Filmstudio Bendestorf

Beiträge zum Thema Filmstudio Bendestorf

Panorama
Im Zuge eines Ferienkurses entstand auf dem Areal des Filmmuseums eine Kriminalgeschichte
3 Bilder

Verein "Jugend aktiv" organisiert Film-Workshop in Bendestorf / Räubergeschichte ist online zu sehen
Filmgeschichte hautnah erleben

mum. Bendestorf. Fast könnte man denken, das Filmstudio Bendestorf ist wieder zum Leben erwacht. Mehrere Tage haben zwölf Kinder und Jugendliche auf dem Areal an einem Film gearbeitet. Jetzt fand vor Freunden, Eltern und Großeltern die Präsentation statt. Die Besucher waren begeistert und belohnten die Nachwuchs-Regisseure mit stehenden Ovationen für ihren Film. Die Jungen und Mädchen waren Teilnehmer eines Film-Workshops der Mobilen Medienarbeit des Jugendverbands "Die Falken". Das Angebot...

  • Jesteburg
  • 06.08.19
Panorama
Steffen Lücking zeigt auf seine Bauvoranfrage. Er möchte auf dem Grundstück im Herzen Jesteburgs 15 Wohneinheiten bauen
2 Bilder

Aus für den Kreisel?

Steffen Lücking möchte mit Bauvoranfrage für "Kreisel-Grundstück" Druck auf die Gemeinde erhöhen. mum. Jesteburg. Investor Steffen Lücking hat vorige Woche eine Bauvoranfrage für das Grundstück von "Baden & Meyer" an der Kreuzung Lüllauer Straße, Brückenstraße und Hauptstraße gestellt. Zwar habe er das Grundstück noch nicht erworben, handele aber im Auftrag des Eigentümers. Lücking, der allein in den vergangenen fünf Jahren 250 Wohneinheiten - darunter unter anderem 72 Eigentumswohnungen in...

  • Jesteburg
  • 25.01.19
Panorama
Der Bagger ist am Filmstudio Bendestorf angerollt
12 Bilder

Filmstudio Bendestorf: Der Abriss hat begonnen

bim. Bendestorf. Dort, wo sich einst die großen Schauspieler der Nachkriegszeit auf ihre Rollen vorbereiteten, ist jetzt der Bagger angerollt. Damit haben die Abrissarbeiten von Teilen des Filmstudios Bendestorf begonnen. "Das ist ein historischer Moment", waren sich Bürgermeister Bernd Beiersdorf und Projektentwickler Friedrich-Wilhelm Lohmann einig. Auch die früheren Eigentümer Horst und Hans-Joachim Fink wollten diesen Augenblick nicht verpassen. "Wir sind hier auf dem Gelände groß...

  • Tostedt
  • 23.03.18
Panorama

„Klappe und Action!“: Jetzt für den Filmwettbewerb „Heide-Wendland-Klappe“ bewerben

(as). Egal ob Hobby-Filmer, Video-AG, Grundschule oder Oberstufe - jetzt heißt es, sich die Kamera zu schnappen und los zu filmen: Beim regionalen Kurzfilmwettbewerb „Heide-Wendland-Klappe“ können Schüler aus den Landkreisen Harburg, Lüneburg, Uelzen und Lüchow-Dannenberg bis zum 15. September ihre Kurzfilme von höchstens 15 Minuten Länge beim Medienzentrum des Landkreis Harburg einreichen. Eine fünfköpfige Jury, u.a. mit Schauspieler Burkhard Schmeer und Regisseur Dennis Albrecht, bewertet...

  • Buchholz
  • 16.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.