Gemeinde Jork

Beiträge zum Thema Gemeinde Jork

Panorama
Ana Drescher vom Tourismusverein: "Wir wollen das Alte Land informativer gestalten"
2 Bilder

Das Alte Land mit moderner Technik entdecken

bc. Jork. Das Alte Land mit moderner Technik entdecken: Der Tourismusverein Altes Land hat die ersten Schilder mit QR-Codes - eine Art Weiterentwicklung des herkömmlichen Strichcodes - an zehn Kirchen, am Rathaus Jork, an den Windmühlen und am Museum Altes Land angebracht. Touristen, die ein Smartphone besitzen, können den Code einfach abscannen und erhalten so nähere Informationen über die Sehenswürdigkeit. "Wir wollen das Alte Land für Gäste noch informativer gestalten", sagt Ana Drescher...

  • Jork
  • 21.03.14
Politik
Kämmerer Matthias Riel

Jork: "Die Betriebsfähigkeit muss sichergestellt werden"

bc. Jork. Die nächsten vier Jahre herrscht weitgehend Projektstillstand in Jork. Weil die Gemeinde unter einem Millionen Euro schweren Schuldenberg ächzt, berücksichtigt das strategische Haushaltssicherungskonzept bis 2017 nur die allernötigsten Ausgaben. Große Investitionen sind nicht drin, etwas Neues wird in Jork so gut wie nicht entstehen. "Es geht nicht anders. Bis 2017 wird lediglich die Betriebsfähigkeit der Gemeinde erhalten. Übergeordnetes Ziel ist die Haushaltskonsolidierung", sagt...

  • Jork
  • 18.03.14
Sport
Geehrte Sportler, Laudatoren, Überraschungsgäste und Gastgeber vereint in der Kundenhalle der Sparkasse in Jork
2 Bilder

Das sind die Sportasse aus dem Alten Land

bc. Jork. Es ist seit Jahren gute Tradition, dass am ersten März-Freitag die Sportler des Alten Landes im Fokus des Interesses stehen. Die beiden Bürgermeister Gerd Hubert (Jork) und Hans Jarck (Lühe) nahmen die Ehrungen für herausragende sportliche Leistungen vor. Moderator Wolfgang von der Wehl konnte diesmal zwei Überraschungsgäste präsentieren. Mit der ehemaligen Weltklasse-Schwimmerin Sandra Völker und dem international erfolgreichen Vielseitigkeitsreiter Andreas Dibowski waberte ein Hauch...

  • Jork
  • 11.03.14
Politik

Kita: Jork will die Gebühren erhöhen

bc. Jork. Die Gemeinde Jork plant, die Kindertagesstätten-Gebühren zu erhöhen. In zwei Abschnitten sollen die Elternbeiträge in diesem und im nächsten Jahr ansteigen. Das Thema steht am morgigen Donnerstag, 13. März, auf der Tagesordnung des Ausschusses für Jugend, Soziales und Sport der Gemeinde Jork. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18.15 Uhr in der Alten Wache.

  • Jork
  • 11.03.14
Panorama
Tagesmütter und das Familienservicebüro luden zum Tag der offenen Tür ein

Kindertagespflege stellte sich vor

bc/nw. Jork. Nicht nur die Kindertagesstätten von Gemeinde, Kirche und anderen Organisationen sichern die Kinderbetreuung in Jork ab, auch Tagesmütter tragen ihren Teil bei. Jüngst stellten sich die Tagesmütter und das Familienservicebüro bei einem Tag der offenen Tür im Rathaus der Öffentlichkeit vor. Eltern, Bürgermeister Gerd Hubert und Vertreter der Verwaltung sowie des Gemeinderates nutzten die Gelegenheit, sich über die pädagogischen Konzepte, die praktische Gestaltung des...

  • Jork
  • 05.03.14
Politik

Jorker Ortsdurchfahrt wird saniert

bc. Jork. Plötzlich scheint doch Geld da zu sein für die Sanierung des maroden Obstmarschenwegs (L140) in Jork. Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Petra Tiemann am Montag mitteilte, soll die Jorker Ortsdurchfahrt 2017 "um- und ausgebaut" werden. Bürgermeister Gerd Hubert zeigte sichüberrascht von der Nachricht: "Das klingt doch super", so sein spontaner Kommentar. Hintergrund: Im Dezember 2013 hatte der Landtag in Hannover mit den Stimmen der Regierungsfraktionen ein Sondervermögen auf den Weg...

