Alles zum Thema Friedrich-Huth-Straße

Beiträge zum Thema Friedrich-Huth-Straße

Blaulicht
Zum Unfallzeitpunkt befand sich nur noch ein Fahrgast im Zug
2 Bilder

Tödliches Bahnunglück in Harsefeld

Frau (50) von Zug erfasst tp. Harsefeld. Bei einem Bahnunfall am Übergang an der Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld wurde am späten Freitagabend eine Frau (50) aus Hollenbeck tödlich verletzt. Der Zug der EVB war von Bremervörde nach Buxtehude unterwegs, als sich der Zusammenstoß ereignete.  Für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch am Unglücksort ihren schweren Verletzungen. Die Feuerwehrleute aus Harsefeld, Horneburg, Bargstedt, Ruschwedel und Brest nahmen die...

  • Stade
  • 27.10.18
Panorama
Hier war kein Weiterkommen: Eine Absperrung blockierte den Fußweg   Foto: jd

Bahnübergang in Harsefeld ist jetzt sicherer

jd. Harsefeld. Das war für Autofahrer, Radler und Fußgänger eine ungewohnte Situation: Am Bahnübergang an der Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld fehlten in den vergangenen Tagen komplett die Schranken. Damit alle Verkehrsteilnehmer sicher die Schienen passieren konnten, standen Mitarbeiter der EVB bereit. Sobald sich ein Zug näherte, sperrten sie den Übergang provisorisch mit einem Flatterband. Grund waren Bauarbeiten an den Fußwegen, die beiderseits der Straßen die Schienen...

  • Harsefeld
  • 28.06.17
Politik
Im Kreisel geht nichts mehr: Wegen der geschlossenen Schranken kommt der Verkehr zum Erliegen

Zwangsstopp im Kreisel: Wenn in Harsefeld die Bahn kommt, stauen sich die Autos

jd. Harsefeld. Und stündlich stehen die Autos im Stau: In der Harsefelder Ortsmitte kommt mit schöner Regelmäßigkeit der Verkehr zum Erliegen. Immer wenn sich in der Friedrich-Huth-Straße die Bahnschranken senken, geht beiderseits des EVB-Bahnübergangs nichts mehr. Besonders fatal wirkt sich der Zwangsstopp für die Autofahrer am Kreisel bei Geli aus. Der wohl wichtigste Straßenknotenpunkt in Harsefeld erliegt dann einem "Verkehrsinfarkt". Die Zufahrten sind verstopft, der Verkehrsfluss im...

  • Harsefeld
  • 28.12.16
Blaulicht
Der Pkw prallte gegen einen Baum
6 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall in Harsefeld

Pkw überfährt Stromkasten und prallt gegen Baum tp. Harsefeld. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagabend, 22. August, gegen 18 Uhr an der Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld ereignet. Ein Mann (52) aus Ahlerstedt kam mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, überfuhr einen Stromverteilerkasten und ein Schild und prallte gegen eine Eiche. Der Fahrer war verletzt und kurze Zeit nicht ansprechbar. Die Bergung des Unfallopfers war für die Feuerwehrleute riskant, da...

  • Harsefeld
  • 22.08.15
Wirtschaft
Richtfest hoch über Harsefeld (v.li.): Stefan Brunkhorst, Jan Michaelsen, Hans-Hinrich Koppelmann und Jonathan Hagedorn

Richtkrone in luftiger Höhe aufgehängt

jd. Harsefeld. Neubau der Volksbank-Filiale wird im Herbst fertig sein. Der Neubau der Volksbank-Filiale in Harsefeld nimmt Konturen an. Das stattliche Gebäude an der Friedrich-Huth-Straße ist nicht mehr zu übersehen. Jetzt haben die Zimmerleute ihre Arbeit erledigt: Der Dachstuhl ist fertig montiert und es wurde Richtfest gefeiert. Rund 60 Gäste richteten ihre Blicke nach oben, als Filialleiter Stefan Brunkhorst - gekleidet in zünftiger Handwerker-Montur - gemeinsam mit seinem Chef...

  • Harsefeld
  • 17.05.15
Panorama
Die Skizze zeigt die Front des neuen Gebäudes an der Friedrich-Huth-Straße
2 Bilder

Klobiger Kasten verschwindet

jd. Harsefeld. Volksbank Geest plant Neubau ihrer Filiale in der Harsefelder Friedrich-Huth-Straße. Ein markantes Bauwerk wird im kommenden Jahr aus dem Harsefelder Ortsbild verschwinden: Die Volksbank Geest will ihr Geschäftshaus in der Friedrich-Huth-Straße abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Das alte Gebäude wird wohl niemand im Geestflecken vermissen. Der klobige "Kasten" aus den 70er Jahren mit seiner wenig ansprechenden Betonoptik gehört nicht gerade zu den architektonischen...

  • Harsefeld
  • 03.01.14
Panorama
Auch geradeaus geht es jetzt weiter: Die Umgehungsstraße kann ab sofort komplett befahren werden
3 Bilder

Freie Fahrt auf der "Ortsmitten-Umgehung"

Absperrungen wurden am Montag beseitigt. Der Baubeginn der Harsefelder "Ortsmitten-Umgehung" erfolgte im Frühjahr 2011 hochoffiziell mit einem ersten Spatenstich. Die Freigabe hingegen ging ganz sang- und klanglos vonstatten: Am Montag räumten Bauarbeiter die Absperrungen beiseite. Ein paar Tage zuvor war bereits die neue Ampelanlage an der Einmündung in die Friedrich-Huth-Straße in Betrieb genommen worden. Nach Mitteilung des Landkreises soll der Verkehrsfluss in diesem Bereich zunächst...

  • Harsefeld
  • 06.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.