Findelkind Luisa

Beiträge zum Thema Findelkind Luisa

Panorama
Die kleine Luisa sorgte für Schlagzeilen

Das 2019 ausgesetzte Baby hat eine neue Familie
Findelkind Luisa ist jetzt ein Jahr alt

tk. Stade. Sie heißt nicht mehr Luisa und hat vor Kurzem ihren ersten Geburtstag gefeiert. Die gute Nachricht: Dem kleinen Mädchen, das am Nikolaustag 2019 abends auf dem Stadeum-Parkplatz in Stade ausgesetzt wurde, geht es gut, teilt das Jugendamt des Landkreises Stade mit. Vor allem das zählt. Was dagegen nicht so schön ist: Trotz intensiver Ermittlungen der Polizei wurde die Mutter nicht gefunden, so Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Rückblick: Ein Ehepaar, das gerade sein Auto geparkt...

  • Stade
  • 08.01.21
Panorama

Corona kommt bei bestehenden Problemen obendrauf
Leichter Anstieg der Anrufe beim Hilfetelefon für Schwangere

tk. Stade. Als das Findelkind Luisa für Schlagzeilen sorgte, hatte das WOCHENBLATT nachgefragt: Welche Hilfen können Schwangere in einer Extremsituation bekommen? Erste Anlaufstellen sind kostenlose und anonyme Hotlines, es gibt zudem die Möglichkeit der anonymen Geburt und - als letzter Ausweg vor dem Aussetzen eines Kindes - die Babyklappen. Führt die seit dem Frühjahr andauernde Pandemie zu mehr Anfragen bei den Notrufnummern für Schwangere? Beim Hilfetelefon für Schwangere (0800-4040020)...

  • Stade
  • 08.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.