Frank Runge

Beiträge zum Thema Frank Runge

Service
Seit 1957 mit dem sowjetischen "Sputnik" der erste künstliche Erdsatellit ins All gestartet ist, ist viel Zeit vergangen. Heute schweben im All mehrere Tausend Satelliten, die auch als Internetverbindung genutzt werden können
3 Bilder

Für alle, die nicht mehr aufs schnelle Internet warten wollen oder können
Internet via Satellit

(as). Rund um die Erde bewegen sich unzählige Satelliten. Rund 3.400 wurden allein im vergangenen Dezember gezählt. Sie kreisen um die Erde und versorgen uns zum Beispiel mit GPS-Signalen, Wetterdaten - und Internet. "Da oben schwebt alle drei Grad ein Satellit", sagt Frank Runge, Fachmann für Satellitentechnik und Inhaber von "Konzept + Sound" in Marxen (Landkreis Harburg). Er ist überzeugt: Eine Internetverbindung via Satellit kann viele Vorteile für Geschäftsleute und Privatleute bieten -...

  • Jesteburg
  • 07.05.21
  • 216× gelesen
Panorama
Wilhelm Neven appelliert an die Marxener Bürger, mehr Rücksicht zu nehmen

Ortsdurchfahrt Marxen: "Wir müssen mit der Situation umgehen"

Sanierung der Ortsdurchfahrt Marxen: Wilhelm Neven hat Verständnis für die Verzögerung.  mum. Marxen. Die Sanierung der Marxener Ortsdurchfahrt - vor allem die mögliche Verzögerung um sechs Monate - beschäftigt die Anwohner sowie diejenigen, die die Strecke nutzen (möchten). Wie berichtet, geht Bürgermeister Christian Meyer davon aus, dass die ursprünglich für das Frühjahr geplante Fertigstellung erst im Herbst kommenden Jahres stattfinden wird. Hintergrund für die Verzögerung sei, dass die...

  • Jesteburg
  • 19.06.20
  • 346× gelesen
Panorama
Die Kabelnetzbetreiber stellen das analoge Fernsehen ab. Das WOCHENBLATT erklärt, was Sie beachten müssen

Analoges Kabelfernsehen wird abgeschafft: Tipps für die Umstellung

(as). Das ist das Ende des analogen Fernsehens: Im Januar und Februar wird das Kabelnetz in den Landkreis-Gemeinden von analog auf digital umgestellt, der Fernsehempfang per Kabel funktioniert dann nur noch digital. Das WOCHENBLATT verrät, was Sie tun müssen, um weiterhin fernsehen zu können. Umstellungstermin prüfen: In Salzhausen, Stelle und Winsen wird bereits am 31. Januar das analoge Fernsehen abgestellt. Buchholz, Rosengarten, Tostedt, Hanstedt, Jesteburg und Seevetal sind dann am 13....

  • Rosengarten
  • 11.01.19
  • 1.705× gelesen
Service
Ab 1. Juli ist der DVB-T2-Empfang von Privatsendern kostenpflichtig

Zahlen für RTL und Co.: Ab 1. Juli wird der Empfang von Privatsendern per DVB-T2 kostenpflichtig

(as). Als ein freies Fernsehen für jedermann wurde die Übertragungsvariante DVB-T vor gut zehn Jahren eingeführt. Die Zeit des unkomplizierten, kostenfreien „Überallfernsehens“ ist jetzt vorbei: Der Empfang von Privatsendern ist ab 1. Juli kostenpflichtig. Nach der im März erfolgten Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 (das WOCHENBLATT berichtete) erfolgt nun der nächste Schritt. Nicht nur mussten neue Empfangsgeräte angeschafft werden: Am 30. Juni endet die Gratisphase der privaten Programme. Ab 1....

  • Rosengarten
  • 27.06.17
  • 1.211× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.