Beiträge zum Thema Gudrun Eschment-Reichert

Politik

SPD-Anfrage in Buchholz
Welche Investitionen stehen bis 2036 an?

os. Buchholz. Welche Investitionen mit insgesamt über einer Million Euro pro Einzelmaßnahme sind in den kommenden 15 Jahren in Buchholz zu erwarten? Das will die SPD-Ratsfrau Gudrun Eschment-Reichert wissen und hat eine entsprechende Anfrage an die Stadtverwaltung geschickt. Als Beispiele nennt sie u. a. den Bau von Kitas, Klimaschutzmaßnahmen, die Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplans, Schulumbauten und -erweiterungen sowie die großen Stadtentwicklungsprojekte "Buchholz 2025plus" und Stadtumbau...

  • Buchholz
  • 05.05.21
Politik
Markanter Bau in schlechtem Zustand: die "Tigerbrücke" am Buchholzer Bahnhof
2 Bilder

Prüfauftrag der Buchholzer SPD
Kommunaltrasse auf der Tigerbrücke?

os. Buchholz. Die Buchholzer Stadtverwaltung soll als Alternative zur Sanierung der "Tigerbrücke", dem markanten blauen Bauwerk am Buchholzer Bahnhof, eine Kostenschätzung für einen Neubau als Fußgänger- und Radfahrerbrücke erarbeiten. Das hat Ratsfrau Gudrun Eschment-Reichert für die SPD-Ratsfraktion beantragt. Zudem sollen die Kosten für eine Alternative als sogenannte Kommunaltrasse ermittelt werden, die eine zusätzliche Nutzung durch Busse und Rettungsfahrzeuge ermöglichen würde. Wie...

  • Buchholz
  • 17.02.21
Politik

SPD Buchholz beantragt Haushaltsmittel
Masterplan für das Klimaforum

os. Buchholz. Die Verwaltung der Stadt Buchholz soll ein Büro oder Institut damit beauftragen, das in diesem Jahr gestartete Klimaforum wissenschaftlich zu begleiten, die vorgeschlagenen Maßnahmen zu bewerten und parallel einen Masterplan zu erstellen. Das hat die SPD-Ratsfraktion beantragt. Dafür sollen im Haushalt des kommenden Jahres 150.000 Euro sowie in 2022 weitere 50.000 Euro eingestellt werden. Wie berichtet, hat die Stadtverwaltung ein Klimaforum (Infos unter...

  • Buchholz
  • 13.01.21
Politik

SPD Buchholz: Neue Baugebiete zertifizieren

os. Buchholz. Für neue Baugebiete in Buchholz mit einem Bebauungsplan, dessen Aufstellungsbeschluss nach dem 1. Januar 2020 erfolgt ist, soll grundsätzlich eine Zertifizierung von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen mit mindestens einem Goldstandard vorgenommen werden. Diesen Antrag hat die SPD-Ratsfraktion gestellt. Nach heutigem Erkenntnisstand seien alle bisherigen Maßnahmen bei Weitem nicht ausreichend, um die Klimaziele zu erreichen, erklärt SPD-Ratsfrau Gudrun...

  • Buchholz
  • 27.05.20
Politik
Die Variante 7 wurde von den meisten Ratsmitgliedern als Vorrangvariante für den Bau einer Ostumfahrung gesehen

Buchholz: Fragen zur neuen Straße

Ostring: SPD-Fraktion will weitere Informationen „als wichtige Entscheidungshilfe“ os. Buchholz. Im November einigten sich die Ratsmitglieder mit großer Mehrheit darauf, die Planungen für eine Ortsumfahrung im Osten aufzunehmen - zwei Varianten werden dafür gesondert betrachtet - und parallel ein Konzept für neue Wohnungen östlich des Finanzamts erstellen zu lassen (das WOCHENBLATT berichtete). Die SPD-Ratsfraktion hat jetzt einen umfangreichen Fragenkatalog zur Ostumfahrung an die Verwaltung...

  • Buchholz
  • 03.01.18
Politik

Buchholz: CDU und SPD stellen Kandidaten für die Kommunalwahl auf

os. Buchholz. Die Parteien in Buchholz gehen in die Endphase der Vorbereitungen für die Kommunalwahl am 11. September. Viele haben bereits ihre Listen aufgestellt, die vom WOCHENBLATT nach und nach vorgestellt werden. Den Anfang machen die beiden größten Rats-Parteien - die CDU und die SPD. Die Christdemokraten nominierten 43 Kandidaten im Alter zwischen 20 und 74 Jahren für die Kommunalwahl. Für den Stadtrat gehen in dieser Reihenfolge ins Rennen: Liste 1: Christian Horend, Sigrid Spieker,...

  • Buchholz
  • 01.06.16
Politik
Vorsitzender der SPD Buchholz: Wolfgang Passig

Wolfgang Passig neuer SPD-Ortsvereinsvorsitzender

os. Buchholz. Wolfgang Passig ist neuer Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Buchholz: Er wurde auf der Jahreshauptversammlung im Hotel "Hohe Luft" mit großer Mehrheit zum Nachfolger von Remo Rauber gewählt, der aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl stand (das WOCHENBLATT berichtete). Für die bisherige stellvertretende Vorsitzende Silva Seeler rücken Dibbersen Ortsbürgermeisterin Gudrun Eschment-Reichert und Klaus Grosser in den Vorstand auf. Wolfgang Wolk bleibt Finanzbevollmächtigter,...

  • Buchholz
  • 25.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.