Beiträge zum Thema Fußballverband

Sport
Wann gibt es wieder Zweikämpfe auf dem Fußballplatz? Der Verband hat jetzt eine Fortsetzung der Saison im Spätsommer vorgeschlagen
Aktion

Coronavirus im Landkreis Harburg
Fußball: Soll die Saison im Spätsommer fortgesetzt werden?

(mum). Seit Samstag sind in allen 33 niedersächsischen Fußballkreisen die  Vorsitzenden mit ihren Vereinen in den Dialog getreten. Besprochen wird der am Freitag einstimmig vom NFV-Verbandsvorstand beschlossene Vorschlag zur  Weiterführung der aktuell unterbrochenen Spielzeit 2019/20. Der Vorschlag sieht -  sofern die behördlichen Anordnungen dies erlauben - eine Fortsetzung der Saison in allen NFV-Männer-, Frauen- und Jugendligen zwischen dem 15. August und 1.  September 2020 vor. "Bis Mitte...

  • Buchholz
  • 20.04.20
Panorama

„Die Vereine sind in der Pflicht“

Eltern und Vereine reagieren auf „Prosecco-Mütter und Pils-Papi“-Bericht. (mum). „Von Prosecco-Müttern und Pils-Papis“ hieß ein „Auf ein Wort“ von WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff, in dem er den laxen Umgang mit Alkohol bei Jugendspielen im Fußball kritisierte. Obwohl der Niedersächsische Fußballverband im Kreis Harburg zum Thema Alkohol eine klare Position bezieht - „es gilt ein Rauch- und Alkoholverbot für die gesamte Sportanlage“, so Frank Dohnke, Vorsitzender des Jugendausschusses,...

  • Jesteburg
  • 20.10.17
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Von Prosecco-Müttern und Pils-Papis

Auf ein Wort: Alkoholkonsum bei Jugendspielen: Muss das sein? Neulich auf einem Sportplatz im Landkreis Harburg: Einige Väter prosten sich ganz selbstverständlich mit ihren Bierflaschen zu. Wahrscheinlich wäre dies nichts Ungewöhnliches, doch es ist gerade einmal 10.30 Uhr an einem Sonntag und die Männer stehen am Rande eines Punktspiels der U9. Selbst der Co-Trainer der Jungs, die höchstens neun Jahre alt sind, hält ein Bier in der Hand. Auf einem anderen Sportplatz ist es ganz...

  • Jesteburg
  • 06.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.