Feuerwehrbedarfsplan

Beiträge zum Thema Feuerwehrbedarfsplan

Politik
In die Jahre gekommen: Das Feuerwehrhaus in Sprötze wird durch einen Neubau an anderer Stelle ersetzt

Buchholz sagt "Ja" zu Standortkonzept des Feuerwehrbedarfsplans

os. Buchholz. Mit der Umsetzung der im Feuerwehrbedarfsplan verzeichneten Maßnahmen will die Stadt Buchholz dafür sorgen, dass verschiedene weiße Flecken im Stadtgebiet verschwinden. Dort wird das Ziel, innerhalb der ersten acht Minuten nach der Alarmierung neun Kameraden am Einsatzort zu haben, nicht erreicht. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung das Standortkonzept des Feuerwehrbedarfsplans einstimmig gebilligt. Die Ratsmitglieder lobten das Konzept und dankten den ehrenamtlichen...

  • Buchholz
  • 06.10.20
Panorama
Zufahrt über die Kurve: Auf dem Grundstück an der Neuen Brückenstraße hinter den Bäumen soll das neue Feuerwehrhaus entstehen
2 Bilder

Neues Feuerwehrhaus für die Feuerwehr Sprötze

os. Sprötze. Der Neubau des Feuerwehrhauses für die Freiwillige Feuerwehr Sprötze ist auf dem Weg: Der Stadtentwicklungsausschuss empfahl auf seiner jüngsten Sitzung im Veranstaltungszentrum Empore einstimmig das Planungskonzept und die notwendige Änderung des Flächennutzungsplans. Nach den vorläufigen Planungen vorgesehen ist der Bau eines Feuerwehrhauses auf einem ein Hektar großen Grundstück an der Neuen Brückenstraße. Die Grundfläche betrage rd. 1.000 Quadratmeter, zudem sei eine 60 mal...

  • Buchholz
  • 30.06.20
Politik
Das alte Feuerwehrgerätehaus in Tötensen ist laut Gutachter "eine Katastrophe". Die Kosten für das neue  Gebäude am Hagemannsweg sind mittlerweile auf rund 1,1 Millionen Euro angestiegen

Feuerwehrbedarfsplan für die Gemeinde Rosengarten: Insgesamt ein gutes Ergebnis, aber Einsatzzahlen sehr hoch
"Sie können stolz auf Ihre Feuerwehr sein"

as. Nenndorf. Insgesamt ist die Feuerwehr der Gemeinde Rosengarten in einem guten Zustand. Zu diesem Schluss kommt der Feuerwehrbedarfsplan, der jetzt im Feuerschutzausschuss vorgestellt wurde. "In Summe haben Sie eine Top-Feuerwehr, freuen Sie sich darüber", lobte Gutachter Patrik Habeth (Forplan Forschungs- und Planungsgesellschaft für Rettungswesen). Dennoch sieht er in einigen Feldern Handlungsbedarf. Abdeckung: 95,1 Prozent des besiedelten Gemeindegebietes können von den Feuerwehrleuten...

  • Rosengarten
  • 14.05.19
Panorama
Für ihr umsichtiges Vorgehen bei der Terrorübung im und vor dem Einkaufszentrum Buchholz Galerie wurden die Feuerwehrleute gelobt
2 Bilder

489 Einsätze für die Buchholzer Feuerwehren

Weniger Hilfsleistungen, mehr Brandbekämpfungen: Stadtbrandmeister André Emme zieht Bilanz os. Buchholz. Die fünf Ortsfeuerwehren der Stadt Buchholz sind im vergangenen Jahr zu 489 Einsätzen ausgerückt - ein Rückgang von 126 Einsätzen im Vergleich zum Vorjahr. Diese Zahlen nennt Stadtbrandmeister André Emme in seinem Jahresbericht. 450 Einsätze der Feuerwehren Buchholz, Sprötze, Trelde, Holm und Dibbersen fanden im Stadtgebiet statt, 39 Mal leisteten die Ehrenamtler Amtshilfe in umliegenden...

  • Buchholz
  • 30.01.19
Politik
In dem ehemaligen Gebäude der Firma RMA soll die Feuerwehr einziehen. Die Samtgemeinde 
rechnet mit Kosten in Höhe von zwei Millionen Euro Fotos: Samtgemeinde Hanstedt
2 Bilder

Zukunftsweisend für die Egestorfer Feuerwehr

Samtgemeinde will Firmen-Gebäude kaufen / Kosten liegen inklusive Umbau bei zwei Millionen Euro. mum. Egestorf. Manchmal müssen Entscheidungen auch schnell getroffen werden. Dass Verwaltung und Rat der Samtgemeinde Hanstedt dies durchaus können, haben sie mit der Entscheidung zum Kauf des Gebäudes der Firma RMA in Egestorf jetzt bewiesen. Der bisherige Standort der Stützpunktfeuerwehr Egestorf mit ihren drei Fahrzeugen an der Schätzendorfer Straße platzt aus allen Nähten. Deshalb waren...

