Florian Bremer-Gast Grüne

Beiträge zum Thema Florian Bremer-Gast Grüne

Politik
Florian Bremer Gast (re.) verlässt den Rat, Dirk Elbracht rückt nach

Rat Buxtehude: Florian Bremer-Gast geht, Dirk Elbracht kommt

Personalwechsel bei den Buxtehuder Grünen im Rat tk. Buxtehude. Florian Bremer-Gast (Grüne) hat wenige Monate vor der Kommunalwahl sein Ratsmandat niedergelegt. Am Montagabend während der Sitzung des Buxtehuder Rates übernahm Dirk Elbracht seinen Sitz. "Die Zusammenarbeit hat Spaß gemacht", verabschiedete die Ratsvorsitzende Christel Lemm (SPD) Bremer-Gast. Dass er als Polit-Neuling teils mit einer anderen Denke an Themen heranging, hat ihm letztendlich Anerkennung eingebracht. Lemm: "Ein...

  • Buxtehude
  • 19.04.16
Politik
Arnhild Biesenbach CDU
2 Bilder

Buxtehude: Grüne ziehen Verwaltungs-Analyse zurück, CDU hat Sympathie für den Antrag

In der CDU-Fraktion gibt es Sympathie für den Antrag - aber zu einem späteren Zeitpunkt tk. Buxtehude. Die Fraktion der Grünen hat ihren Antrag auf gründliche Durchleuchtung der gesamten Stadtverwaltung durch ein externes Gutachten zurückgezogen. Allerdings ist das Thema nicht vom Tisch. Im nicht-öffentlichen Teil des Inneren Ausschusses deutete sich jüngst an, dass es auch in anderen Fraktionen eine gewisse Sympathie für eine solche Untersuchung gibt. Allerdings nicht zum jetzigen...

  • Buxtehude
  • 17.11.15
Politik
Beim Personalhaushalt geht es nicht um Cent-Beträge. Es ist ein stetig wachsender Posten im Haushalt

Die Buxtehuder Verwaltung unter der Lupe?

Antrag der Grünen auf Strukturanalyse der Stadtverwaltung / Personalplanung muss nachhaltig sein tk. Buxtehude. "Antrag auf Organisationsuntersuchung der Hansestadt Buxtehude" heißt der Antrag der Grünen. Das hört sich harmlos an, birgt in sich aber Sprengstoff. Die Fraktion möchte die gesamte Stadtverwaltung von Experten durchleuchten lassen. Funktionieren Strukturen? Wie effektiv und wirtschaftlich werden Aufgaben erledigt? Wie beurteilt ein Fachmann von außen Führungsstrukturen sowie die...

  • Buxtehude
  • 20.10.15
Politik
Alexander Paatsch (SPD)
2 Bilder

SPD und Grüne verurteilen die Buxtehuder Moschee-Hetze

tk. Buxtehude. Die rechte Hetze im Internet gegen den geplanten Bau einer Moschee durch die Ahamdiyya Muslima Jammat (AMJ) in Buxtehude und die Verquickung der Neubaupläne mit der Vergewaltigung einer 14-jährigen Schülerin in der Estestadt verurteilen SPD und Grüne aufs Schärfste. Unabhängig voneinander drücken beide Buxtehuder Parteien ihr Entsetzen über "rechtsradikale und islamfeindliche Blogs" aus, so SPD-Vorsitzender Alexander Paatsch. "Die niedersten Instinkte der Fremdenfeindlichkeit...

  • Buxtehude
  • 14.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.