur wenigen Minuten. In Fahrtrichtung Stade kam es zu einem Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen. Eine PKW-Fahrerin hatte die Kontrolle über ihr Auto verloren und war auf der glatten Fahrbahn in die Leitplanke geprallt. Hinter ihm stießen noch weitere...

  • Stade
  • 18.02.22
  • 1.314× gelesen
Panorama
Schimmel an den Wänden, abgebaute Heizung - Adelheid Kahlkes Wohnung ist momentan eine Baustelle
3 Bilder

Nach Wasserschaden erlebt 67-jährige Mieterin aus Horneburg eine Odyssee
"Schlimmer kann es nicht mehr kommen"

sla. Horneburg. Die 67-jährige Adelheid Kahlke ist völlig verzweifelt. Am 10. September hatte sie durch ein Unwetter einen Wasserschaden in ihrer Mietwohnung in Horneburg. Durch die extremen Regenfälle schossen kurz nach 20 Uhr Abwasser und Fäkalien aus ihrem Toilettenbecken. Schließlich stand die komplette Drei-Zimmer-Souterrain-Wohnung samt Keller des Mehrfamilienhauses rund 30 Zentimeter unter Wasser. Die Feuerwehr musste anrücken und pumpte bis spät in die Nacht die Wohnung leer. Hinterher...

  • Buxtehude
  • 09.11.21
  • 248× gelesen
Blaulicht
Der symbolische Schlüssel zum Gerätehaus wurde überreicht (v.li.): Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede, Gemeindebrandmeister Torben Schulze, Ortsbrandmeister Nils Bründel, Bauexperte Dennis Dalchau und Architekt Christoph Frenzel
6 Bilder

Große Feier in der Fahrzeughalle
Horneburger Feuerwehr weiht neues Domizil im Schützenweg ein

jab. Horneburg. Wo einst das Schützenhaus Horneburg stand, strahlt nun das neue Gerätehaus der Horneburger Feuerwehr. Am Wochenende wurde es mit der gesamten Ortswehr sowie Vertretern der Politik und des zuständigen Architektenbüros offiziell eingeweiht. 3,3 Millionen Euro hat das neue Gebäude im Schützenweg gekostet. Ein finanzieller Kraftakt, wie Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede es nennt. Doch die Priorisierung sei genau richtig gewesen. 2017 beschloss die Verwaltung, einen Neubau...

  • Horneburg
  • 05.10.21
  • 244× gelesen
Blaulicht
Wegen des Rauchgases dürfen die Bewohner vorerst nicht in ihr Haus zurück

Haus unbewohnbar
Fernseher löst Feuerwehreinsatz in Bliedersdorf aus

jab. Bliedersdorf. Die Feuerwehren Bliedersdorf, Horneburg und Nottensdorf wurden am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr zu einem Einsatz gerufen. Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße "Auf der Worth" in Bliedersdorf hatten den Notruf gewählt, da ein Feuer im Wohnzimmer ausgebrochen war. Die Bewohner konnten das Haus eigenständig und rechtzeitig verlassen. Sie wurden durch den Rettungsdienst betreut. Als die Feuerwehrleute das Gebäude betraten, konnten sie keinen Brand ausmachen. Allerdings...

  • Horneburg
  • 04.03.21
  • 237× gelesen
Blaulicht
Mehrere Unfälle ereigneten sich im November auf der A26. Auch hier halfen die Einsatzkräfte aus Horneburg
2 Bilder

Rückblick auf 2020
Feuerwehr leistet 3.245 Stunden für die Sicherheit der Horneburger

Feuerwehren der Samtgemeinde legen Bilanz für das Jahr 2020 vor jab. Horneburg. Das vergangene Jahr stellte die Feuerwehren der Samtgemeinde Horneburg vor umfangreiche Herausforderungen. Nicht nur die Corona-Pandemie forderte besondere Maßnahmen. Zusätzlich verzeichneten die Ortswehren eine signifikante Steigerung der Einsatzzahlen. Erfreulich war 2020, dass der Trend der vergangenen Jahre im Bereich des Zuwachses bestehen blieb. Weitere vier aktive Einsatzkräfte erweiterten das Team auf 236...

  • Horneburg
  • 02.03.21
  • 141× gelesen
Blaulicht
Die A26 musste nach den Unfällen für mehrere Stunden voll gesperrt werden

Fünf Autofahrer verletzt
Unfälle auf der A26

sla. Stade. Auf der Autobahn 26 kam es am Montagmorgen kurz nach 6.20 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Hamburg kurz vor der Abfahrt Horneburg zu mehreren Unfällen: Ein 33-jähriger Fahrer eines Ford Transit aus Stade fuhr auf der A26 in Richtung Buxtehude. Kurz vor der Abfahrt Horneburg wechselte er den Fahrstreifen nach links und übersah einen 49-jährigen Mercedesfahrer aus Drochtersen. Dabei stießen beide Fahrzeuge zusammen. Aufgrund anschließend durchgeführter Ausweichmanöver von fünf Fahrzeugen...