  • Jork
  • 04.03.14
Politik

Kurz notiert: Das ist los in der Gemeinde Jork

• Der Jorker Bauausschuss hat mehrheitlich die Eigenmittel für die Sanierung des Osterladekopers Wirtschaftsweges "Halbfehrden" in Höhe von 130.000 Euro im Haushalt bereitgestellt. Die Gemeinde rechnet mit einer 75-prozentigen Förderung. Das Thema geht jetzt in den Verwaltungsausschuss. • Die Elbe Obst Erzeugerorganisation plant im Zuge der Bauarbeiten für die neue Ortsumgehung sechs Millionen Euro in ihren Standort im Jorker Gewerbegebiet Ostfeld zu investieren. Der Bauausschuss hat der...

  • Jork
  • 26.02.14
Panorama
Schulleiter und Sportlehrer Heinrich Lücken kann mit den Kindern keinen vernünftigen Unterricht in der 170 Quadratmeter großen Turnhalle durchführen
2 Bilder

Jork: Darum braucht die Grundschule eine neue Halle

bc. Jork. Heinrich Lücken (58) ist Sportlehrer aus Leidenschaft. Der Leiter der Jorker Grundschule am Westerminnerweg kann jedoch nicht so, wie er will. Denn für einen vernünftigen Unterricht mit seinen 16 Grundschulklassen fehlt ihm die nötige Halle. Die Turnhalle in der mehr als 70 Jahre alten Festhalle ist mit nur 170 Quadratmetern Fläche viel zu klein und außerdem zu weit weg. "Ich kenne keine Schule, die keine eigene Sporthalle besitzt", sagt Lücken. Der Pädagoge machte der Politik im...

  • Jork
  • 26.02.14
Politik
Jorks Kämmerer Matthias Riel will die Entschuldung der Gemeinde weiter vorantreiben

Jork: Neue Sporthalle trotz hoher Schulden?

bc. Jork. Kann sich eine kleine Altländer Gemeinde einen Millionenbau Sporthalle leisten, wenn sie einen Schuldenberg von knapp 15. Mio. Euro vor sich her schiebt und die Haushaltssicherung sie im Klammergriff hat? Der Bürgerverein Jork (BVJ) hat jetzt beantragt, schon 2015 mit dem Bau der neuen Sportstätte für die Grundschule am Westerminnerweg zu beginnen. Zum Schuljahresbeginn 2016 soll der erste Unterricht dort stattfinden. Doch wie soll das gehen? Bereits jetzt hat Jork Probleme seinen...

  • Jork
  • 14.02.14
Panorama

Flutschutz: Landrat verweist auf das Planverfahren

bc. Estebrügge. Der offene Brief der Gemeinde Jork, in dem sie sich für einen ganzheitlichen Hochwasserschutz entlang der Este einsetzt, hat jetzt seine Adressaten erreicht. Das sind neben dem Niedersächsischen Umweltministerium u.a. auch die Landkreise Harburg und Stade. In einer Passage des Briefes heißt es: "Wir treten für die Gründung eines übergreifenden Este-Unterhaltungsverbandes ein mit einer Satzung, die den Unterhaltungsverband eindeutig auf den Schutz von Leib und Gut aller Anrainer...

  • Buxtehude
  • 12.01.14
Panorama

Hochwasserschutz: Offener Brief wird Ende der Woche verschickt

bc. Jork. Ende der Woche verschickt die Gemeinde Jork den offenen Brief in Sachen Hochwasserschutz an den niedersächsischen Landtag und an Umweltminister Stefan Wenzel. Das beschloss der Rat in seiner jüngsten Sitzung. Wie berichtet, wollen die Altländer in dem Brief ihr Unverständnis über die Pläne der Stadt Buxtehude ausdrücken. Teile von Estebrügge, Hove, Königreich und Moorende werden ihrer Ansicht nach durch das Buxtehuder Vorhaben, die Este mit Mini-Deichen und Spundwänden zu...

