Beiträge zum Thema Grünen-Ortsverband Salzhausen-Hanstedt

Politik
Grünen-Ortsverbands-Chef
Joachim Bartels 
Foto: Grüne Salzhausen-Hanstedt

Grüne setzten in Salzhausen und Hanstedt Zeichen gegen Plastikvermüllung

Grünen-Aktion in Salzhausen und Hanstedt ce. Salzhausen/Hanstedt. Ein Zeichen gegen die Plastikvermüllung setzten jetzt Kommunalpolitiker des Grünen-Ortsverbandes Salzhausen/Hanstedt. Einen Teil ihrer Dezember-Aufwandsentschädigung investierten sie in Stoffbeutel, die sie dann vor den Edeka-Märkten Düver in Salzhausen und Dalinger in Hanstedt verteilten. "Nicht nur die Taschen und die Infobroschüren fanden großes Interesse. Auch in vielen Gesprächen wurde von der Bevölkerung Unverständnis gegen...

  • Winsen
  • 03.01.19
  • 83× gelesen
Politik
Brenzlige Situation: Schon jetzt ist die durch Vierhöfen führende Kreisstraße 37 zu schmal für zwei sich begegnende Lkw
4 Bilder

Grüne protestieren gegen Festhalten der Landesregierung an Bodenabbau-Plänen in Vierhöfen

Grünen-Landtagsabgeordneter Schulz-Hendel: ""Landkreis muss Risiken prüfen"   ce. Vierhöfen. Scharfe Kritik an der Landesregierung, die weiterhin an der umstrittenen Vorrangfläche für Kiesabbau in Vierhöfen festhält, übt Detlev Schulz-Hendel aus Amelinghausen, Landtagsabgeordneter der Grünen. Im Juli war Schulz-Hendel, verkehrs- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, auf Einladung des Grünen-Ortsverbandes Salzhausen-Hanstedt nach Vierhöfen gekommen, um sich ein Bild...

  • Winsen
  • 13.11.18
  • 147× gelesen
Panorama
Im Sommer war Grünen-Landtagsabgeordneter Detlev Schulz-Henzel (3. v. re.) in Vierhöfen. Mit dabei (v. li.): Lars Möhrke (Grünen-Ortsverband), Harri Schulz (BI), Volkmar Block (Kreis-Grüne), 
Bürgermeister Eberhard Leopold und Joachim Bartels (Grünen-Ortsverband) Foto: archiv/ce

Hält das Land Niedersachsen am Bodenabbau in Vierhöfen fest?

Grünen-Politiker fordert in Hannover Stellungnahme zu Vorhaben  ce. Vierhöfen. Nachdem sich der Grünen-Landtagsabgeordnete Detlev Schulz-Hendel aus Amelinghausen in diesem Sommer in Vierhöfen umfassend über den dort durch die Lüneburger Firma Manzke beantragten Kies- und Sandabbau informiert hatte (das WOCHENBLATT berichtete), stellte er kürzlich bei der Landesregierung in Hannover die "kleine Anfrage", ob sie weiterhin am umstrittenen Bodenabbau in Vierhöfen festhalte. "Die Regierung muss nun...

  • Winsen
  • 05.10.18
  • 148× gelesen
Panorama
Beim Ortstermin in Vierhöfen (v. li.): Lars Möhrke (Grünen-Ortsverband), Harri Schulz (BI), Volkmar Block (Kreis-Grüne), Landtagsabgeordneter Detlev Schulz-Hendel, Bürgermeister Eberhard Leopold und Joachim Bartels (Grünen-Ortsverband)
2 Bilder

Grünen-Landtagsabgeordneter unterstützt Vierhöfener Bürger bei Protest gegen Kiesabbau

"Vielleicht sollte man Vierhöfen als Vorranggebiet streichen" ce. Vierhöfen. "Wenn man es 18 Jahre lang nicht schafft, Einigkeit über einen Kies- und Sandabbau-Antrag für ein bestimmtes Gebiet zu erzielen, sollte man vielleicht überlegen, das Terrain als Vorranggebiet für Rohstoffgewinnung aus der Raumordnungsplanung herauszunehmen." Das erklärte Detlev Schulz-Hendel, verkehrs- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, am Donnerstag in Vierhöfen. Dorthin war er auf...

  • Winsen
  • 06.07.18
  • 326× gelesen
Panorama
"Allseits beliebte Persönlichkeit": der verstorbene Hans-Joachim Abegg

Er war erster grüner Bürgermeister im Kreis Harburg: Salzhausen trauert um Hans-Joachim Abegg

Die Gemeinde Salzhausen trauert um einen ihrer prägenden Köpfe: Hans-Joachim Abegg, der von 2011 bis 2016 als erster Bürgermeister von den Grünen im Landkreis Harburg in die Geschichte einging, verstarb nach schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren. Er hinterlässt Ehefrau Edda und zwei erwachsene Söhne. Abegg, der 1954 in Hannover geboren wurde und als Mediengestalter arbeitete, saß von 2011 bis 2018 im Salzhäuser Gemeinde- und im Samtgemeinderat. Darüber hinaus engagierte er sich lange Jahre...

  • Winsen
  • 13.04.18
  • 444× gelesen
Panorama
Bei der Infoveranstaltung (v. li.): Ingo Rieckmann, Ulrich Peper, Hans-Joachim Abegg, Christian Meyer, Hubertus von Hörsten, Heiner Schönecke und Peter Tenbrinck

Kleinere Betriebe verstärkt fördern: Minister Christian Meyer referierte in Garlstorf über nachhaltige Landwirtschaft

ce. Garlstorf. Kleinere und mittlere bäuerliche Betriebe sollen noch mehr gestärkt und Investitionen in Tierwohl und Artenvielfalt mit Prämien unterstützt werden. Das kündigte Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) jetzt bei einem Info- und Diskussionsabend in Garlstorf zum Thema "Nachhaltige Landwirtschaft" an. Veranstalter war der Grünen-Ortsverband Hanstedt/Salzhausen. Dessen Mitglied Ingo Rieckmann moderierte den Abend. Weitere Teilnehmer waren Ulrich Peper von der...

  • Winsen
  • 09.04.16
  • 482× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.