Gesunde Ernährung

Beiträge zum Thema Gesunde Ernährung

Service
Frisch, Konserven oder Tiefkühlware - Gemüse ist gesund

Ausreichend Obst und Gemüse: Fünf Portionen pro Tag sollen es sein

(djd). Gemüse und Obst sollten fester Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sein. Knackig zusammengefasst wird diese Empfehlung in der bekannten Regel "5 Portionen Gemüse und Obst am Tag" vom gemeinnützigen Verein "5 am Tag". Er ist vor 20 Jahren von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), der Deutschen Krebsgesellschaft, Krankenkassen sowie Vertretern der Obst- und Gemüsebranche gegründet worden. Viele Menschen vertrauen darauf und versuchen, "5 am Tag" in der täglichen Ernährung...

  • Stade
  • 30.08.20
Service
Eine bunte Vielfalt an Obst und Gemüse legt den Grundstein für ein gut arbeitendes Immunsystem

Gesundheit mit Genuss
Das Immunsystem mit der Ernährung unterstützen

(txn). Bakterien werden oft mit Krankheiten in Verbindung gebracht. Dabei spielen die winzigen Lebewesen eine wichtige Rolle für das Immunsystem des Menschen. Zentrum ist der Darm: "Hier leben ungefähr 1.000 verschiedene Bakterienarten. Deren Aufgabe ist unter anderem die Stärkung des Immunsystems, das dann wiederum unerwünschte Keime unschädlich macht", sagt Dr. Thomas Wöhler, Gesellschaftsarzt der Barmenia Versicherungen. "Je größer die Artenvielfalt der Bakterien, desto besser kann unser...

  • Buxtehude
  • 15.08.20
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Leckere Kräuter: Dill als Geschmackserlebnis

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dill: Wilder Dill wächst in Mittelmeerländern an Flussläufen. Das heimische Angebot stammt aus kommerziellem Anbau. Als einjährige Pflanze wird Dill im...

  • Rosengarten
  • 07.08.20
Wir kaufen lokal
Ernährungsberater Thorsten Dreyer (li.) und sein Team freuen sich über die positive Resonanz

Kunden loben die neue Gestaltung
Buchholzer Reformhaus Dreyer jetzt mit kleinem Café

Das Buchholzer Reformhaus Dreyer (Neue Straße 12, Tel. 04181-5213) eröffnete Ende Juni nach Umbaumaßnahmen wieder. Die Innengestaltung wurde komplett erneuert, die Präsentation der rund 4.000 Artikel erfolgt jetzt noch übersichtlicher auf circa 200 Quadratmeter Fläche. "Wir freuen uns, dass es bereits kurz nach der Wiedereröffnung so viele Glückwünsche und positive Resonanz gab", sagt Inhaber und Ernährungsberater Thorsten Dreyer. Alles neu im Reformhaus Dreyer Neu im Reformhaus sind drei...

  • Buchholz
  • 15.07.20
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Sinnliche Verlockung: Erdbeeren

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Erdbeeren: Jetzt ist Hochsaison für heimische, vitaminreiche Erdbeeren. Sortenabhängig sind sie hell- bis dunkelrot und herrlich aromatisch....

  • Rosengarten
  • 11.07.20
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Zwergform des Rettichs: Knackige Radieschen

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Radieschen: Rund, klein, knallrot und knackig - so mögen Genießer das frische Frühlings- und Sommergemüse. Radies oder Radieschen sind eine Zwergform...

  • Rosengarten
  • 26.06.20
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring Foto: FLMK

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Geliebtes Küchenkraut: Schnittlauch

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Schnittlauch: Sobald das Wetter milder wird und die Sonne die Erde wärmt, zeigen sich die ersten grünen Spitzen im Gemüsebeet oder Balkontopf. Die...

  • Rosengarten
  • 22.05.20
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Mehr Eiweiß als im Weizen: Pfannkuchen aus Dinkel

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dinkel: Dinkel ist ein Verwandter des Weizens. Aufgrund der geringeren Ernteerträge ist dieses Getreide im 20. Jahrhundert von neuen Weizenzüchtungen...

