Freilichtmuseum am Kiekeberg

Beiträge zum Thema Freilichtmuseum am Kiekeberg

Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring Foto: FLMK

Rotkohl ist ein Winterkunstwerk

Ernährungstipp von Karin Maring (nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Rotkohl: Ein aufgeschnittener Rotkohl hat zahlreiche Fotografen und Maler als Motiv inspiriert. Zu Recht- es ist...

  • Buchholz
  • 07.01.19
Panorama
Gibt es ein glückliches Ende für das Liebespaar
 Andrees (Rafael Gareisen) und Maren (Janina Fautz)? Fotos: as
4 Bilder

Märchenfilm vom Kiekeberg

ARD zeigt das im Freilichtmuseum gefilmte "Märchen von Regentrude" im Weihnachtsprogramm as. Ehestorf. Besuchern des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf könnte diese Kulisse aus dem ARD-Weihnachtsprogramm bekannt vorkommen: Teile des Films "Das Märchen von der Regentrude" wurden im historischen Heidedorf mit dem Pringens Hof aus dem 18. Jahrhundert gedreht (das WOCHENBLATT berichtete). Stars wie Axel Prahl (Tatort), Gabriela Maria Schmeide (Die Frisöse), Rafael Gareisen (Die Dasslers)...

  • Stelle
  • 18.12.18
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Hafer liefert gespeicherte Sonnenenergie

Ernährungstipp von Karin Maring (nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Hafer: Unsere Ernährungsgewohnheiten werden geprägt, sobald wir geboren sind. Es spielen körperliche, seelische,...

  • Buchholz
  • 19.11.18
Panorama
Im historischen Tanzsaal des Freilichtmuseums am Kiekeberg gratuliert Vorsitzender Heiner Schönecke (v. li.) Peter Dederke und Bernd Wiechel zur Wiederwahl in den Fördervereinsvorstand

Trio wiedergewählt

Heiner Schönecke, Peter Dederke und Bernd Wiechel bleiben im Förderverein-Vorstand des Freilichtmuseums. mum. Ehestorf. Ein großer Verein setzt auf Kontinuität: Der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg wählte während der Hauptversammlung drei Vorstandsmitglieder für weitere drei Jahre. Heiner Schönecke wurde einstimmig als Vorsitzender wieder gewählt, Schatzmeister und Schriftführer Peter Dederke und Bernd Wiechel wurden ebenfalls einstimmig im Gremium bestätigt. Carina Meyer,...

  • Jesteburg
  • 03.11.18
Panorama
Museumsdirektor Stefan Zimmermann leitet seit einem Jahr das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf
2 Bilder

"Unsere historischen Häuser sind die eigentlichen Stars"

Seit einem Jahr leitet Stefan Zimmermann das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf as. Ehestorf. Stefan Zimmermann, seit einem Jahr Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, steht auf einem Hügel im Heidedorf, dem ältesten Teil des Geländes. "Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über die historischen Gebäude", sagt Stefan Zimmermann. "Hier erlebt man das klassische Freilichtmuseum mit viel Atmosphäre. Es ist auch diese Idylle, die viele Besucher bei uns suchen", so der 39-Jährige....

  • Rosengarten
  • 30.10.18
Politik
Stiftungsratsvorsitzender und Kreistagspolitiker Klaus-Wilfried Kienert (SPD) hat gut lachen: Der Kreis finanziert dem Kiekeberg-Museum einen Plattdeutsch-Koordinator

Das ist teurer Tüddelkram - Landkreis schafft hauptamtliche Stelle für Plattdeutsch-Koordinator

mi. Landkreis. Was für ein "Tüddelkram"! Obwohl die Tagesordnung des Kreistags des Landkreises Harburg pickepackevoll mit wichtigen Themen war, u.a. ging es um Schulsanierungen im zweistelligen Millionenbereich, das Dauersorgenkind Buchholzer Ortsumfahrung und mal wieder um das Regionale Raumordnungsprogramm, beschäftigten sich die Kreistagsmitglieder in einer ausführlichen Diskussion damit, ob der Landkreis Harburg einen hauptamtlichen Plattdeutschbeauftragten einstellen soll. Dass es dafür...