  • Stade
  • 10.11.20
  • 1.070× gelesen
Blaulicht
Feuerwehrleute und Hamburger Experten verhinderten Bei Elbe-Obst Schlimmeres Foto: jab

Feuerwehreinsatz in Horneburg
Gefahrstoff drohte zu entweichen

jab. Horneburg. Zu einem Feuerwehrgroßeinsatz kam es am Freitag bei der Elbe-Obst Fruchtverarbeitung im Gewerbegebiet Blumenthal in Horneburg. Einige mit Ammoniak gefüllte Flaschen hatten sich verformt. Um das Austreten der gesundheitsschädlichen Substanz zu verhindern, wurden die Behälter zunächst präventiv von der Feuerwehr mit Wasser gekühlt und die nähere Umgebung abgesperrt. Auch das Horneburger Freibad wurde für die Zeit der Arbeiten geräumt und Bürger per Katastrophenwarn-App informiert,...

  • Horneburg
  • 21.06.19
  • 500× gelesen
Panorama
Schützenverein und Samtgemeinde sind sich einig und
unterschreiben den Kaufvertrag Foto: jab

Das Feuerwehrgerätehaus kann kommen

Kaufvertrag einverständlich unterschrieben jab. Horneburg. Nach langen Diskussionen rund um das neue Feuerwehrgerätehaus für die Ortswehr (das WOCHENBLATT berichtete) ist nun endlich ein Ende in Sicht. Am vergangenen Mittwoch unterschrieb der Schützenverein Horneburg gemeinsam mit dem Bürgermeister der Samtgemeinde Horneburg den Kaufvertrag zum Gelände der Horneburger Festhalle. Bürgermeister Matthias Herwede nannte den Schritt einen "Meilenstein". Der Vertrag sei fair und gut für beide Seiten,...

  • Horneburg
  • 28.02.19
  • 231× gelesen
Politik
Der historische Feuerwehr-standort in der Horneburger Ortsmitte soll aufgegeben 
werden

Horneburger Samtgemeinderat besiegelt Feuerwehr-Umzug

lt. Horneburg. Die Entscheidung über den neuen Feuerwehrstandort in Horneburg ist gefallen. Der Samtgemeinderat hat sich kürzlich einstimmig bei einer Enthaltung von Andreas Schlichtmann dafür ausgesprochen, dass das Domizil der ehrenamtlichen Retter am Schützenweg (Festhalle) entstehen soll. Für diese Lösung hatten sich in den vergangenen Monaten wie berichtet bereits die Feuerwehr selber, der Flecken Horneburg und der Samtgemeinde-Bauausschuss ausgesprochen. Während der Diskussion kamen...

  • Stade
  • 29.05.18
  • 432× gelesen
Blaulicht
Bei einem Wohnungsbrand in Horneburg wurde ein Mann tödlich verletzt

Mann bei Wohnungsbrand in Horneburg tödlich verletzt

Ursache für Feuer in Mehrfamilienhaus bisher ungeklärt ab. Horneburg. Kurz vor 20 Uhr ist am Dienstagabend in Horneburg in der Langen Straße in der Obergeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Einsatzkräfte fanden einen 31-jährigen Mann leblos auf. Der Mann verstarb noch am Abend im Krankenhaus. Eine 27-jährige Bewohnerin hatte am Abend einen merkwürdigen Geruch im Haus bemerkt und sofort den nebenan wohnenden Hauseigentümer informiert. Der...

  • Horneburg
  • 28.03.18
  • 692× gelesen
Politik
An der Festhalle in Horneburg soll es angeblich Fledermäuse geben

Feuerwehrgerätehaus Horneburg: Haben Fledermäuse Einfluss auf die Planungen?

lt. Horneburg. Die Alarmglocken dürften bei dem ein oder anderen Feuerwehrmitglied schrillen, seit Horneburgs Bauamtsleiter Roger Courtault jüngst im Bauausschuss der Samtgemeinde folgendes mitgeteilt hat: Beim Naturschutzamt des Landkreises ist der Hinweis eingegangen, dass es am Festplatz in Horneburg Fledermäuse geben soll. Dort, wo womöglich das neue Feuerwehrgerätehaus gebaut werden könnte. Der Standort am Schützenweg wird, wie berichtet, von der Feuerwehr favorisiert. Die endgültige...