  • Rosengarten
  • 17.04.20
Panorama
Lynn Hoefer ist erfolgreiche Food-Bloggerin
4 Bilder

Food-Bloggerin Lynn Hoefer setzt auf gesunde Rezepte
Staderin ist erfolgreich mit Gesundheit

jab. Stade. Sie ist Food-Bloggerin, Kolumnistin und startet nun mit ihrem zweiten Kochbuch ganz groß durch. Doch mit diesem Erfolg hatte die gebürtige Staderin Lynn Hoefer nie gerechnet. Denn eigentlich wollte die studierte BWLerin, die in Lüneburg lebt, einen „ganz normalen BWL-Job“, bis ihr eine Krankheit einen ganz anderen Weg eröffnete. „Ich bin immer noch total geflasht“, gibt Hoefer zu, wenn es um ihr neues Kochbuch geht. Denn dass sie einmal ihr eigenes in den Händen halten würde, das...

  • Stade
  • 03.04.20
Panorama
Beinahe täglich zum Mittag Salat - das gehört bei WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping dazu

Vegane Ernährung - ein jahrelanger Selbstversuch

Essen neu entdecken: WOCHENBLATT-Redakteurin wandelt auf veganen Pfaden ab. Buxtehude. Ein Buch hat mich, WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping, auf die Idee gebracht, einen sanften Einstieg als Veganerin auszuprobieren. "Ab heute vegan" von Patrick Bolk sprach mich vor viereinhalb Jahren an und wurde mein Urlaubsbegleiter. Wie auch immer man das Buch finden mag - bei mir hat es noch während des Urlaubs einen Umstieg bewirkt. Aus ethischen Gründen war ich davor schon einmal zehn Jahre...

  • 05.02.19
Panorama
"Jeder soll das essen, was er mag", sagt Udo Pollmer

"Ernährungsberatung ist hanebüchener Blödsinn!"

Der Wissenschaftsjournalist Udo Pollmer möchte mit "Ernährungs-Mythen" aufräumen as. Nenndorf. Tschüss Gemüsesticks und Vollwertkost, willkommen Pommes und Pizza: Geht es nach Udo Pollmer, Lebensmittelchemiker und Wissenschaftsjournalist, können Diät-Geplagte aufatmen. "Es gibt keine allgemein gültigen Ernährungsregeln", ist Pollmer überzeugt. Kein Mensch sei genetisch gleich, die Wahrscheinlichkeit, die Wirkung von Nahrungsmitteln richtig vorherzusagen, sei "geringer als ein Sechser im...

  • Rosengarten
  • 18.01.19
Service
Eine ausgewogene Work-Life-Balance, gesunde Ernährung und Bewegung sind wichtige Faktoren für ein glückliches und erfolgreiches Leben

Glücklich und erfolgreich - wie ein gesunder Lifestyle funktionieren kann

Die sogenannte „Work-Life-Balance“ ist in aller Munde. Doch wer hat schon die nötige Zeit und das entsprechende Kleingeld, sich ausschließlich von Superfood zu ernähren, regelmäßig zum Fitnesstraining ins Sportstudio zu gehen und ein Erwachsenen-Malbuch nach dem anderen zu colorieren, wenn er arbeiten, einen Haushalt führen und die Kinder versorgen muss? Wie kann ein gesunder Lifestyle auch in der heutigen, von Stress geprägten Zeit, so gelingen, dass man mit seinem Leben und seiner Karriere...

  • 28.04.17
Service
Gesunde Ernährung liegt weiterhin voll im Trend

Spurenelemente und Vitamine - So wichtig sind sie für Ihren Körper

Ernährungsratgeber für den Frühling (cku) Die bekannte Frühjahrsmüdigkeit sorgt bei vielen Menschen trotz der ersten Sonnenstrahlen für einen trägen Start ins Jahr. Dabei ist es vor allem über die Stellschraube der Ernährung möglich, mehr Energie zu gewinnen. Gerade Spurenelemente und Vitamine werden dabei häufig vernachlässigt und führen zu Müdigkeit und Trägheit. Wir sagen Ihnen, wie Sie die Weichen für einen energiereichen Start in die warme Jahreszeit stellen. Häufige Unterversorgung...

  • 24.04.17
Wir kaufen lokal
Doreen Ladig vom Reformhaus am Rathaus berät bei allen 
Fragen um die Gesundheit

Bauchspeck ade: Reformhaus am Rathaus in Buxtehude bietet effektive Diät

Gründe, warum man schnell und effektiv abnehmen möchte, gibt es viele: Der Urlaub steht an oder ein Klassenfest oder man möchte sich einfach wieder wohl in seiner Haut fühlen. Für solche Fälle halten Doreen Ladig und ihr Team vom Reformhaus am Rathaus mit dem Alsiroyal® Fatburner Diät-Drink eine sehr effektive Diät für ihre Kunden bereit. Der Fatburner Diät-Drink schmeckt außergewöhnlich gut und sorgt mit komplexen Kohlenhydraten und hochwertigem Eiweiß dafür, dass die Fettverbrennung angeregt...

