Alles zum Thema Fußgängerüberweg

Beiträge zum Thema Fußgängerüberweg

Politik
An der Dorfstraße/Ecke Buschteich gibt es jetzt einen Fußgängerüberweg

Für mehr Verkehrssicherheit in Dollern

lt. Dollern. Damit der Schulweg in Dollern sicherer wird, hat die Gemeinde 5.000 Euro in die Einrichtung eines Fußgängerüberweges in der Dorfstraße/Ecke Buschteich investiert. Außerdem wurde am Bahnhof in der Straße Buschteich, an der Einmündung zur Altländer Straße, eine Linie in der Fahrbahnmitte gezogen. Sie soll verhindern, dass Autofahrer beim Abbiegen auf die Straße Buschteich andere Fahrzeuge schneiden. "Wir haben dafür schon einige positive Rückmeldungen von den Bürgern bekommen",...

  • Stade
  • 05.06.18
Politik
Dieser Überweg führt seit knapp 25 Jahren ins Nichts

"Nutzlos-Ampel" von Dollern bekommt nach 25 Jahren endlich einen Sinn

lt. Dollern. Über die "Nutzlos-Ampel" von Dollern hat das WOCHENBLATT im vergangenen Jahr berichtet. Jetzt bekommt die Signalanlage am Hagener Weg nach knapp 25 Jahren endlich einen Sinn. Die Gemeinde plant im kommenden Jahr einen Gehweg von der Ampel bis zum neuen Krümet-Markt zu bauen. 20.000 Euro sind dafür in den Haushalt eingestellt. "Dann können die Dollerner auch sicher zu Fuß zum Sonderpostenmarkt gelangen", so Gemeindedirektor Matthias Herwede. Aufgrund des großen Andrangs bei Krümet...

  • Stade
  • 26.12.17
Panorama
Die Ampel zeigt grün, doch wohin soll man gehen?

Überweg führt ins Nichts: Die Nutzlos-Ampel von Dollern

jd. Dollern. Geräte oder Anlagen mit elektronischen Bauteilen, die älter als 20 Jahre sind? Das gibt es heutzutage kaum noch. Die meisten Apparaturen segnen bereits viel früher das Zeitliche. Nicht so eine Ampel, die in Dollern an der Einmündung des Hagener Weges in die B73 steht. Die Lichtzeichenanlage scheint wesentlich robuster zu sein als viele anderen technischen Dinge. 1993 wurde die Ampel dort montiert und ist seitdem unermüdlich in Betrieb - ebenso wie das dazugehörige...

  • Horneburg
  • 28.06.16
Politik
Solche Behindertenleit-Systeme wie an der Lindenstraße sollen künftig häufiger in Buchholz entstehen, fordert die FDP-Ratsfraktion

FDP für "Kasseler Querungsbord"

Weitere behindertengerechte Fahrbahnquerungen sollen in Buchholz entstehen os. Buchholz. Für weitere behindertengerechte Fahrbahnquerungen in der Buchholzer Innenstadt macht sich die FDP-Ratsfraktion stark. Bei allen Straßenbaumaßnahmen sollen in Zukunft sogenannte "Kasseler Querungsborde" eingerichtet werden, fordert die FDP in einem Antrag an die Stadtverwaltung. Ein entsprechendes System gibt es bereits am Fußgängerüberweg beim Famila-Markt an der Lindenstraße. "Diesem guten Beispiel muss...

  • Buchholz
  • 20.05.15
Politik
Der Dibberser Mühlenweg werde immer mehr zur Raserstrecke, monieren Anwohner. Dass an einer Ausfahrt die Rechts-vor-links-Regelung aufgehoben wurde, verschärfe die Situation

"Die Straße verkommt zur Raserstrecke"

Tempo-30-Zone: Anwohner am Dibberser Mühlenweg fordern schärfere Kontrollen os. Buchholz. Eltern im Dibberser Mühlenweg in Buchholz sind in Sorge um ihre Kinder. Grund: In der Tempo-30-Zone werde zunehmend gerast, berichten Anwohner. "Es wird immer schlimmer, und gegen die Raser wird nichts unternommen", kritisiert ein Bürger, der aus Furcht vor Anfeindungen anonym bleiben möchte. Der Dibberser Mühlenweg habe viele markante Ecken, z.B. einen Fußgängerüberweg und Parkplätze mit querstehenden...

  • Buchholz
  • 23.09.14