Alles zum Thema Freiwillige Feuerwehr Eyendorf

Beiträge zum Thema Freiwillige Feuerwehr Eyendorf

Panorama
Bei der Bewässerung des Apfelgartens: Einsatzkräfte der Feuerwehr Eyendorf

Eyendorfer Feuerwehr "rettet" Apfelgarten

Brandschützer bewässern unter Dürre leidende Bäume. ce. Eyendorf. Als "Retter" des unter der Trockenheit leidenden Eyendorfer Apfelgartens engagierte sich jetzt die örtliche Freiwillige Feuerwehr, indem sie das Areal großflächig bewässerte. Den Garten hatte vor vielen Jahren der ehemalige Bürgermeister Dr. Reinhold Spieker ins Leben gerufen. Seitdem bekommt dort jedes Eyendorfer Kind zur Geburt einen Obstbaum von der Gemeinde geschenkt. Diese übernimmt die Pflanzkosten. Danach sind die Eltern...

  • Winsen
  • 15.08.18
Panorama
Gratulation zur Wahl: Vize-Ortsbrandmeister Wolfgang Pinno (2. v. re.) mit (v. li.) Hermann Pott, Andreas Rosenberger und Jörn Petersen

Wolfgang Pinno ist neuer Vize-Ortsbrandmeister in Eyendorf

ce. Eyendorf. Ein bewegtes Jahr liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Eyendorf. Dies machte der Jahresbericht von Ortsbrandmeister Andreas Rosenberger auf der kürzlich stattgefundenen Hauptversammlung deutlich. Zwei Großfeuer in Salzhausen, bei denen auch Eyendorfer Brandschützer zum Einsatz kamen, sowie diverse Unwettereinsätze forderten die Wehr. Insgesamt rückten die Retter 17 Mal aus. Eine erfolgreiche Werbeaktion brachte sieben Neu- bzw. Wiedereintritte in die Einsatzabteilung sowie...

  • Salzhausen
  • 24.04.18
Panorama
Begrüßung der Verstärkung (v. re.): Vize-Ortsbrandmeister Andreas Michaelis mit den neuen Wehrmitgliedern Marius Kjer, Christian Fischer, Henrick Donner, Nadine Maack und Marco Tiedemann. Es fehlen Norman Funk und Nikolaus Lemberg
2 Bilder

Starker Zuwachs bei Eyendorfer Feuerwehr nach Löscheimer-Werbeaktion

ce. Eyendorf. "Löscheimer als Lockmittel", titelte das WOCHENBLATT, als die Freiwillige Feuerwehr Eyendorf eine pfiffige Mitgliederwerbung startete: Die Brandschützer verteilten knallrote Haushaltslöscheimer an die Ortseinwohner zur Selbsthilfe, falls die Retter mangels Personal mal nicht zu einem Einsatz ausrücken können. Der "Weckruf" hat offenbar gewirkt, denn seitdem traten gleich sieben neue Aktive in die Wehr ein. Nadine Maack (42), Henrick Donner (48), Christian Fischer (32), Norman Funk...

  • Salzhausen
  • 12.12.17
Panorama
Beim Verteilen der Haushaltslöscheimer: Eyendorfs Ortsbrandmeister Andreas Rosenberger (re.) und sein Vize Andreas Michaelis händigten auch Marco Tiedemann einen Wasserbehälter aus
3 Bilder

Löscheimer als Lockmittel: Eyendorfer Feuerwehr hat pfiffige Idee bei Mitgliederwerbung

ce. Eyendorf. Bundesweit haben die Feuerwehren mit rückläufigen Mitgliederzahlen zu kämpfen. Um neue Einsatzkräfte zu gewinnen, startete die Freiwillige Feuerwehr Eyendorf (Landkreis Harburg) jetzt eine ebenso originelle wie ungewöhnliche Werbeaktion: Sie verteilten knallrote Haushaltslöscheimer zur Selbsthilfe an die Ortseinwohner. "Wenn wir mangels Personal mal nicht selbst ausrücken können, müssen die Bürger Wasser in die Eimer füllen und mit den Nachbarn gegebenenfalls wie vor 150 Jahren...

  • Winsen
  • 11.08.17
Panorama
Bei der Fahrzeugübergabe (v. li.): Hermann Pott, Andreas Rosenberger, Norbert Lühmann, Jörn Petersen und Wolfgang Krause

Neues Einsatzfahrzeug für die Eyendorfer Feuerwehr

ce. Eyendorf. „Ich gratuliere allen Bürgern Eyendorfs und der Samtgemeinde Salzhausen zu diesem neuen Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr!“ Mit diesen Worten übergab Salzhausens Gemeindebrandmeister Jörn Petersen kürzlich das neue Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) an die Eyendorfer Wehr. Mt dabei waren Ortsbürgermeister Norbert Lühmann, Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause und Ordnungsamtsleiter Hermann Pott. Mit dem neuen TSF-W sei - so Petersen - die Schlagkraft der...

  • Salzhausen
  • 06.06.17
Panorama

Wer spendet Kuchen für Samtgemeinde-Feuerwehrtag in Eyendorf?

ce. Eyendorf. Für den Samtgemeinde-Feuerwehrtag, den die Freiwillige Feuerwehr Eyendorf am Samstag, 11. Juli, ab 12.30 Uhr auf ihrem Gelände (Zum Borgfeld 17) ausrichtet, werden noch Kuchenspenden aus dem Ort gebraucht. Wer gebackene Leckerbissen zur Verfügung stellen möchte, melde sich unter Tel. 04172 - 968459 bei Daniela Rosenberger. Die Kuchen können am 11. Juli ab 12 Uhr im Feuerwehrhaus abgegeben werden

  • Salzhausen
  • 05.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.