  • Buxtehude
  • 14.03.17
Wirtschaft
Isabell Strunk (li.) und Anke Stephan bieten im Landkreis Stade das "ScaleFriends"-Programm an

Mit "ScaleFriends"-Gruppen in Stade, Buxtehude, Harsefeld und Hemmoor gemeinsam zum Wunschgewicht

(sb). In Zeiten, in denen es schnell gehen muss, greifen viele zu ungesunden Lebensmitteln und nehmen ihre Mahlzeiten unregelmäßig ein. Die Folge: unschöne Fettpolster, die die Laune verderben und der Gesundheit schaden. Hilfe beim Abnehmen und Halten des erreichten Gewichts bieten im Landkreis Stade seit August 2016 Anke Stephan und Isabell Strunk mit dem Programm "ScaleFriends". Die Teilnehmer nehmen gemeinsam in Gruppen in Buxtehude, Stade, Harsefeld und Hemmoor ab, tauschen sich...

  • Stade
  • 07.01.17
Wirtschaft
Matcha-Cappuccino und Smoothie: Die Organisatoren ( v. li.) Alexandra Holz, Winfried Holler und Cornelia Hartel testen die veganen Getränkespezialitäten von Bäcker Dammann
2 Bilder

Buxtehude isst vegan: Gesundheits- und Ernährungsexperten zeigen, wie vielseitig und lecker vegane Ernährung sein kann

wd. Buxtehude. Gesund, vegan und lecker: In Buxtehude gibt es eine innovative Workshop-Reihe zum Thema vegane Ernährung. Mit viel Spaß, in lockerer Atmosphäre und in nettem Ambiente bereiten die Teilnehmer unter dem Motto „Buxtehude isst vegan“ im Symbalon - Seminare am Fleth jeden letzten Donnerstag im Monat vom Brotaufstrich bis zur Torte unter professioneller Anleitung gesunde Spezialitäten zu. Schon die erste Veranstaltung zum Thema Smoothies unter Leitung von Peter Dreverhoff von der...

  • Buxtehude
  • 22.03.16
Service

Sonderheft zur Darmgesundheit

(sb). Die örtlichen Reformhäuser unterstützen im März die Aktion "Deutschland gegen Darmkrebs" mit dem Sonderheft "Gut drauf im Bauch". Zusätzlich beraten die ausgebildeten Mitarbeiter in den Reformhäusern zur Vorbeugung gegen die Volkskrankheit. "Darmprobleme sind immer noch ein Tabu-Thema", sagt Harald Titz vom Reformhaus von Glahn in Stade. "Stichworte wie Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder Reizdarm werden ungern ausgesprochen." Das Heft "Gut drauf im Bauch" kostet 1,50 Euro und gibt auf...

  • Stade
  • 28.02.16
Service
Die Geschmacksrichtung "süß" können "Naschkatzen" auch gesundheitsbewusst genießen

Etwas Süßes gehört dazu

(djd./rgz.) Süß gehört zu den grundlegenden Geschmacksrichtungen, die unsere Zunge unterscheiden kann, ebenso salzig und sauer. Allerdings fällt es vielen Menschen schwer, Zucker in Maßen zu genießen. Damit Leckeres mit süßem Geschmack nicht direkt auf die Hüfte wandert, gibt es kalorienarme bis -freie Alternativen, wie beispielsweise Stevia. Das Extrakt aus der Stevia-Pflanzen setzen Lebensmittelhersteller inzwischen vermehrt ein. Die ursprünglich aus Paraguay stammende Pflanze süßt 200 Mal...

  • Buxtehude
  • 06.01.15
Service
Ist und isst seit 30 Jahren vegetarisch, seit einem halben Jahr vegan
2 Bilder

Gesunde Ernährung - bald in aller Munde?