  • Jork
  • 17.12.13
Panorama

Jorker Ehejubilare sollten sich melden

bc. Jork. Alle Ehepaare der Gemeinde Jork, die im kommenden Jahr ihr 50., 60., 65., 70. oder 75. Ehejubiläum feiern, werden gebeten, dies bis zum 20. Dezember der Gemeindeverwaltung mitzuteilen und eine Heiratsurkunde mitzubringen, wenn sie nicht in Jork geheiratet haben. Die Gemeinde möchte den Jubilaren Glückwünsche überbringen. • Anm. unter Tel. 04162-914721

  • Jork
  • 10.12.13
Politik
Gerd Hubert setzte sich vor zwei Jahren knapp gegen Matthias Riel durch, heute sein allgemeiner Vertreter im Rathaus

Gerd Hubert in der Schusslinie

bc. Jork. Vor zwei Jahren leistete Gerd Hubert (63, Bürgerverein Jork) den Amtseid als Jorker Bürgermeister. Jetzt steht der frühere Drogist mächtig unter Beschuss. Wie berichtet, wirft ihm die CDU mangelnden Sachverstand vor. "Er ist mit seinem Job überfordert und nicht in der Lage, Mitarbeiter zu führen und zu motivieren. Hubert interpretiert seine Position wie ein ehrenamtlicher Bürgermeister", grollt Jorks CDU-Fraktionschef Michael Eble. Hintergrund: Die Gemeinde ist überschuldet. In...

  • Jork
  • 08.11.13
Politik
Beim Amtseid vor zwei Jahren war noch alles gut: Jetzt steht Gerd Hubert in der Schusslinie

Ist Jorks Bürgermeister Gerd Hubert überfordert?

bc. Jork. Jorks Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein) steht in der Schusslinie: Bei der Mitgliederversammlung des Jorker CDU-Ortsverbands übte Fraktionschef Michael Eble am Montagabend heftige Kritik am Rathauschef. "Ich muss leider sagen, dass wir mit Gerd Hubert seit zwei Jahren einen Bürgermeister haben, der mit seinem Amt völlig überfordert ist." Er könne nicht nur repräsentative Aufgaben wie ein ehrenamtlicher Bürgermeister übernehmen, er habe auch eine Verwaltung zu führen. Eble: "Aber...

  • Jork
  • 05.11.13
Panorama

Herbstferien: Jorker Schüler müssen sich nicht langweilen

bc. Jork. Wie wäre es mit einem Skate-Nachmittag oder einem Ausflug in den Heidepark, wie wäre es mit Pizza backen oder Graffitisprühen? Kinder, die in den Herbstferien nicht in den Urlaub fahren, müssen sich in Jork nicht langweilen. Beim Ferienprogramm des Jugendzentrums sind noch Plätze frei. Alle Aktionen gelten für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre. • Anmeldung unter Tel. 04162-8008

  • Jork
  • 01.10.13
Panorama

Hochwasserschutz in Jork: Infoveranstaltung geplant

bc. Jork. Die Gemeinde Jork will auf Vorschlag der Grünen eine Informationsveranstaltung in Sachen Hochwasserschutz organisieren - in erster Linie für die Einwohner der Este-Gemeinden. Vertreter der Gemeinde, des Landkreises, des Deichverbandes und des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) sollen an der Veranstaltung teilnehmen. Wie berichtet, sorgen sich die Menschen am Fluss um die Deichsicherheit angesichts der Mini-Deich-Pläne in Buxtehude....

  • Jork
  • 17.09.13
Politik

Bericht zum Energiemanagement

bc. Jork. Einen Bericht über die ersten Ergebnisse zum Energiemanagement (speziell Gebäude) hören die Mitglieder des Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Jork am Donnerstag, 15. August, ab 19 Uhr in der Alten Wache (Schützenhofstraße 16a). Referent ist Björn Muth von Energieversorger "EWE". Die Sitzung ist öffentlich - allerdings nur bis zur zweiten Einwohnerfragestunde. Danach diskutieren die Politiker noch 13 Tagesordnungspunkte hinter verschlossenen Türen.

  • Jork
  • 07.08.13
Politik

Keine Diskussion zur "Gemeinde Altes Land" im Jorker Rat

lt. Jork. Mit dem Antrag von Peter Rolker (FDP) zu einer möglichen Fusion der Gemeinde Jork und der Samtgemeinde Lühe zu einer "Gemeinde Altes Land" hat sich der Jorker Gemeinderat bei seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause nicht beschäftigt. Grund war ein Antrag zur Geschäftsordnung von Michael Eble (CDU), der mit drei Gegenstimmen (Peter Rolker, Timm Hubert und Partho Banerjea) und einer Enthaltung angenommen wurde. Da die Samtgemeinde Lühe sich derzeit in dem schwierigen Prozess zur...