  • Hollenstedt
  • 26.10.18
Service
Schreiben über Heimat und Fremde: Jan Böttcher  und Lena Gorelik Fotos: Timm Koelln / Charlotte Troll

Das Dorf und die Welt: Literaturfest Niedersachsen

Literaturfest Niedersachsen: Lesung im Freilichtmuseum am Kiekeberg as. Ehestorf. Jetzt Karten bestellen: Das Literaturfest Niedersachsen ist am Dienstag, 18. September, um 19.30 Uhr zu Gast im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf. Für die Lesung "Das Dorf und die Welt" mit Jan Böttcher und Lena Gorelik, in der es um das Thema Heimat und Fremde geht, sind noch Karten erhältlich. Was, wer und wo ist Heimat? Wie steht sie in Beziehung zur eigenen Identität und zur großen...

  • Rosengarten
  • 11.09.18
Service
Freunde historischer Fahrzeuge kommen am Wochenende
im Freilichtmuseum auf ihre Kosten

Dieselrosse in Aktion

Freilichtmuseum lädt zum Dampf- und Traktorentreffen ein / Aussteller reisen aus Dänemark an. mum. Rosengarten-Ehestorf. Es wird Dampf gemacht am Kiekeberg: Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, dreht sich wieder alles rund um Dampfmaschinen und historische Dieselrosse. Sechs Dampfmaschinen von 1900 bis 1960 sind im Freilichtmuseum in Aktion. Insgesamt sind mehr als 400 historische Traktoren zu der Veranstaltung mit Kultcharakter angemeldet. Die Besucher können die schweren Gefährte...

  • Jesteburg
  • 04.09.18
Service
3 Bilder

So würde früher gearbeitet

"Gelebte Geschichte 1804 / 1904" beim "Sommerspaß"-Ferienprogramm am Kiekeberg nw/tw. Ehestorf. In vergangene Zeiten reisen - das ist eine ganze Woche lang im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf möglich: Die Darsteller der "Gelebten Geschichte" nehmen Besucher von Dienstag bis Sonntag, 31. Juli bis 5. August, mit in die Welt der Bauern, Landhandwerker und Fischer von früher. Über den ganzen Tag verteilt, finden die Vorführungen im Rahmen des "Sommerspaß"-Ferienprogramms statt. Das...

  • Buchholz
  • 27.07.18
Service
Beim Imkertrag kratzen die Besucher selbst den Honig aus den Waben

Fleißige Bestäuber: Imkertag im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Imkertag im Freilichtmuseum am Kiekeberg / Imkervorführung, Sinnesparcours und Honigverarbeitung as. Ehestorf. Alles über Bienen und Honig: Am Sonntag, 29. Juli, findet im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf von 10 bis 18 Uhr der Imkertag statt. Zahlreiche Vorführungen stellen die Biene, ihren Lebensraum und die Honigverarbeitung in den Mittelpunkt. Zwischen den historischen Höfen aus der Lüneburger Heide erfahren die Besucher am Kiekeberg, wie ein Bienenvolk entsteht...

  • Rosengarten
  • 24.07.18
Service
3 Bilder

Über 30 Ferienkurse beim "Sommerspaß" am Kiekeberg

tw/nw. Ehestorf. Aus dem vielseitigen Angebot an Ferienkursen am Kiekeberg im Freilichtmuseum in Ehestorf findet jedes Kind das Passende für sich: Ob Brötchen backen, Papier schöpfen und färben oder einen Lügendetektor löten - dienstags bis donnerstags, vom 24. bis 26. Juli und 31. Juli bis 2. August, entdecken Kinder ab einem Jahr und Jugendliche, was in ihnen steckt. Es sind noch Plätze frei. Kinder, Jugendliche und Erwachsene wählen aus einem neuen kunterbunten Programm von 32...

