Fischerhof

Beiträge zum Thema Fischerhof

Panorama
Die 17 ortsbildprägenden Bäume mussten weichen
2 Bilder

Standsicherheit nicht mehr gegeben
Baumfällung war unumgänglich

jab. Nottensdorf. Und auf einmal sind sie weg - die ortsbildprägenden Buchen, die in Nottensdorf "Fischerhof" die Straße gesäumt haben. Doch die Fällaktionktion war dringend nötig. Denn Pilzbefall und Wurzelrückbildungen gefährdeten die Sicherheit. Insgesamt 17 Bäume, davon 16 auf privatem Boden, fielen vergangene Woche der Kettensäge zum Opfer. Vorausgegangen war eine Begutachtung aller nah an der Straße stehenden Bäume. Der Grund dafür war die dort Anfang November umgestürzte Buche, die...

  • Horneburg
  • 03.12.19
Politik
Beim Spatenstich (v.li.): Artur Walczak (Bauleiter Matthäi), Mike Wettering (Vertriebsleiter HBI), Malte Kornitzki (Abwasserzweckverband), Björn Feindt (Technischer Leiter Matthäi), Sigrid Schulz (Galla & Partner) und Bürgermeister Dierk Heins

Startschuss für Neubaugebiet: Spatenstich in Nottensdorf

lt. Nottensdorf. Neue Bauplätze entstehen derzeit nicht nur in Dollern (das WOCHENBLATT berichtete), auch Nottensdorf wird weiter wachsen. Zum Spatenstich im neuen Baugebiet "Fischerhof - In den Stücken" traf sich Bürgermeister Dierk Heins am vergangenen Montag mit Vertretern der Baufirma, des zuständigen Ingenieurbüros sowie des Bauträgers HBI Hausbau-Immobiliengesellschaft mbH. Auf dem ca. 3,6 Hektar großen Grundstück sollen 35 Wohngrundstücke mit Grundstücksgrößen zwischen 670 m² und 880...

  • Stade
  • 20.06.17
Politik
In Nottensdorf sollen 35 neue Grundstücke (grüne Fläche) entstehen

Nottensdorf soll weiter wachsen

lt. Nottensdorf. Die Zeichen in Nottensdorf stehen auf Wachstum. Die Aufstellung des Bebauungsplanes "Fischerhof - In den Stücken" steht auf der Tagesordnung, wenn sich der Gemeinderat am heutigen Mittwochabend um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus trifft. Das ca. drei Hektar große Plangebiet befindet sich in unmittelbarer Nähe der Bundesstraße und besteht aus dem Wohngebiet sowie einem Versickerungsbecken für das Regenwasser. Insgesamt sollen ca. 35 Wohngrundstücke mit Grundstücksgrößen...

  • Stade
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.