Alles zum Thema Gutachterverfahren

Beiträge zum Thema Gutachterverfahren

Politik

Zusatzkosten für Zeltmiete

Weitere 14.700 Euro für den Turnhallen-Neubau in Holm-Seppensen os. Holm-Seppensen. Erneuter Nachschlag beim Turnhallen-Neubau an der Mühlenschule in Holm-Seppensen: Weil der Neubau nicht vor November für den Schul- und Vereinssport genutzt werden kann, muss die Stadt Buchholz das Zelt, in dem Schüler und Sportler vorübergehend eine neue Heimat gefunden haben, länger als geplant mieten. Geplante Zusatzkosten: 14.704,49 Euro. Der Turnhallen-Neubau: ein Fass ohne Boden? Wie berichtet, waren die...

  • Buchholz
  • 15.07.14
Politik

Turnhalle: Grondke verteidigt die Planungen

Baudezernentin: "Gutachterverfahren für Holm-Seppensen war richtig" / Rat gibt weitere 60.000 Euro frei / Nur FDP kritisiert die Planungen öffentlich os/rs. Buchholz. Für den Bau der neuen Turnhalle in Holm-Seppensen stehen weitere 60.000 Euro zur Verfügung: Der Buchholzer Stadtrat votierte auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig für die überplanmäßige Ausgabe. Baudezernentin Doris Grondke hatte das Extra-Geld - 25.000 Euro wegen gestiegener Baukosten und 35.000 Euro für „Unvorgesehenes“ -...

  • Buchholz
  • 28.03.14
Politik
Ein paar Wände stehen: Die Baustelle der neuen Turnhalle am Montag

Turnhalle Holm-Seppensen wird noch teurer

Baudezernentin Doris Grondke beantragt weitere 60.000 Euro / 35.000 Euro für "Unvorgesehenes" os. Holm-Seppensen. Nachschlag für die Turnhalle in Holm-Seppensen: Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke hat beantragt, weitere 60.000 Euro für den Neubau am Jungfernstieg zur Verfügung zu stellen. Die Baukosten klettern damit auf 2,256 Millionen Euro. Experten rechnen mit weiteren Kostensteigerungen bis zur geplanten Einweihung Ende Oktober. Wie berichtet, war die alte Schulturnhalle im Mai 2012...

  • Buchholz
  • 11.03.14
Politik
In dieser Woche sollen die Rohbauarbeiten für die neue Turnhalle an der Mühlenschule beginnen

Turnhalle Holm-Seppensen: Heftiger Gegenwind für Baudezernentin Grondke

os. Holm-Seppensen. Der politische Gegenwind für Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke im Zusammenhang mit dem Neubau der Mühlenschul-Turnhalle wird deutlich stärker. In einer geharnischten Presseerklärung kritisieren acht Mitglieder des Ortsrates Holm-Seppensen fraktionsübergreifend die bisherige Planung. "Wir sind absolut unzufrieden über die Art und Weise des Vorgehens, unzufrieden über einen langsamen und planungsunsicheren Prozess und unzufrieden vor allem über die ausufernden Kosten, die...

  • Buchholz
  • 03.12.13
Politik
19 Monate nach dem Brand der alten Mühlenschul-Turnhalle ist mit dem Neubau noch nicht begonnen worden

Ein Fass ohne Boden?: Turnhalle Holm-Seppensen schon wieder teurer

os. Holm-Seppensen. Ist das nur ein Vorgeschmack, was der Stadt Buchholz beim Bau der Turnhalle in Holm-Seppensen noch droht? Im Planungsausschuss wurde deutlich, dass der Neubau an der Mühlenschule schon jetzt 130.000 Euro über dem Budget liegt - dabei sind erst drei Gewerke tätig, die anderen sind noch gar nicht ausgeschrieben. Während Baudezernentin Doris Grondke versucht zu beruhigen und auf Zahlungen der Versicherung verweist, warnen Politiker vor ausufernden Kosten. Wie berichtet, hatte...

  • Buchholz
  • 19.11.13
Politik
Die Bodenplatte der abgebrannten Turnhalle an der Mühlenschule ist abgetragen

Turnhalle Holm-Seppensen: Die Bodenplatte ist weg

os. Holm-Seppensen. Jetzt ist der Bagger endlich gekommen: Die Bodenplatte der abgebrannten Turnhalle der Mühlenschule in Holm-Seppensen wurde am Donnerstag beseitigt. "Wir haben immer gesagt, in den Herbstferien werden die Reste beseitigt", sagt Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger. "Wir haben Wort gehalten, pünktlich zum Schulbeginn ist der Platz geräumt." In Kürze soll der Rohbau der neuen Sporthalle ausgeschrieben werden, mehr als sieben Monate nach dem Ende des Gutachterverfahrens, in...

  • Buchholz
  • 18.10.13
Politik
Die Bodenplatte der abgebrannten Halle sollte am Freitag entfernt werden. Wie gesagt: sollte...