  • Stade
  • 13.02.18
  • 419× gelesen
Panorama
Die Gründung der ersten Kinderfeuerwehr in der Samtgemeinde freut die 
Feuerwehrmitglieder

Ein stürmisches Jahr für die Horneburger Feuerwehren

lt. Horneburg. Auf ein extrem arbeitsreiches Jahr blicken die Feuerwehren in der Samtgemeinde Horneburg zurück. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung, an der in der vergangenen Woche rund 150 Gäste teilnahmen, berichtete Gemeindebrandmeister Torben Schulze u.a. von den Sturmeinsätzen, die die freiwilligen Helfer im Herbst in Atem hielten. Mehr als 300 Stunden leisteten die Mitglieder der Fachgruppe "Bahnerdung" aus Horneburg und Dollern. In 23 Fällen mussten fast ausschließlich Sturmschäden...

  • Stade
  • 30.01.18
  • 532× gelesen
Politik
Mitglieder aus Verwaltung, Politik und Feuerwehr lauschten den 
Präsentationen der Studenten
2 Bilder

Standortfrage für Feuerwehrgerätehaus in Horneburg bleibt offen

lt. Horneburg. Rund drei Millionen Euro wird die Samtgemeinde Horneburg in ein neues Feuerwehrgerätehaus im Flecken Horneburg investieren müssen. Das ist das Ergebnis der Planungen, die jetzt von den Studenten der Hochschule (HS) 21 in Buxtehude vorgestellt wurden. "Wir sind froh, dass sich unsere Kalkulationen mit denen der Studenten decken", so Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede im Anschluss an die Präsentation von neun Entwürfen und einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Die...

  • Stade
  • 12.12.17
  • 288× gelesen
Blaulicht
Zum Glück brannte nicht das Wohnhaus in der Gartenstraße in Horneburg, sondern nur ein davor stehender Baum

Baum stand in Horneburg in Flammen

lt. Horneburg. Die Meldung klang zunächst dramatisch. Feuerschein in einem Wohnhaus in der Gartenstraße in Horneburg. Doch als die rund 30 Feuerwehrleute am Samstag anrückten, stellten sie fest, dass nur ein vor dem Haus stehender Baum Feuer gefangen hatte. Anwohner hatten die meisten Flammen bereits mit Feuerlöschern bekämpft, so dass die Einsatzkräfte nur noch Reste löschen brauchten. Anschließend kontrollierten die Ehrenamtlichen das Haus auf Brandnester und rückten schließlich erleichtert...

  • Stade
  • 27.08.17
  • 561× gelesen
Politik
Katharina Lange war eine der Studentinnen der HS 21, die ihre Entwürfe für ein neues Gerätehaus in Horneburg vorstellten

Studenten stellten Entwürfe für Feuerwehrgerätehaus Horneburg vor

lt. Horneburg. Ihre Entwürfe für ein neues Feuerwehrgerätehaus in Horneburg haben kürzlich ca. 20 Architekturstudenten der Buxtehuder Hochschule (HS) 21 in Buxtehude vorgestellt. Wie berichtet, hatten sich die jungen Frauen und Männer im Rahmen einer Semesterarbeit und unter der Leitung von Prof. Jasper Herrmannn überlegt, wie man das Gebäude in der Ortsmitte sanieren, an gleicher Stelle oder an anderer Stelle neu bauen könnte. Herausgekommen sei dabei u.a., dass nur ein Neubau infrage komme,...

  • Stade
  • 20.06.17
  • 294× gelesen
Blaulicht
Am Ostersonntag war ein Pkw in Brand geraten, das Feuer griff auf eine Scheune über
2 Bilder

Feuerwehreinsatz am Ostersonntag im Alten Land: Pkw und Scheune abgebrannt

lt/nw. Neuenkirchen. Einsatz am Ostersonntag: Feuerwehrleute der Wehren aus Neuenkirchen, Guderhandviertel, Mittelnkirchen und Horneburg rückten am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr zu einem Einsatz in der Strasse Altenschleuse in Neuenkirchen aus. Als die freiwilligen Helfer auf dem Hof der Familie eintrafen stand nicht nur ein Fahrzeug in Brand, die Flammen waren bereits auf eine Scheune übergesprungen. Sie brannte lichterloh. Ein Traktor mit Anhänger konnte noch in Sicherheit gebracht werden. Die...