  • Buchholz
  • 13.07.18
Service
2 Bilder

Auf zum "Sommerspaß" am Kiekeberg

Kostenfreies Ferienprogramm im Freilichtmuseum tw/nw. Ehestorf. Lange Sommertage, Ferien und endlich Zeit für alles Schöne: Vom 10. Juli bis zum 12. August bietet das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf für Familien den "Sommerspaß", ein offenes Ferienprogramm. Fünf Wochen lang erleben Kinder ab vier Jahren dienstags bis sonntags zwischen 10 und 17 Uhr in ländlicher Idylle alles, was Spaß macht: Die kleineren Besucher und auch Jugendliche kochen, backen, färben, filzen, werken und...

  • Buchholz
  • 04.07.18
Service
4 Bilder

Was das Kinderherz begehrt

"Sommerspaß"-Programm im Feuerwehr- und Mühlenmuseum sowie auf dem Museumsbauernhof tw/nw. Landkreis. Die Außenstellen des Freilichtmuseums am Kiekeberg bieten in den Ferien ein vielseitiges "Sommerspaß"-Kursusprogramm für Kinder und Jugendliche an. Folgende abwechslungsreiche Aktionen gibt es auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf, im Moisburger Mühlenmuseum und im Feuerwehrmuseum Marxen: • Neu ist das Ferienprogramm im Moisburger Mühlenmuseum: Mühlen sind vielen Kindern durch...

  • Buchholz
  • 30.06.18
Service
Zum Repertoire des SymphonING Orchesters gehören klassische Komponisten ebenso wie Filmmusik oder Pop

Von Mozart bis zur Moderne

Sommerkonzert der TUHH "SymphonING" as. Ehestorf. Eine Verbindung von Musik und Technik: "SymphonING", das Orchester der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH), gibt am Samstag, 7. Juli, um 18 Uhr im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) ein Sommerkonzert. Mitten im Agrarium, der Ausstellungswelt zu Landwirtschaft und Ernährung, erklingen Stücke von Mozart bis zu moderner Filmmusik. Das Orchester spielt bereits zum achten Mal im Freilichtmuseum – jedes Mal vor ausverkauften...

  • Rosengarten
  • 30.06.18
Service
Bei der Arbeit: Matthias Schuh, Museumsgärtner am Kiekeberg

Kiekeberg-Gärtner Matthias Schuh zu Gast in TV-Sendung "DAS!"

ce. Rosengarten. Matthias Schuh aus Vierhöfen, Museumsgärtner im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, ist am Samstag, 23. Juni, ab 18.45 Uhr live im NDR-Fernsehen zu Gast in der Sendung "DAS!" auf dem roten Sofa. Mit Moderator Hinnerk Baumgarten spricht er über Pflanzen, Gärten und Themen, die die Norddeutschen bewegen. Nach der Sendung ist der Beitrag in der Mediathek abrufbar. Schuh, der seit 20 Jahren im Freilichtmuseum arbeitet, ist seit 2015 auch als NDR-Fernsehgärtner...

  • Winsen
  • 20.06.18
Panorama
Endlich ist es soweit: Förderer und Wegbegleiter der Königsberger Straße beim ersten Spatenstich  Fotos: as
3 Bilder

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Spatenstich für Millionen-Projekt "Königsberger Straße"

as. Ehestorf. "Es ist finanziert - und es wird gebaut!" Im Freilichtmuseum am Kiekberg war nicht nur bei Heiner Schönecke, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins, die Freude groß. Im Freilichtmuseum wurde gemeinsam mit Förderern und Wegbegleitern des Projektes, darunter u.a. Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer, Staatssekretärin Dr. Sabine Johannsen (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur) und Landrat Rainer Rempe, der erste Spatenstich des Millionen-Projektes...