Ein Einblick in die verschiedenen Ernährungsrichtungen / Eine Veganerin berichtet ab. Buxtehude/Hedendorf. Es gibt ihn seit 37 Jahren, den Weltvegetariertag. 1977 wurde er anlässlich des Weltvegetarier-Kongresses in Schottland von der "North American Vegetarian Society" am 1. Oktober eingeführt. Ziel dieses Tages ist, die Vorzüge der vegetarischen Ernährung bekannter zu machen. Ca. sieben Millionen Vegetarier gibt es in Deutschland. Nach einer Untersuchung der Gesellschaft für...

  • Buxtehude
  • 03.10.14
Service

Veggie, vegan, flexi - was ist was? Ein kleiner Abriss

(ab.) Vegetarisch ernährt sich, wer kein Fleisch und Fisch ist. Aber auch dort gibt es Einschränkungen: Der Pesco-Vegetarier isst kein Fleisch, aber Fisch und Meeresfrüchte. Lacto-Vegetarier nehmen Milchprodukte zu sich, jedoch keine Eier. Der Semi-Vegetarier verzichtet auf rotes Fleisch, doch bei ihm steht Geflügel auf dem Speiseplan. Der Veganer wiederum isst ausschließlich Produkte, die nichts mit Tieren zu tun haben, also auch keine Milchprodukte, Eier oder Käse. Dafür gibt es inzwischen...

  • Buxtehude
  • 03.10.14
Wirtschaft
Die Firma Keimling feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum
3 Bilder

Keimling Naturkost: Der Keimling in Buxtehude

Vom kleinen Naturkostladen hin zu einem der größten deutschen Versandhändler für Roh- und Naturkost: Seit 30 Jahren ist Keimling Naturkost der Experte für rohköstliche Ernährung in Deutschland. Angefangen hat die Erfolgsgeschichte in Buxtehude – und hier wird sie auch weiter geschrieben. Im Sommer 1984 legte Winfried Holler den Grundstein von Keimling Naturkost in Buxtehude. Mit einem kleinen Naturkostladen in der Altstadt machte sich der Betriebswirt selbstständig. Bereits nach kurzer Zeit...

  • Buxtehude
  • 24.03.14
Panorama
Kai Thomas Breas: Der Staatsanwalt überrascht als Diätexperte
2 Bilder

Kein Freispruch für Kalorienbomben: Ein Staatsanwalt als Diät-Star

tk. Stade. Mit der Rolle als Diätexperte hat der Jurist überrascht: Kai Thomas Breas, Sprecher der Staatsanwaltschaft Stade, steht oft im Fokus der Medien. "Bild"-Bremen hat ihn am vergangenen Mittwoch mit einer Story der besonderen Art groß rausgebracht: "Im Namen der Gesundheit - Staatsanwalt speckt 50 Kilo ab." Das WOCHENBLATT hakt nach: "Stimmt, die 50 Kilo sind runter", sagt Breas. Und fügt hinzu: "So schwierig war das nicht." Und ein Geheimnis seines Diäterfolgs gebe es auch nicht: Ein...

  • Stade
  • 28.02.14
Service
Wer selbst überdurchschnittlich trainiert ist, möchte am liebsten mit einem ebenso sportlichen Menschen zusammen sein

Ziele sind besser als Vorsätze Single-Umfrage: Akademiker sind sportlicher als der Durchschnitt der Bevölkerung

(djd). Das neue Jahr kommt stets mit neuen, aber oftmals allzu bekannten Vorsätzen: Wir wollen weniger rauchen, mehr auf eine gesunde Ernährung achten und vor allem endlich Sport treiben. Doch so schnell diese Vorsätze alle Jahre wieder gefasst werden, so schnell sind sie oft auch wieder vergessen. Experten raten daher dazu, sich lieber Ziele zu setzen: Wo will ich in drei Monaten stehen, wo in einem halben Jahr? Und den ersten Schritt, um diese Ziele zu erreichen, sollte man schnell tun:...

  • 14.01.14
Service

Gesund mit Ballaststoffen

Ballaststoffe zählen zu den natürlichen Bestandteilen von Lebensmitteln pflanzlicher Herkunft. Den Mikroorganismen des Dickdarms dienen sie als Nahrungsgrundlage, im menschlichen Verdauungstrakt werden sie nicht abgebaut, sondern ausgeschieden. Ballaststoffe verlängern die Verweildauer der Speisen im Magen- und Darmbereich, was zu einem besseren und länger anhaltenden Sättigungsgefühl beiträgt. Dadurch, dass sie nicht abgebaut werden und Wasser speichern können, stimulieren sie gezielt die...

  • 30.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.