Fragenkatalog

Beiträge zum Thema Fragenkatalog

Panorama
Unzufrieden mit den Antworten: die Mitglieder der BI Oldendörpsfeld

"Nur schwammige Antworten"

Bürgerinitiative Oldendörpsfeld ist enttäuscht von Äußerungen der Gemeinde / Parteien angeschrieben thl. Stelle. "Die Antworten auf unsere Fragen an die Gemeindeverwaltung bezüglich der Aldi-Ansiedlung sind sehr dürftig ausgefallen", sagt Sebastian Schaper von der Bürgerinitiative (BI) Oldendörpsfeld. "Wir haben nicht eine konkrete Antwort bekommen." Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte die BI mehr als ein Dutzend Fragen an Bürgermeister Robert Isernhagen geschickt, weil es nach ihrer...

  • Winsen
  • 13.03.18
Politik
Die Variante 7 wurde von den meisten Ratsmitgliedern als Vorrangvariante für den Bau einer Ostumfahrung gesehen

Buchholz: Fragen zur neuen Straße

Ostring: SPD-Fraktion will weitere Informationen „als wichtige Entscheidungshilfe“ os. Buchholz. Im November einigten sich die Ratsmitglieder mit großer Mehrheit darauf, die Planungen für eine Ortsumfahrung im Osten aufzunehmen - zwei Varianten werden dafür gesondert betrachtet - und parallel ein Konzept für neue Wohnungen östlich des Finanzamts erstellen zu lassen (das WOCHENBLATT berichtete). Die SPD-Ratsfraktion hat jetzt einen umfangreichen Fragenkatalog zur Ostumfahrung an die...

  • Buchholz
  • 03.01.18
Panorama
Im neuen Parkhaus herrscht nach wie vor "gähnende Leere" - zumindest, was die Zahl der parkenden Autos betrifft

Eintrag ins "Schwarzbuch"? - Bund der Steuerzahler nimmt Parkhaus-Desaster in Winsen ins Visier

thl. Winsen. Die mangelnde Auslastung des neuen Parkhauses am Winsener Bahnhof (das WOCHENBLATT) ist jetzt auch Thema beim Bund der Steuerzahler (BdSt). In einem zweiseitigen Brief wird Bürgermeister André Wiese gebeten, zu dem „Desaster“ Stellung zu beziehen. Dabei will der BdSt u.a. wissen, mit welcher Auslastung des Parkhauses die Stadt vorab kalkuliert hat und wie sie die derzeitige Unterauslastung erklärt. Auch wer etwaige Defizite trägt und wie diese finanziert werden sollen, will der...

  • Winsen
  • 16.05.17
Politik
Vor der letzten Sitzung des Finanzausschusses diskutierte Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (li.) mit Anwohnern der Steinstraße. Hätte er das schon vorher machen müssen?

"Ignorieren Sie unsere Sorgen nicht!"

Jordan-Fläche: Letzter Appell der Anlieger an Stadtrat vor geplantem Verkauf des Sahnegrundstücks os. Buchholz. Kurz vor der Entscheidung zum Verkauf der sogenannten Jordan-Fläche im Buchholzer Stadtrat (Dienstag, 16. Februar, 19 Uhr, Rathauskantine) haben die Anwohner der Steinstraße in Buchholz ein letztes Mal an alle Mitglieder des Gremiums appelliert, noch nicht darüber zu entscheiden. „Angesichts der Vielzahl ungeklärter Fragen appellieren wir an Sie: Machen Sie von Ihrem Recht als...

  • Buchholz
  • 16.02.16
Politik

Fragenkatalog zu Kreisel an der Hamburger Straße/Nordring in Buchholz

os. Buchholz. Nach dem jüngsten schweren Unfall an der Kreuzung Hamburger Straße/Nordring in Buchholz (das WOCHENBLATT berichtete) fordert die Buchholzer Liste die Einrichtung eines Kreisels an dem neuralgischen Knotenpunkt. Fraktionsvorsitzender Peter Eckhoff hat einen Fragenkatalog an die Verwaltung geschickt: U.a. will er wissen, wann die Stadt endlich gemeinsam mit dem Landkreis Harburg ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommt, welche Maßnahmen konkret geplant sind und warum der Kreisel...

  • Buchholz
  • 01.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.