  • Rosengarten
  • 19.06.18
Panorama
Holen die Nachkriegszeit ins Museum: Förderer und Verantwortliche des Freilichtmuseums am Kiekeberg. Es ist ein bundesweit einmaliges Projekt: Das Freilichtmuseum am Kiekeberg holt mit der "Königsberger Straße" die Zeit von 1949 bis 1970 ins Museum und schafft so ein Gedächtnis für die folgenden Generationen. Dazu baut es einen Straßenzug mit sechs Häusern aus der Nachkriegszeit auf. Am 15. Juni erfolgt der erste Spatenstich, die Bauzeit des 6 Millionen Euro teuren Projekts ist auf sechs Jahre angelegt
4 Bilder

Geschichte begehbar machen: "Königsberger Straße" im Freilichtmuseum am Kiekeberg vorgestellt

as. Ehestorf. Es ist ein Mammutprojekt, das Geschäftsführerin Carina Meyer, Museumsdirektor Stefan Zimmermann, Alexander Eggert, Abteilungsleiter Volkskunde, und Museumsarchitektin Theda Pahl jetzt im Freilichtmuseum am Kiekeberg vorstellten: Mit der "Königsberger Straße" errichtet das Museum in den kommenden Jahren eine Baugruppe, die typisch für das Leben in der Nachkriegszeit ist und bis heute das Erscheinungsbild von Dörfern in ganz Deutschland prägt. Sechs Häuser, einschließlich Gärten,...

  • Rosengarten
  • 08.06.18
Panorama
Museumsdirektor Stefan Zimmermann (v. li.), Kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer und Stiftungsratsvorsitzender Klaus-Wilfried Kienert blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Nachkriegszeit wird im Museum erlebbar gemacht

Projekt "Königsberger Straße" startet im Freilichtmuseum am Kiekeberg / Das Leben in der Zeit von 1949 bis 1970 wird dargestellt as. Ehestorf. Ein bundesweit einmaliges Projekt startet jetzt das Freilichtmuseum am Kiekeberg: Am 15. Juni erfolgt der erste Spatenstich für die "Königsberger Straße": Ein ganzer Straßenzug, sechs Häuser, einschließlich Gärten, Straßenlampen, Litfaßsäule und Telefonzelle, werden in den kommenden sechs Jahren auf dem Museumsgelände errichtet. Ausstellungen,...

  • Rosengarten
  • 05.06.18
Service
Im Freilichtmuseum ergründen Kinder das kühle Nass

Wasserspielplatz und Erlebnispfad im Freilichtmuseum am Kiekeberg wieder geöffnet

as. Ehestorf. Nach Herzenslust Matschen, Spritzen und das kühle Nass ergründen: Ab sofort lädt der Wasserspielplatz im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) wieder zum Experimentieren mit Wasser ein. An den acht Mitmach-Stationen des beobachten große und kleine Entdecker die Wirkung physikalischer Kräfte wie Wasserdruck oder Strudeleffekte. Die Brunnen, Pumpen und Schaufelräder laden zum Mitmachen ein. Auch die Floßfahrt mit eigener Muskelkraft lässt Eltern und Kinder staunen. Die...

  • Rosengarten
  • 08.05.18
Panorama
Soviel Toben macht Durst: Mathilda stärkt sich bei ihrer Mutter Blümchen

Mathilda galoppiert über den Kiekeberg

Nachwuchs für die vom Aussterben bedrohten Schleswiger Kaltblüter: Fohlen im Freilichtmuseum am Kiekeberg geboren as. Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg freut sich über eine liebenswerte neue Bewohnerin am Kiekeberg: Mathilda. Das Fohlen der seltenen, historischen Pferderasse Schleswiger Kaltblut wurde zur Osterzeit geboren. Nach den ersten Wochen der Schonzeit springt sie jetzt verspielt auf den Weiden herum oder erholt sich in ihrer Box im historischen Hof Meyn. Die Schleswiger...