  • Stade
  • 16.04.17
  • 559× gelesen
Panorama
Wurden für 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet: Hans-Heinrich Stüven (li.) und Kurt Neumann aus Dollern

Erfolgreiches Jahr für die Horneburger Feuerwehren

lt. Horneburg. Knapp 20.000 Dienst- und Einsatzstunden leisteten die Mitglieder der Feuerwehren in der Samtgemeinde Horneburg im vergangenen Jahr. Das berichtete Gemeindebrandmeister Torben Schulze im Rahmen der Jahreshauptversammlung den rund 120 anwesenden Feuerwehr-Mitgliedern sowie Vertretern aus Rat und Verwaltung. Insgesamt rückten die ehrenamtlichen Helfer zu 35 Brandeinsätzen aus, leisteten 67 Mal technische Hilfe und 24 medizinische Hilfe. Zu den größten Einsätzen mit der höchsten...

  • Stade
  • 31.01.17
  • 825× gelesen
Panorama

Generalappell der Feuerwehr

bm. Horneburg. Zu insgesamt 82 Einsätzen rückten die Horneburger Feuerwehrleute im vergangenen Jahr aus. 13-mal schrillte der Alarm wegen eines Feuers, darunter war auch ein Großbrand. Diese Bilanz zog jetzt der stellvertretende Ortsbrandmeister Nils Bründel anlässlich des jährlichen Generalappells der Ortswehr Horneburg. Laut Bründel haben sich die Einsatzzahlen im Vergleich zum Vorjahr deutlich erhöht. Herausragend sei ein Einsatz mit Gefahrgut auf der B73 gewesen, so der Vize-Brandmeister:...

  • Horneburg
  • 03.03.16
  • 82× gelesen
Blaulicht
Rund 15 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Baum von der Oberleitung zu bekommen
3 Bilder

Baum auf der Oberleitung legt Zugverkehr im Bereich Stade lahm

lt. Stade. Zug- und S-Bahnfahrgäste brauchen starke Nerven. Weil gegen 10 Uhr in Stade ein Baum auf die Oberleitung krachte, ist der Schienenverkehr voraussichtlich noch bis 14 Uhr zwischen Horneburg und Stade lahm gelegt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. In Richtung Hamburg fahren keine Züge. Rund 15 Feuerwehrleute aus Stade, Dollern und Horneburg waren im Einsatz, um den Baum von der Leitung zu entfernen.

  • Stade
  • 13.11.13
  • 360× gelesen
Blaulicht
Bei der Übung waren rund 50 Feuerwehrleute im Einsatz

Feuer in einer Sägerei: Großübung direkt nach dem Großeinsatz

lt. Bliedersdorf. In einer Sägerei bricht ein Feuer aus, drei Personen halten sich in dem Gebäude auf und müssen so schnell wie möglich gefunden und gerettet werden. Dieses Horror-Szenario in Bliedersdorf beschäftigte am frühen Dienstagabend rund 50 Feuerwehrleute aus Bliedersdorf, Horneburg und Nottensdorf. Zum Glück handeltet es sich aber nur um eine Übung. Dass die ausgerechnet einen Tag nach dem Mega-Sturm-Einsatz am Montag stattfand, kam wohl nicht bei jedem freiwilligen Retter gut an....

  • Horneburg
  • 01.11.13
  • 175× gelesen
Blaulicht
Feuerwehrleute aus dem Landkreis Celle übten in der Samtgemeinde Horneburg einen Großeinsatz
4 Bilder

Fern der Heimat im Großeinsatz

lt. Horneburg. Zu ihrer Jahresübung fern der Heimat kam die aus fünf Einsatzzügen bestehende Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Celle kürzlich in die Samtgemeinde Horneburg. Feuerwehrmitglieder aus Dollern und Horneburg hatten unter Leitung von Kreisbereitschaftsführer Hinrich Buuck aus Dollern einige Übungsszenarien vorbereitet, die die Gästen aus Celle auf fremdem Terrain meistern mussten. Dazu zählte u.a. ein Feuer in einer Biogasanlage mit drohendem Übergreifen auf ein riesiges...

  • Horneburg
  • 15.10.13
  • 219× gelesen
Blaulicht
Bei einem Unfall auf der A26 wurden am Montagmorgen fünf Personen verletzt, eine davon schwer
3 Bilder

Unfall auf der A26 mit fünf Verletzten

lt. Dollern. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 26 wurden am Montagmorgen gegen 10 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Dollern drei Kinder und ein Erwachsener leicht sowie eine Frau schwer verletzt. Die Familie aus Ihlienworth (Landkreis Cuxhaven) war mit ihrem Fiat Punto in Richtung Horneburg unterwegs und wollte in Dollern abfahren. Vor dem Fiat fuhr eine polnische Sattelzugmaschine mit Auflieger, die ebenfalls abfahren wollte. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der Fiat mit hoher...

  • Stade
  • 07.10.13
  • 871× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.