Gefährliche Körperverletzung

Beiträge zum Thema Gefährliche Körperverletzung

Blaulicht

Ein reumütiger Räuber / Strafe für 20-Jährigen nach brutalem Überfall um halbes Jahr reduziert

(bim). Diese Tat hat das Opfer traumatisiert: Während ein Mann im Auto wartete, klingelten drei als Paketzusteller verkleidete Männer am 1. Juni 2015 an der Tür einer 77-jährigen Seniorin in Seevetal. Als diese öffnete, drängten die Männer sie sofort zurück in die Wohnung, sprühten ihr Pfefferspray ins Gesicht, schlugen und fesselten sie. Einen 78-jährigen Bekannten des Opfers, der zufällig zu Besuch kam, zogen die Täter in die Wohnung und fesselten ihn ebenfalls. Einer der Täter, ein heute...

  • Tostedt
  • 07.01.17
Blaulicht

Haftstrafe für Asylbewerber

thl. Lüneburg. Zu einer Jugendhaftstrafe von drei Jahren hat das Lüneburger Landgericht einen 20-jährigen Asylbewerber verurteilt. Der junge Mann hatte in der Flüchtlingsunterkunft in Hittfeld einem Mitbewohner im Streit ein Messer in die Brust gerammt und dabei knapp das Herz verfehlt (das WOCHENBLATT berichtete). Zwar sah die 10. Große Strafkammer vom Vorwurf des versuchten Totschlags ab und erkannte auf gefährliche Körperverletzung, dennoch fiel die Strafe erheblich höher aus, als gefordert....

  • Winsen
  • 11.02.16
Politik
Hier plantscht und schwimmt niemand: Der Betrieb im Waldbad wurde aus Personalmangel eingestellt.
2 Bilder

Tritte, Schläge und Sachbeschädigung - Bademeister at­ta­ckie­rt Kollegen im Waldbad Sieversen

mi. Sieversen. Das Waldbad Sieversen wurde geschlossen: Nach WOCHENBLATT-Information kam es in der Einrichtung am Donnerstagabend vergangener Woche zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den zwei angestellten Personen* für die Badeaufsicht in deren Folge das Bad jetzt wegen Personalmangels geschlossen werden muss. Ein Bademeister entlassen, der andere arbeitsunfähig. Doch kein Happy End im Waldbad Sieversen: Gerade hatte das WOCHENBLATT berichtete, dass das Waldbad seine...

  • Rosengarten
  • 28.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.