Freilichtmuseum am Kiekeberg

Beiträge zum Thema Freilichtmuseum am Kiekeberg

Panorama
Das erste Geschäft von Ingrid Cohrs war 1958 ein 35 Quadratmeter kleiner Anbau ihres Wohnhauses
2 Bilder

"Nach 1945"-Serie: Von der Bedienung zur Selbstbedienung

Ehemalige Besitzerin eines Lebensmittelladens erinnert sich an Wirtschaftswunder-Zeit nw/tw. Meckelfeld. Als Ingrid Cohrs mit ihrem Mann aus Hamburg nach Meckelfeld kam, um sich ein Eigenheim zu bauen, steckte das Wirtschaftswunder noch in den Kinderschuhen. Im Jahr 1958 eröffnete Ingrid Cohrs, die inzwischen Mutter geworden war, ihren eigenen Laden. In einem Vorbau, der an ihr Wohnhaus anschloss, bot sie auf 35 Quadratmetern alles von der Flasche Wein, über Bonbons und Eis bis zur Schuhcreme...

  • Seevetal
  • 19.07.13
Service

Kreisseniorentag am Kiekeberg: Noch Ausstellerplätze frei

kb. Rosengarten. Jetzt anmelden: Unter dem Motto "Abenteuer Alter" findet im kommenden Jahr am 18. Mai der Kreisseniorentag im Freilichtmuseum am Kiekeberg statt. Aussteller - Unternehmen, Vereine, Verbände und offene Gruppen - können sich noch bis Mittwoch, 31. Juli beim Freilichtmuseum anmelden. Das Formular erhalten Interessierte und http://www.kiekeberg-museum.de oder unter Tel. 040 - 7901760.

  • Rosengarten
  • 12.07.13
Service
Katrin Zagrosek (li.), Wilfried Wiegel und Martina Fragge stellten das Programm der Niedersächischen Musiktage vor

Musiktage machen Station im Freilichtmuseum am Kiekeberg

(ah). „Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt“ – so sangen die Drei von der Tankstelle im gleichnamigen Film aus dem Jahr 1930. In diesem Jahr lautet "Freundschaft" das Motto der "Niedersächsischen Musiktage", die vom 7. September bis zum 6. Oktober stattfinden. Sorgfältig ausgewählte Spielstätten in ganz Niedersachsen und innovative Konzertformen spiegeln mit einem passgenauen Musikprogramm das erfolgreiche Konzept wider. Der Auftakt wird mit einem...

  • Rosengarten
  • 12.07.13
Service

Alles rund um den Apfel gesucht

mi. Rosengarten. Für eine Ausstellung sucht das Freilichtmuseum am Kiekeberg Exponate aus allen Bereichen des Apfelanbaus. Vor allem Sortier- und Verpackungsmaschinen, aber auch Transportkisten und alles rund um den Mostbetrieb wird gebraucht. Die Gegenstände können an der Kasse des Freilichtmuseums abgegeben werden. Nach Absprache ist es auch Möglich Exponate direkt beim Besitzer abzugeholen. Infos bei: Carolin Keßler 040-79017629 Die Ausstellung soll kommendes Jahr am 29 März starten und...

  • Rosengarten
  • 12.07.13
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Käse ist der Liebling der Deutschen

Ernährungstipp von Karin Maring (nw). Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Seit 1973 arbeitet Karin Maring im Bereich Hauswirtschaft, studierte Oecotrophologie, gab Koch- und Ernährungskurse. Heute befasst sie sich als...

  • Rosengarten
  • 08.07.13
Service
Geschichte entdecken - Führungen im Freilichtmuseum am Kiekeberg

"Sommerspaß" für jedes Alter

Kinder-Ferienprogramm mit Aktionen für Erwachsene tw. Ehestorf. Der "Sommerspaß" im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf bietet auch für Erwachsene ein Programm. Während die Kinder basteln, spielen und werken oder sich auf dem Wasserspielplatz austoben, haben die "Großen" Zeit, die verschiedenen Facetten des Museums zu entdecken. Bis zum 4. August läuft der "Sommerspaß" mit seinem kostenlosen Mitmachangeboten. Besucher begleiten die Museumsmitarbeiter bei einem Rundgang durch die Welt...

