Großmoordamm

Beiträge zum Thema Großmoordamm

Politik
Tempo 10: Schneller darf das letzte Stück des Großmoordamms vor der Hamburger Landesgrenze derzeit nicht befahren werden
2 Bilder

"Der Zustand ist katastrophal": Tempo 10 auf dem Großmoordamm

kb. Moor. „Die Löcher werden immer größer, der Zustand der Straße ist in vielen Bereichen einfach katastrophal.“ Das Urteil, das Günter Thonfeld, Ortsbürgermeister von Over, Bullenhausen und Groß-Moor über die Straße Großmoordamm fällt, ist nichts Neues. Seit Jahren beschäftigt die marode Wegeverbindung Verwaltung und Politik. Durch den moorigen Untergrund haben sich besonders die Straßenränder abgesenkt und bröckeln an vielen Stellen weg. Weil der Zustand gerade im letzten Straßenabschnitt vor...

  • Winsen
  • 02.05.17
Blaulicht

Einbrecher nach Unfall festgenommen

thl. Seevetal. Ein 34-Jähriger aus dem Raum Hannover setzte am Montag gegen 4.50 Uhr auf dem Großmoordamm einen Seat Ibiza gegen einen Baum und wollte zu Fuß flüchten. Weit kam er aber nicht, denn Zeugen riefen die Polizei, die blitzschnell vor Ort war. Dort wurde auch der Grund der Flucht schnell bekannt. Nicht nur, dass der Mann keinen Führerschein hatte, der Pkw war in Hamburg geklaut worden und im Kofferraum lag jede Menge Diebesgut, das offenbar aus Einbrüchen stammt. Der 34-Jährige wurde...

  • Winsen
  • 11.07.16
Blaulicht

70-Jährige verscheucht Einbrecher

(mum). Am Freitag, 31. Juli, hebelten gegen 23 Uhr zwei unbekannte Täter die Kellertür eines Wohnhauses in der Straße Großmoordamm in Seevetal auf. Durch die Aufbruchgeräusche und das Auslösen eines Bewegungsmelders wurde die 70-jährige im Hause schlafende Bewohnerin auf die Situation aufmerksam und machte sich bemerkbar, worauf die beiden Täter vom Tatort flüchten und unerkannt entkamen.

  • Seevetal
  • 02.08.15
Panorama
Am Friesenweg bröckeln die Straßenränder weg

Moorstraßen: Seevetal stoppt Ausbaupläne

kb. Seevetal. Die geplante Grunderneuerung der Straßen Großmoordamm und Friesenweg ist gestoppt worden. Das hat der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Seevetal in seiner letzten Sitzung beschlossen. Hauptgrund sind die Kosten: Die ursprüngliche Schätzung belief sich auf 2,15 Mio. Euro, verteilt auf 2015 und 2016. Nach weiteren Planungen und einer Baugrunduntersuchung muss man jetzt jedoch mit Kosten in Höhe von rund 3 Mio. Euro rechnen. Grund genug für Seevetal, die Notbremse zu ziehen. Hinzu...

  • Seevetal
  • 07.07.15
Panorama
Auf dem Großmoordamm ist nur noch Tempo 10 erlaubt

Straßenschäden: Tempo 10 auf dem Großmoordamm

kb. Seevetal. Zu einer ungewöhnlichen Maßnahme sieht sich jetzt die Gemeinde Seevetal veranlasst. Auf einem knapp zwei Kilometer langen Abschnitt der Straße Großmoordamm gilt ab sofort Tempo 10. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Abzweigung Höchtweg und der Landesgrenze zu Hamburg. Wie die Gemeindeverwaltung mitteilt, lassen die massiven Schäden an der Straße ein gefahrloses Befahren mit Tempo 30 nicht mehr zu. Eine Ausbesserung der größten Gefahrenstellen könne voraussichtlich jedoch...

  • Seevetal
  • 17.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.