Alles zum Thema Feuerwehrgerätehaus Horneburg

Beiträge zum Thema Feuerwehrgerätehaus Horneburg

Politik
Noch steht die ehemalige Schützenhalle, bis Ende 2020 soll hier das neue Feuerwehrgerätehaus entstehen Foto: jab

Pläne für Feuerwehrgerätehaus vorgestellt
Die Konstruktion aus Backstein und Stahl überzeugt die Ausschussmitglieder in Horneburg

jab. Horneburg. Flach geneigtes Dach, graues Blech, Backsteinwände und sieben Tore - so soll das neue Feuerwehrgerätehaus in Horneburg nach den Plänen von Architekt Christoph Frenzel aussehen. Gemeinsam mit der Feuerwehr in Horneburg wurde ein Plan entwickelt, der den Ansprüchen der eigentlichen Nutzer entspricht. Dieser wurde kürzlich im gemeinsamen Ausschuss für Bauen und Umwelt sowie Feuerwehr und Ordnung vorgestellt. Das neue Feuerwehrgerätehaus werde zum Teil als Stahlkonstruktion und...

  • Horneburg
  • 21.06.19
Politik
Die baufällige Festhalle soll einem Neubau für die Feuerwehr weichen. Noch gehört das Grundstück aber dem Schützenverein

Feuerwehrneubau in Horneburg: Planungen verzögern sich

lt. Horneburg. So schnell und unkompliziert wie erhofft, lässt sich der geplante Neubau für die Horneburger Feuerwehr auf dem jetzigen Festhallen-Gelände am Schützenweg wohl doch nicht realisieren. Auf Wunsch des Schützenvereins, der Grundstückseigentümer ist, hat der Bauausschuss des Flecken in der vergangenen Woche die geplante Aufstellung des geänderten Bebauungsplanes von der Tagesordnung genommen - lediglich Peter Dankers (Grüne) und Hans-Jürgen Detje (CDU) stimmten gegen die Absetzung des...

  • Stade
  • 24.08.18
Politik
Andreas Schlichtmannwünscht sich ein gutes Miteinander im Ort

Feuerwehrgerätehaus Horneburg: Shitstorm nach Enthaltung

lt. Horneburg. In Bezug auf die Standort-Entscheidung für das neue Feuerwehrgerätehaus in Horneburg (das WOCHENBLATT berichtete) meldet sich SPD-Samtgemeinderatsherr Andreas Schlichtmann noch einmal zu Wort. Er fühle sich zu Unrecht beschuldigt, etwas gegen die Feuerwehr zu haben, so Schlichtmann. Ihm gehe es vielmehr darum, von Anfang an eine gute Kommunikation zwischen Anwohnern und Feuerwehr zu fördern, um ein gegenseitiges Verständnis zu erreichen. Er wolle die Feuerwehr unterstützen und...

  • Stade
  • 05.06.18
Politik
Mitglieder aus Verwaltung, Politik und Feuerwehr lauschten den 
Präsentationen der Studenten
2 Bilder

Standortfrage für Feuerwehrgerätehaus in Horneburg bleibt offen

lt. Horneburg. Rund drei Millionen Euro wird die Samtgemeinde Horneburg in ein neues Feuerwehrgerätehaus im Flecken Horneburg investieren müssen. Das ist das Ergebnis der Planungen, die jetzt von den Studenten der Hochschule (HS) 21 in Buxtehude vorgestellt wurden. "Wir sind froh, dass sich unsere Kalkulationen mit denen der Studenten decken", so Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede im Anschluss an die Präsentation von neun Entwürfen und einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Die...

  • Stade
  • 12.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.