Gewalt an Frauen

Beiträge zum Thema Gewalt an Frauen

Panorama
Marktsprecher Theis zum Felde konnte die Händler von der Aktion überzeugen
2 Bilder

16-Tage-Kampagne
Gewalt an Frauen: Landkreis setzt ein starkes Zeichen

wei/sla. Landkreis. Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Netzwerk Häusliche Gewalt im Landkreis Stade an der weltweiten 16-Tage-Kampagne "Frauenrechte sind Menschenrechte". Gestartet ist die Kampagne am Mittwoch, am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, mit dem traditionellen Hissen der Fahne von Terre des Femmes auf allen Rathäusern im Landkreis sowie vor dem Kreishaus in Stade. Noch bis Donnerstag, 10. Dezember, laufen landkreisweit Aktionen, um die Menschen auf das Thema aufmerksam...

  • Stade
  • 27.11.20
Panorama
Gleichstellungsbeauftragte, Sinur Aziz, geht als Beispiel voran und zeigt wie es geht

Aktion gegen Gewalt an Frauen
Das Schweigen soll gebrochen werden

wei. Jork. "Wir brechen das Schweigen" ist eine Aktion vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Zusammen mit dem Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" wird dabei zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am Mittwoch, 25. November, dazu aufgerufen, das Schweigen zu brechen. Auch die Gemeinde Jork beteiligt sich und ruft zur Mitmachaktion auf. Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde, Sinur Aziz, geht als Beispiel voran und zeigt wie es geht. Seit Montag läuft die...

  • Jork
  • 17.11.20
Panorama
Auch dieses Jahr hängt Elke Breucker-Fehring die Fahne am 25. November wieder hoch
2 Bilder

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen
Für die Rechte von Frauen

sla. Apensen. Im Landkreis Stade gibt es in den Gemeinden von Apensen bis Nordkehdingen insgesamt zwölf Gleichstellungsbeauftragte, die sich für die Gleichberechtigung von Frauen sowie gegen Gewalt an Frauen einsetzen. Sie bekommen allerdings je nach Gemeinde unterschiedliche Entlohnung für dieses Ehrenamt, weiß Elke Breucker-Fehring, die seit zehn Jahren Gleichstellungsbeauftragte in der Samtgemeinde Apensen ist. Als sie letztes Jahr einen Bericht über ihre Arbeit ablieferte, erhielt sie...

  • Apensen
  • 10.11.20
Panorama

Ohne Gewalt leben: Gesprächsgruppe für Frauen in Buchholz

kb. Buchholz. "Jede vierte Frau erlebt mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt durch ihren (Ex-)Partner", weiß Dörte Heien von der Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt (BISS) in Buchholz. "Gewalt zerstört, macht körperlich und seelisch krank. Das gilt insbesondere für körperliche und psychische Gewalt, die Frauen von einem Menschen erfahren, dem sie vertrauen", so Heien. Für Frauen mit solchen Gewalterfahrungen bietet die BISS gemeinsam mit der Lebensberatungsstelle des...

  • Seevetal
  • 09.08.16
Service
Elisabeth Hoffmann, Ehe- und Lebensberaterin der Lebensberatung

Ein Leben ohne Gewalt

Lebensberatung hilft mit einer Gesprächsgruppe (tw). „Jede vierte Frau erlebt mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt. Gewalt zerstört, sie macht körperlich und seelisch krank“, sagt Elisabeth Hoffmann. Deshalb lädt die Ehe- und Lebensberaterin der Lebensberatung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen zu einer Gesprächsgruppe ein. Denn "viele Frauen erleben Gewalt von ihrem Partner, dem sie vertrauen. Auch wenn die Beziehung beendet ist, begleitet die erlebte Gewalt...

  • Buchholz
  • 19.09.15
Panorama
Viele Frauen sind häuslicher Gewalt ausgesetzt - nicht nur körperlich

"Niemand hat meine Ängste ernstgenommen"

Ein Gewaltopfer klagt an: System für schnelle Hilfe ist noch lange nicht ausgereift (os). "Das Hilfssystem für Gewaltopfer funktioniert hinten und vorn nicht", klagt Petra V.* "Es muss viel mehr für sie getan werden." Petra V. wurde selbst Opfer von häuslicher Gewalt und fühlte sich bei den meisten offiziellen Stellen nicht gut aufgehoben. "Beim Jugendamt, beim Amtsgericht und beim Kinderschutzbund hat man mich nicht ernstgenommen. Schnelle Hilfe bekommt man nirgends." Die Geschichte von Petra...

  • Buchholz
  • 09.05.14
Panorama

Seevetal: Fahnenaktion zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

kb. Seevetal. Anlässlich des Gedenktages gegen Gewalt an Frauen und Mädchen wird am Montag, 25. November, auch am Seevetaler Rathaus in Hittfeld eine symbolische Fahne wehen. Zudem begleitet Gleichstellungsbeauftragte Bärbel Schäfer die weltweite Fahnenaktion im Rathaus mit Informationen zum Thema "Gewalt an Frauen" und es liegt eine Unterschriftenliste der Organisation "Terres des Femmes" aus, die sich für die Verbesserung der Gesetzgebung für Vergewaltigungsopfer einsetzen. Auch die...

  • Seevetal
  • 22.11.13
Panorama

Aus der Wüste auf die Laufstege

ig. Freiburg. Zur Eröffnung der kreisweiten Kampagne gegen Gewalt an Frauen wird am Montag, 25. November, um 17 Uhr im Rathaus Freiburg der Film "Aus der Wüste Somalias auf die Laufstege der Welt gezeigt". Der Film erzählt die wahre Geschichte einer jungen Frau aus Somalia, die zum Supermodell aufsteigt. Auf dem Gipfel ihrer Karriere berichtet sie in einem Interview von der Praxis der Genitalbeschneidung, der auch sie als Fünfjährige zum Opfer fiel. So beginnt ihr Kampf gegen das grausame...

  • Nordkehdingen
  • 19.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.