Alles zum Thema Gärtnerfantasien

Beiträge zum Thema Gärtnerfantasien

Panorama
Jürgen Schrader, Dietrich Westphal, Jürgen Hülskämper und Jürgen Gutzki (v. li.) vom NABU
4 Bilder

9. Apfelfest in Winsen: An alte Apfelsorten erinnern

bs. Winsen. Zum bereits neunten Mal lud am vergangenen Sonntag der NABU Winsen/Luhe im Garten der Natur in den örtlichen Gärtnerfantasien zum beliebten Apfelfest. Den Organisatoren der Veranstaltung, die traditionell mit dem FSV Hoopte-Winsen durchgeführt wird, liegt dabei besonders Herzen, gerade die alten, für den Raum Winsen typischen Sorten wie z. B. Jacob Lebel, Purpurroter Cousinot oder Ingrid Marie, wieder mehr ins Bewusstsein zu rufen. Hierfür sammeln die NABU-Mitglieder in den...

  • Winsen
  • 02.10.16
Panorama
Impressionen: 10. Tulpenfest in Winsen
8 Bilder

10. Winsener Tulpenfest: Buntes Programm bei grauem Wetter

bs. Winsen. Bereits seit 10 Jahren richtet der Förderverein Gartenschau in Zusammenarbeit mit der Stadt Winsen auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau im Jahr 2006, das jährliche Tulpenfest aus. So auch am vergangenen Sonntag. "Das Tulpenfest ist auch der Start in die Sommersaison, ein Grund also, die Flächen, für deren Erhaltung Geld dringend von Nöten ist, wieder mehr zu nutzen. Damit das überhaupt möglich ist, möchte ich mich für die Unterstützung bei allen Helfern und Sponsoren...

  • Winsen
  • 24.04.16
Panorama

Winsen: Pavillon auf ehemaligen Gartenschaugelände wird erhalten

thl. Winsen. Der Widerstand der Bürger gegen den Abriss des chinesischen Pavillons in den Gärtnerfantasien hatte Erfolg: Das Bauwerk soll erhalten bleiben. Das teilte die Stadt Winsen jetzt mit. Rückblick: Im vergangenen Jahr hatten sich Mängel an dem Pavillon gezeigt, die aus Gründen der Verkehrssicherung eine Entscheidung über die Zukunft der baulichen Anlage erforderten. "Die Standsicherheit des Gebäudes war mit der Ziegeleindeckung nicht mehr gewährleistet und um jede Gefährdung...

  • Winsen
  • 09.03.16
Politik
Das bestehende Gebäude soll nach Expertenmeinung noch mindestens fünf Jahre genutzt werden

Kein Neubau im Stadtpark

thl. Winsen. Der Förderverein Gartenschau hat bei der Stadt um den Neubau eines Cafés mit Ausstellungsraum in den Gärtner-Fantasien gekämpft - und bekommt jetzt gar nichts. Grund: Die Stadt hat kein Geld. Zur Landesgartenschau 2006 hatte die Stadt die beiden Gebäude, in denen der Gartentreff und das Gartencafé beheimatet sind, für rund 15.000 Euro erworben. Zusammen haben sie eine Fläche von rund 110 Quadratmetern. Allerdings sind die Gebäude nicht frostfrei. Das wollte der Förderverein...

  • Winsen
  • 18.11.15