Flucht

Beiträge zum Thema Flucht

Blaulicht

Tageswohnungseinbrüche scheitern

thl. Egestorf/Evendorf. Echt dumm gelaufen: Sowohl in Egestorf als auch in Evendorf scheiterten Einbrecher jetzt bei ihren Versuchen fremdes Eigentum zu stehlen. In der Soderstorfer Straße in Egestorf lösten sie beim Versuch, ein Kellerfenster aufzuhebeln, Alarm aus und flüchtete Hals über Kopf. In der Kantstraße in Evendorf kamen die Gauner zwar ins Haus hinein und hatten schon Silberbesteck zur Mitnahme bereit gelegt, flüchteten dann aber ohne Beute. Die Polizei geht davon aus, dass beide...

  • Hanstedt
  • 25.07.13
Blaulicht

Einbrecher in Hollenstedt auf Flucht festgenommen

thl. Hollenstedt. Im Rahmen einer Großfahndung hat die Polizei am Montag gegen 17 Uhr im Appelbecker Weg in Appel einen Chilenen (30) festgenommen, der zuvor zusammen mit zwei Komplizen einen Einbruch in Groß Mackenstedt bei Bremen verübt haben soll. Zeugen hatten das Trio bei der Tat beobachtet und die Polizei informiert. Bei Sittensen entdeckten die Fahnder den Fluchtwagen, einen Ford Focus mit Hamburger Ausfuhrkennzeichen und nahmen die Verfolgung auf. Bei Hollenstedt fuhren die...

  • Hollenstedt
  • 25.06.13
Blaulicht

Böse Buben mögen kein Bellen

jd. Drochtersen. Lautes Gebell mögen Ganoven genauso wenig wie eine Polizei-Sirene: Unbekannte Täter hatten sich am Donnerstag kurz vor Mitternacht an einem Schuppen in Drochtersen-Theisbrüggermoor zu schaffen gemacht, als im Wohnhaus der Hund anschlug und die Bewohner aus dem Schlaf riss. Diese begaben sich nach draußen und stellten Beschädigungen an der Schuppentür fest. Die verhinderten Einbrecher waren da schon längst über alle Berge. Offenbar hatten sie es auf Werkzeuge und Arbeitsgeräte...

  • Drochtersen
  • 03.05.13
Blaulicht
Symbolbild

Flucht vor der Polizei nützte nichts

thl. Brackel. Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wollten Beamte der Polizei Winsen einen Pkw im Bereich Brackel kontrollieren. Dazu hatte der Fahrer aber offensichtlich keine Lust und gab ordentlich Gas. Er raste teilweise mit ca. 170km/h über die L215 und durch die angrenzende Feldmark. Trotz mehrfacher Aufforderungen hielt der Flüchtende nicht an. Um eine Gefahr für den Pkw-Fahrer, die Beamten und andere Verkehrsteilnehmer abzuwenden, brachen die Ordnungshüter die...

  • Hanstedt
  • 22.04.13
Blaulicht

Ladendiebe gestellt

thl. Buchholz. Ein Ladendekektiv schnappte am Donnerstag bei Famila in Buchholz zwei polnische Ladendiebe (beide 26 Jahre alt). Doch die beiden Männer flüchteten zunächst durch einen Seiteneingang des Geschäftes. Auf der Flucht stürzte einer der beiden gegen einen geparkten Renault Twingo und beschädigte diesen. Kurz darauf nahmen Zivilfahnder das Duo fest.

  • Buchholz
  • 19.04.13
Blaulicht

Ohne Beute verschwunden: Einbrecher von Bewohnerin überrascht

os. Neu Wulmstorf. Hals über Kopf und ohne Beute sind unbekannte Einbrecher aus einem Einfamilienhaus in Neu Wulmstorf geflüchtet, nachdem sie von der Eigentümerin gestört worden waren. Nach Angaben der Polizei hatten die Täter am vergangenen Dienstagabend die Terrassentür an der Straße "Kurzer Weg" aufgehebelt und angefangen, sich im Erdgeschoss umzuschauen. Was sie nicht ahnten: Im Obergeschoss befand sich die Bewohnerin...

  • Neu Wulmstorf
  • 27.03.13
Blaulicht
Mit so einem silbernen Golf flüchteten die Räuber
  2 Bilder

Überfall auf "Marktkauf": 20 Hinweise, aber noch keine konkrete Spur

bc. Stade. Anhand von Zeugenaussagen hat die Polizei den Fluchtweg der beiden Männer rekonstruiert, die Heiligabend den Verbrauchermarkt "Marktkauf" in Stade überfallen haben. Mit einem silbernen Golf 3 mit aufgesetztem Blaulicht flüchteten die Unbekannten über den "Marktkauf"-Parkplatz zur B 73, durch den Steinkamp in die Alte Dorfstraße in Wiepenkathen, von da aus weiter in die Straße "Loger Weide", durch die Schwingewiesen über die dortige Holzbrücke, durch Groß Thun und Barge bis in den...

  • Stade
  • 28.12.12
Blaulicht
Gegen 9.30 Uhr überwältigten zwei unbekannte Männer drei Marktkauf-Angestellte im Kassenbüro
  3 Bilder

Marktkauf in Stade an Heiligabend überfallen

bc. Stade. Schock am Heiligabend: Zwei unbekannte Männer überfielen morgens gegen 9:30 Uhr den Verbrauchermarkt "Marktkauf" im Haddorfer Grenzweg in Stade. Sie drangen ins Kassenbüro ein, überwältigten drei Angestellte und erbeuteten mehrere Tausend Euro. Mit einem silberfarbenen Golf 3 flüchteten die Täter. Die Räuber hatten laut Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf ihrem Wagen ein Blaulicht angebracht, um so besser im Weihnachtsverkehr voranzukommen. Die sofort eingeleitete Fahndung mit...

  • Stade
  • 25.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.