  • Rosengarten
  • 08.07.13
Service
Die Darsteller der "Gelebten Geschichte 1804" zeigen historische Arbeitsweisen rund um Haus und Hof

Leben und arbeiten ohne Strom und fließend Wasser

Darsteller der "Gelebten Geschichte 1804" zeigen Tagewerk beim "Sommerspaß"-Mitmachprogramm tw. Ehestorf. In das Landleben vor 200 Jahren tauchen kleine und große Besucher auf einer lebendigen Zeitreise im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf ein. Hier lassen sich die Darsteller der "Gelebten Geschichte 1804" bei ihrem Tagewerk über die Schulter schauen. Im Rahmen des Kinder-Ferienprogramms "Sommerspaß" leben und arbeiten sie von Dienstag, 2. Juli, bis Sonntag, 14. Juli, rund um den...

  • Rosengarten
  • 28.06.13
Wirtschaft
Die jungen Bäcker und Bäckerinnen sowie Fachverkäuferinnen im Bäckerhandwerk mit dem Zeremonienmeister Kurt Braun (vorne links) und Lehrlingswart Lars Willert (rechts)

Freisprechung der Bäcker-Innung - Im Freilichtmuseum Am Kiekeberg gab es eine feierliche Zeremonie

cbh. Rosengarten. Für 23 junge Menschen war es ein ganz besonderer Tag: Im Rahmen einer Feierstunde erhielten die jungen Bäcker und Bäckerinnen sowie Fachverkäufer/-innen im Bäckerhandwerk vergangenen Mittwoch ihre Gesellenbriefe. Lehrlingswart Lars Willert hob in seiner Begrüßung das große Engagement der jungen Leute hervor. Bäckermeister Kurt Braun erklärte die anschließende Zeremonie, die „Bäckertaufe“: „Die Bäckertaufe war im Mittelalter eine harte Strafe für die Bäcker, die Brot mit zu...

  • Buchholz
  • 28.06.13
Service

Linoldrucke und Federzeichnungen

tw. Ehestorf. Brigitte Kranich ist Künstlerin und ehemalige Besitzerin des Silberhofes. Dieses historische Gebäude steht im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf sowie ab sofort auch 500 farbige Linoldrucke und Federzeichnungen der Künstlerin. Von den gemalten und gedruckten Werken werden etwa 50 noch bis zum 4. August in einer Sonderausstellung präsentiert und können im Museumsladen erworben werden.

  • Rosengarten
  • 18.06.13
Service

Mitmachen beim Kreisseniorentag

mum. Ehestorf. Ein großes Fest für Senioren und ihre Familien wird im kommenden Jahr am Kiekeberg gefeiert: Erstmals findet der Kreisseniorentag des Landkreises Harburg im Museum statt. Unter dem Motto "Abenteuer Alter" können dann Unternehmen, Vereine, Verbände und offene Gruppen am 18. Mai 2014 ihre Angebote für Senioren vorstellen. Bis zum 31. Juli 2013 können sich Organisationen beim Freilichtmuseum am Kiekeberg anmelden. Den Anmeldebogen erhalten Interessenten im Internet unter...

  • Rosengarten
  • 13.06.13
Panorama
Besichtigten die Meckelfelder Hochhäuser: Prof. Dr. Rolf Wiese, Heike Meyer, Stiftungsrat Kiekeberg, Nina Streibel und Hans-Joachim Röhrs

Meckelfeld und die Trabantenstadt

In den 70ern war in dem Seevetal Ort eine Hochhaussiedlung für 80.000 Menschen geplant mi. Meckelfeld. Heute kaum vorstellbar: In Meckelfeld (ca.11.000 Einwohner) plante das Land Niedersachsen im Jahr 1976 eine Trabantenstadt für rund 80.000 Menschen. Von der Idee übrig blieben dann aber nur die in den 1970er Jahren errichteten Hochhäuser, die bis heute die Meckelfelder "Skyline" prägen. "Mit dem Mammut-Projekt sollte die bis dahin unkontrollierte Wohnraumplanung in geordnete Bahnen gelenkt...

  • Buchholz
  • 18.05.13
Service
2 Bilder

Frühlingskräuter bringen frisches Grün

Ernährungstipp von Karin Maring Karin Maring (56), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt einmal im Monat für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Seit 1973 arbeitet Karin Maring im Bereich Hauswirtschaft, studierte Oecotrophologie, gab Koch- und Ernährungskurse. Heute befasst sie sich als...

  • Rosengarten
  • 13.05.13
Panorama
Florian Norrmann (li.) und Vivien Peper (re.) mit ihrem Lernpaten Thomas Wüsthoff beim Fensterputzen

Das Kiekeberg-Museum als Lernort

bim/nw. Rosengarten. Die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg bereitet im Freilichtmuseum am Kiekeberg sechs junge Menschen mit Behinderung auf den Arbeitsalltag vor. Einmal in der Woche lernen sie dort das Arbeitsfeld Hauswirtschaft kennen. Wie geht es nach der Schule weiter? Vor dieser Frage stehen auch junge Menschen mit Behinderung. Im Berufsbildungsbereich der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg in der Werkstatt Tostedt entwickeln sie Ziele für ihr Berufsleben und bereiten sich in Theorie und Praxis...

