Glockengeläut

Beiträge zum Thema Glockengeläut

Service
Momentan läuten die Glocken täglich um 8 und um 18 Uhr vom Kirchturm in Apensen

... und auch danach? Umfrage zu Bürgerwünschen
Glockengrüße in der Adventszeit

sla. Apensen. Als im Frühjahr das Corona-Virus dafür sorgte, dass plötzlich nichts mehr stattfinden konnte, läuteten in Apensen täglich um 18 Uhr die Kirchenglocken. Während Flugzeuge samt ihrer Geräusche vom Himmel verschwunden waren und es auch sonst eher ruhig zuging, war das volle Geläut eine tägliche Erinnerung daran, dass keiner alleine ist in dieser neuen merkwürdigen Zeit. Bis vor einigen Jahren läuteten in Apensen die Glocken täglich um 8 und um 18 Uhr, um daran zu erinnern, dass Gott...

  • Apensen
  • 08.12.20
Panorama
Matthias Dichter mit der kleinen Läuteglocke von 1662 im Glockenturm der Kirche in Estebrügge

Dokumentation der Kirchenglocken
Das schwerste Geläut im Alten Land

wei. Estebrügge. Die umfangreiche technische und musikalische Dokumentation des Geläuts der Kirche in Estebrügge wurde am vergangenen Samstag vom Glockensachverständigen Matthias Dichter zusammen mit seinem Kollegen Nicolas Greve durchgeführt. Im Kirchturm befinden sich drei Glocken, die das tontiefste und schwerste Geläut im Alten Land bilden. Zwei der Glocken sind schon 358 Jahre alt und haben unbeschadet beide Weltkriege überstanden. Die größte der Glocken wurde am Ende des Zweiten...

  • Jork
  • 14.10.20
Panorama
Freuen sich über die Rückkehr des Kruzifix: Lydia Ehlermann, Witwe des Kreuz-Schöpfers, und Pastorin Anja Kleinschmidt

Gestohlene Christus-Figur wieder in Ashausener Kirche: Lobgesänge für das Kruzifix

ce. Ashausen. Großer Jubel in der St. Andreas-Kirchengemeinde Ashausen: Genau eine Woche, nachdem das Eichenholz-Kruzifix aus dem Gotteshaus gestohlen worden war (das WOCHENBLATT berichtete), ist es jetzt wieder aufgetaucht. Die an der Bahnhofstraße lebende Elisabeth Behncke suchte am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr ihre Katze und fand das 1,50 x 1,20 Meter große Kruzifix, das Unbekannte in der Nacht an einem Weg so abgelegt hatten, dass es entdeckt werden musste. Die Finderin benachrichtigte...

  • Stelle
  • 20.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.