  • Jork
  • 21.06.13
Blaulicht

Estebrücke ab Montag gesperrt

lt. Estebrügge. Wegen Reparaturarbeiten muss die Estebrücke von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juni, für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Bis zu den Sommerferien beginnen die Tagesarbeiten zeitlich so, dass Schulkinder morgens die Brücke passieren und den Schulbus erreichen können. Es sei gut möglich, dass die Kinder auch mittags die Möglichkeit haben, über die Brücke zu gehen, garantiert werden könne dies allerdings nicht, so Peter Mordhorst von der Gemeinde Jork. Die Sicherheit stehe an...

  • Jork
  • 19.06.13
Politik

Peter Rolker spricht sich für Fusion zur "Gemeinde Altes Land" aus

lt. Jork. Peter Rolker, FDP-Ratsmitglied im Jorker Gemeinderat, spricht sich für eine Fusion der Gemeinde Jork mit der Samtgemeinde Lühe zu einer "Gemeinde Altes Land" aus. Über einen entsprechenden Antrag wird bei der Ratssitzung am Mittwoch, 19. Juni, um 19 Uhr in der Cafeteria des Jorker Schulzentrums diskutiert. Rolker fordert, dass die Verwaltung der Gemeinde Jork Gespräche mit den Vertretern der Samtgemeinde Lühe fortführt und sich für eine Fusion ausspricht. Außerdem soll eine...

  • Jork
  • 17.06.13
Panorama
Die Brücke über die Este zwischen Moorende und Estebrügge lässt sich derzeit nicht drehen und muss repariert werden

Estebrücke für Schiffe gesperrt

lt. Estebrügge. Weil an der Estebrücke zwischen Estebrügge und Moorende ein so genannter Königsbolzen heraus gesprungen ist, lässt sich das Bauwerk derzeit nicht drehen. Motorboote und Barkassen können deshalb nur bei Niedrigwasser unter der Brücke hindurch fahren. Der Verkehr über die Brücke fließt dagegen normal. Voraussichtlich in der Woche ab Montag, 24. Juni, muss die Brücke für zwei bis drei Tage komplett gesperrt werden, weil das Bauwerk repariert wird, so Thomas Bültemeier vom Bauamt...

  • Jork
  • 14.06.13
Politik
Jens Dammann hat die Perspektive gewechselt: Statt Kirchturmpolitik in Jork will er jetzt helfen, die AfD in den Bundestag zu hieven

"Das ist keine Demokratie mehr"

bc. Jork. In aktuellen Trend-Umfragen kommt die "Alternative für Deutschland" (AfD) bundesweit auf zwei Prozent. Jens Dammann (61), in der Gemeinde Jork bislang als engagierter Lokalpolitiker bekannt, will fortan dabei mithelfen, die Anti-Euro-Partei im September bei den Bundestagswahlen über die Fünf-Prozent-Hürde zu hieven. Ziel ist der Einzug ins Berliner Parlament. "Deutschland braucht eine Alternative zu den aufgestauten politischen Mankos", sagt Dammann. Beim Bürgerverein Jork (BVJ)...

  • Jork
  • 14.05.13
Panorama

Kampf gegen eklige Hundekot-Haufen

bc. Jork. So ein Schei...! Wer kennt ihn nicht? Den saftigen Tritt in einen noch feuchten Hundehaufen. Eklig hoch zehn. Die Gemeinde Jork hat den Kampf gegen den Kot aufgenommen. Mittlerweile hat die Verwaltung 26 sogenannte "Dog Stations" mit kostenlosen Gassi-Beuteln aufstellen lassen. Und es sollen noch weitere folgen. Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein) richtet einen neuerlichen Appell an die Hundebesitzer, die mit ihren Vierbeinern auf Gemeindegebiet spazieren gehen: "Um überall...

  • Jork
  • 16.04.13
Politik

Krippen: Noch steht der Bedarf nicht fest

bc. Jork. Wieviele Krippenplätze tatsächlich ab August 2013 in der Gemeinde Jork nachgefragt werden, vermag Uwe Köpke, Fachbereichsleiter im Jorker Rathaus, zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu sagen, wie er jüngst im Jugendausschuss mitteilte. Er rechnet erst Mitte März mit verlässlichen Zahlen. Wie berichtet, haben Eltern ab August 2013 einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz. Theoretisch könnten sie dann einen Betreuungsplatz einklagen, wenn die Gemeinde keinen Platz...

  • Jork
  • 05.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.