  • Hanstedt
  • 04.12.18
Politik
Stephan Martens
Foto: Matthias Köhlbrandt

Feuerwehrbedarfsplan abgenickt

Jetzt muss sich die Politik mit den anfallenden Kosten beschäftigen thl. Stelle. Es dauerte keine 30 Minuten, da war die Sitzung des Steller Rates auch schon wieder beendet. Kein Wunder, gab es doch nur ein Hauptthema: die Beschlussverfaasung über den neuen Feuerwehrbedarfsplan, den die Feuerwehr unter der Federführung von Gemeindebrandmeister Stephan Martens entworfen hatte. Dieser wurde ohne große Diskussion einstimmig zur Kenntnis genommen. Ratsherr Peter Ziegler (Gruppe Ziegler/FDP) wies...

  • Winsen
  • 09.10.18
Panorama
Die Beförderten mit Ortsbrandmeister Ralf Behrens-Grünhage (2. v. li.)

Freiwillige Feuerwehr Buchholz: Ein arbeitsreiches Jahr

Feuerwehr absolvierte im vergangenen Jahr 369 Einsätze os. Buchholz. Auf ein intensives und arbeitsreiches Jahr blickt die Freiwillige Feuerwehr Buchholz zurück. In 2017 rückte die Feuerwehr zu 369 Einsätzen aus, zudem organisierte sie das mittlerweile fest etablierte Musikfestival "Rock and Fire" und feierte das 50-jährige Bestehen der Tauchergruppe "Florian". Das berichtete Ortsbrandmeister Ralf Behrens-Grünhage jüngst bei der Mitgliederversammlung. Feuerwehr aktuell Die 369 Einsätze...

  • Buchholz
  • 14.03.18
Politik
Zufrieden: Stadtbrandmeister André Emme und sein Stellvertreter Christian Matzat

Buchholz: Große Hilfe für die Feuerwehren

Einstimmiges Votum für Feuerwehrbedarfsplan / Bessere Erreichbarkeit der Einsatzorte am dringlichsten os. Buchholz. "Das ist jetzt der Auftakt für ein hochkomplexes Werk, das einige Jahre in Anspruch nehmen wird. Insgesamt wurde uns ein guter Weg aufgezeigt, den wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr gehen werden." Das sagte Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse in der jüngsten Sitzung des Stadtrates. Einstimmig votierten alle Mitglieder für den Feuerwehrbedarfsplan, der ein...

  • Buchholz
  • 20.02.18
Politik
Die Hauptwache an der Bendestorfer Straße ist wegen des hohen Verkehrsaufkommens in Buchholz für die Feuerwehrleute nach einer Alarmierung immer schwieriger zu erreichen
2 Bilder

Feuerwehrbedarfsplan: Fünf-Millionen-Paket zur Verbesserung des Brandschutzes in Buchholz

os. Buchholz. Wenn es in Buchholz brennt, können die Kameraden der fünf Freiwilligen Feuerwehren zur Zeit nur rund 50 Prozent der bebauten Flächen in der Nordheidestadt innerhalb von acht Minuten, so die Vorgabe aus der sogenannten Hilfsfrist, nach der Alarmierung erreichen. Das geht aus der Analyse des Büros Forplan aus Bonn hervor. Die Gutachter Patrik Habeth und Andreas Pokorny stellten den Feuerwehrbedarfsplan, mit dessen Hilfe die Defizite in den kommenden Jahren behoben werden sollen, am...

  • Buchholz
  • 26.01.18
Panorama
Stadtbrandmeister André Emme

Freiwillige Feuerwehren Buchholz: Sehr viele Einsätze im Jahr 2017

os. Buchholz. Auf ein sehr arbeitsreiches Jahr schauen die fünf Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz zurück. Das geht aus dem Jahresbericht des Stadtbrandmeisters André Emme hervor. Demnach rückten die Kameraden in der Nordheidestadt im Jahr 2017 zu insgesamt 615 Einsätzen aus - ein Zuwachs von 256 Einsätzen im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem die Stürme „Grischa“, „Herwart“ und „Xavier“ forderten die Kräfte, u.a. musste die Feuerwehr einen bei Buchholz stehengebliebenen Zug mit rund...

  • Buchholz
  • 23.01.18
Panorama

Umbau statt Neubau des Putensener Feuerwehrhauses geplant

ce. Putensen. "Unser Feuerwehrhaus wurde bereits 1970 errichtet. Nach dieser langen Zeit sind Baumaßnahmen erforderlich", stellte jetzt Putensens Ortsbrandmeister Karsten Supplieth klar, nachdem im jüngsten WOCHENBLATT-Bericht über den Feuerwehrbedarfsplan der Samtgemeinde Salzhausen das Baujahr des Putensener Brandschützer-Domizils versehentlich mit 1978 datiert worden war. Statt eines kompletten Neubaus wäre jedoch lediglich ein Aus- bzw. Umbau des Quartiers erforderlich. "Wir wollen den...

  • Salzhausen
  • 13.07.16
Panorama
Hielt seine letzte Jahresbilanz: Karsten Cohrs

Deutlich mehr Einsätze absolviert

Letzte Jahresbilanz von Stadtbrandmeister Karsten Cohrs / Freiwillige Feuerwehren Buchholz waren 377 Mal gefordert os. Buchholz. Die fünf Freiwilligen Feuerwehren in Buchholz haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Einsätze absolviert als im Vorjahr. Das berichtete der scheidende Stadtbrandmeister Karsten Cohrs jüngst bei der Jahreshauptversammlung. Demnach wurden die Feuerwehren im Jahr 2015 insgesamt 460 Mal alarmiert, daraus resultierten 377 Einsätze - 155 mehr als im Jahr 2014. Cohrs...

  • Buchholz
  • 17.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.