Freilichtmuseum am Kiekeberg

Beiträge zum Thema Freilichtmuseum am Kiekeberg

Panorama
Pflanzung des "Knebusch" im Freilichtmuseum am Kiekeberg, v. l. Dr. Manfred Körner (BUND Hamburg), Eckart Brandt (Apfelexperte), Barbara und Ernst-Heinrich Miesner (Nachfahren von Johann Knebusch), Ulrich Kubina (EUROPOM 2013), Prof. Dr. Rolf Wiese (Freilichtmuseum am Kiekeberg)

Apfel des Jahres wächst jetzt im Freilichtmuseum

kb. Ehestorf. Fruchtig und mildsäuerlich - so schmeckt der Apfel des Jahres. Ein Baum der Sorte "Knebusch" wächst nun auch im landwirtschaftlichen Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg. Seit 2001 pflanzen das Museum, der BUND Hamburg, Apfelexperte Eckart Brandt und Ulrich Kbina, Projektleiter der Deutschen Apfeltage, gemeinsam den Apfel des Jahres. "Es ist uns wichtig, alte Obstsorten zu erhalten", sagt Museumsdirektor Dr. Rolf Wiese. Inwzischen wachsen im Entdeckergarten mehr als...

  • Rosengarten
  • 23.04.13
Service

Backen, basteln und werkeln für Knirpse

Frühjahrsferienkurse für Kinder - jetzt anmelden tw. Ehestorf. Herzhafte Wecken, Wandthermometer oder Insektenhotels: All dies können Kinder ab vier Jahren beim Ferien-Programm des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf herstellen. In der Zeit vom 12. bis 14. und 19. bis 21. März dürfen die Kleinen backen, basteln und werkeln was das Zeug hält. - Kosten pro Kursus: je nach Materialaufwand zwischen 8,50 und 12 Euro. - Anmeldung: Tel. 040-790176-0. Das gesamte Programm mit Anmeldeformular...

  • Rosengarten
  • 08.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.