  • Rosengarten
  • 10.05.13
Panorama

Platt-Termine melden für Broschüre

ce. Landkreis. "Plattdüütsch in'n Landkreis Horborg un ümto" heißt die Broschüre, an der der Kreis-Plattbeauftragte Herbert Timm aus Wulfsen derzeit arbeitet und mit der er darüber informieren möchte, welche niederdeutschen Theateraufführungen, Lesungen, Wettbewerbe und anderen Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2013 im Landkreis Harburg und der näheren Umgebung geplant sind. Im Heft werden auch Adressen von Veranstaltern, Theatergruppen und Ansprechpartnern bei den Kommunen zu finden sein. Um...

  • Winsen
  • 10.05.13
Panorama
"Wi snackt Platt!": Die Schüler der IGS Winsen-Roydorf haben viel Spaß an der niederdeutschen Sprache

Fit für den Kreisentscheid

ce. Roydorf. Für den Kreisentscheid beim Wettbewerb "Schöler leest Platt", der am Dienstag, 14. Mai, im Freilichtmuseum am Kiekeberg stattfindet, ermittelten die Schüler der fünften und sechsten Klassen der Integrierte Gesamtschule (IGS) in Winsen-Roydorf jetzt ihre Teilnehmer. Zur Jury gehörten Herbert Timm, ehemaliger Schulleiter der Orientierungsstufe und amtierender Plattdeutsch-Beauftragter des Landkreises Harburg, sowie Schülerin Anouk Riemer aus der Klasse 6b und Esther Meyer aus...

  • Winsen
  • 10.05.13
Panorama
Bei der Fachwerksanierung: Malte sägt einen Balken zu
6 Bilder

Mit Mörtel und Maurerkelle auf Zeitreise

Junge Menschen erlernen traditionelle Handwerkstechniken im Freilichtmuseum am Kiekeberg kb. Rosengarten-Ehestorf. Zu Maurerkelle und Mörtel, Hammer und Säge griffen jetzt 20 junge Menschen im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Im Rahmen ihres Freiwilligen Jahres in der Denkmalpflege (FJD) erlernten sie in einem mehrtägigen Seminar traditionelle Handwerkstechniken. Ob bei der Restaurierung des Fachwerks einer alten Wassermühle oder dem Flechten eines Weidenzauns - Anpacken war gefragt. Philipp,...

  • Rosengarten
  • 27.04.13
Panorama
Pflanzung des "Knebusch" im Freilichtmuseum am Kiekeberg, v. l. Dr. Manfred Körner (BUND Hamburg), Eckart Brandt (Apfelexperte), Barbara und Ernst-Heinrich Miesner (Nachfahren von Johann Knebusch), Ulrich Kubina (EUROPOM 2013), Prof. Dr. Rolf Wiese (Freilichtmuseum am Kiekeberg)

Apfel des Jahres wächst jetzt im Freilichtmuseum

kb. Ehestorf. Fruchtig und mildsäuerlich - so schmeckt der Apfel des Jahres. Ein Baum der Sorte "Knebusch" wächst nun auch im landwirtschaftlichen Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg. Seit 2001 pflanzen das Museum, der BUND Hamburg, Apfelexperte Eckart Brandt und Ulrich Kbina, Projektleiter der Deutschen Apfeltage, gemeinsam den Apfel des Jahres. "Es ist uns wichtig, alte Obstsorten zu erhalten", sagt Museumsdirektor Dr. Rolf Wiese. Inwzischen wachsen im Entdeckergarten mehr als...

  • Rosengarten
  • 23.04.13
Service

Backen, basteln und werkeln für Knirpse

Frühjahrsferienkurse für Kinder - jetzt anmelden tw. Ehestorf. Herzhafte Wecken, Wandthermometer oder Insektenhotels: All dies können Kinder ab vier Jahren beim Ferien-Programm des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf herstellen. In der Zeit vom 12. bis 14. und 19. bis 21. März dürfen die Kleinen backen, basteln und werkeln was das Zeug hält. - Kosten pro Kursus: je nach Materialaufwand zwischen 8,50 und 12 Euro. - Anmeldung: Tel. 040-790176-0. Das gesamte Programm mit Anmeldeformular...

  • Rosengarten
  • 08.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.