  • Rosengarten
  • 01.05.18
Service
Im Freilichtmuseum ergründen Kinder das kühle Nass

Matschen, Spritzen, Ausprobieren: Wasserspielplatz im Freilichtmuseum eröffnet

as. Ehestorf. Nach Herzenslust Matschen, Spritzen und das kühle Nass ergründen: Ab sofort lädt der Wasserspielplatz im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) wieder zum Experimentieren mit Wasser ein. An den acht Mitmach-Stationen des Wasserspielplatzes beobachten große und kleine Entdecker die Wirkung physikalischer Kräfte wie Wasserdruck oder Strudeleffekte. Die Brunnen, Pumpen und Schaufelräder laden zum Mitmachen ein. Auch die Floßfahrt mit eigener Muskelkraft lässt Eltern und...

  • Rosengarten
  • 27.04.18
Panorama
Diskutierten über Tierwohl-Label: (v. li.): Jörn Ehlers, Dr. Tanja Busse, Ulrich Peper, Ina Müller-Arnke und Armin Valet

Was ist das Tierwohl wert?

"Tierwohl-Label auf dem Prüfstand": Podiumsdiskussion im Freilichtmuseum am Kiekeberg as. Ehestorf. "Für mehr Tierschutz", "Initiative Tierwohl", "Tierschutz kontrolliert", "Neuland", "Demeter", "Bio" oder das jüngst von Agrarministerin Julia Klöckner angekündigte staatliche Tierwohl-Label - immer mehr Verbraucher möchten wissen, wie die Tiere gehalten wurden. Die Vielzahl der Tierwohl-Label mit ihren unterschiedlichen Richtlinien sorgt häufig aber eher für Verwirrung als Klarheit. Das war...

  • Rosengarten
  • 27.04.18
Panorama
Eine Ausstellung rund um die vierbeinigen "Arbeitstiere": Museumsdirektor Stefan Zimmermann (Foto, v. li.), Landrat Rainer Rempe, Stiftungsratvorsitzender Klaus-Wilfried Kienert, Fördervereinsvorsitzender Heiner Schönecke und Jürgen Hagenkötter, Leiter des Zugpferdemuseums Lütau haben jetzt die Sonderausstellung "Zugpferde. Kulturgeschichte echter Pferdestärken" im Freilichtmuseum am Kiekeberg eröffnet
3 Bilder

"Motor der Industrialisierung": Sonderausstellung am Kiekeberg

Neue Sonderausstellung "Zugpferde. Kulturgeschichte echter Pferdestärken" im Freilichtmuseum am Kiekeberg as. Ehestorf. Pferde waren lange Zeit nicht aus dem Alltag der Menschen wegzudenken. Noch heute wird die Leistungsfähigkeit eines Autos mit "Pferdestärken" angegeben. Dass der Einsatz von Zugpferden nicht so lange zurückliegt, wie gemeinhin angenommen, und dass die Pferde nicht nur auf dem Feld, sondern auch in Handel, Handwerk oder Transportwesen eine entscheidende Rolle spielten,...

  • Rosengarten
  • 27.03.18
Panorama

Kiekeberg baut neue Abteilung für gelebte Geschichte auf

as. Ehestorf. Geschichte lebendig machen: Dafür ist das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf bekannt. Die Darsteller der Gelebten Geschichte zeigen an zahlreichen Tagen im Jahr in den altern Bauernhäusern, wie das Leben früher war. Jetzt wird auch die Zeit ab 1945 lebendig: Das Museum sucht einen Mitarbeiter, um die junge Vergangenheit passend aufzuarbeiten. Der neue Kollege ist für die Vorbereitung und Ausbildung der neuen Gruppe Gelebte Geschichte zuständig, die in der "Königsberger...

  • Rosengarten
  • 20.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.