Turnhalle Holm-Seppensen: Erster Termin schon verstrichen

os. Holm-Seppensen. Alle Beteiligten kennen jetzt den genauen Zeitplan für den Neubau der Mühlenschul-Turnhalle in Holm-Seppensen. Der erste Termin verstrich bereits: Eigentlich sollte am vergangenen Freitag der Abbruch des Fundamentes der alten Turnhalle beginnen. Tatsächlich geschehen ist nichts. Wie berichtet, gestaltet sich der Neubau der im Mai 2012 abgebrannten Halle sehr zäh. Baudezernentin Doris Grondke setzte ein Gutachterverfahren durch, obwohl vier fertige Planungen für eine Halle...

  • Buchholz
  • 15.10.13
Politik
Noch ist nichts zu sehen: Hier soll die neue Turnhalle einmal stehen
3 Bilder

Mehrkosten von fast 400.000 Euro: Wird die Sporthalle in Holm-Seppensen zum neuen Dauerthema?

os. Holm-Seppensen. Die Vorgabe des Buchholzer Stadtrates war unmissverständlich: Die neue Turnhalle an der Mühlenschule in Holm-Seppensen darf nicht mehr als 1,8 Millionen Euro kosten. Diese finanzielle Deckelung ist jetzt obsolet: Nach neuen Berechnungen des Architekturbüros Dohse wird die Halle jetzt 2,197 Millionen Euro teuer. Das Schlimme: Der Rat hat kaum eine Wahl, als die Zusatzkosten abzunicken. Ansonsten würde die Halle noch später fertig. Nach den jetzigen Planungen soll die...

  • Buchholz
  • 01.10.13
Politik

Gutachterverfahren: Hanstedt folgt Buchholz

mum. Hanstedt/Egestorf. Nimmt sich die Samtgemeinde Hanstedt jetzt Buchholz zum Vorbild? „Leider“, so befürchten viele, könnte es so kommen, wenn die Mitglieder des Bildungsausschusses der Samtgemeinde am Donnerstag, 5. September, ab 19 Uhr im „Alten Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1) nicht ihr Veto einlegen. Offensichtlich will die Verwaltung beim geplanten Neubau der Grundschule Egestorf das so genannte Gutachterverfahren anwenden. In den Unterlagen heißt es, das Hamburger Stadtplanungsbüro...

  • Hanstedt
  • 03.09.13
Politik
Seit einem Jahr im Amt: Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke

Baudezernentin Doris Grondke ein Jahr im Amt: "Ich sehe für Buchholz große Entwicklungschancen"

os. Buchholz. Kleines Jubiläum für Doris Grondke (47): Seit einem Jahr ist die Baudezernentin von Buchholz im Amt. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander zieht sie ein erstes Fazit. WOCHENBLATT: Wie lautet Ihre persönliche Bilanz nach einem Jahr als Stadtbaurätin? Doris Grondke: Ich habe den Schritt, als Stadtbaurätin nach Buchholz zu kommen, nicht bereut! Der Beginn meiner Amtszeit war davon geprägt, mich fundiert ortskundig zu machen und mir die anliegenden Themen und...

  • Buchholz
  • 14.08.13
Politik
Diese Halle hat das Büro MRO in Brackel gebaut. In Holm-Seppensen kommt MRO-Konkurrent Dohse zum Zug

"Preisträger" aus Hamburg: Architektenbüro Dohse baut Turnhalle in Holm-Seppensen

os. Buchholz. Die Würfel sind gefallen: Das Architektenbüro Dohse aus Hamburg soll die neue Turnhalle an der Mühlenschule in Buchholz bauen. Eine Jury votierte am Mittwochabend mit 8:3 Stimmen für den Entwurf des Büros und gegen das Oldenburger Büro MRO. Dessen Konzept war von der Mehrheit der Sachverständigen sowie von Vertretern des SV Holm-Seppensen und der Mühlenschule präferiert worden. Offiziell wurde Dohse zum "Preisträger" ausgerufen, MRO landete auf Rang zwei. Wie berichtet, hatte es...

  • Buchholz
  • 08.03.13
Politik

Gutachterverfahren in der Kritik

os. Holm-Seppensen. Die neue Sporthalle in Holm-Seppensen wird frühestens im Februar 2014 fertig. Das geht aus der Antwort der Stadtverwaltung auf einen Fragenkatalog von Bettina Jägersberg (CDU) hervor. Jägersberg gehört zu den Kritikern des von Baudezernentin Doris Grondke angestrengten Gutachterverfahrens beim 1,8 Millionen Euro teuren Neubau der Turnhalle. Dieser ersetzt die beim Brand im Mai 2012 zerstörte Sportstätte. Wie berichtet, will Doris Grondke durch das Gutachterverfahren neue...

  • Buchholz
  • 18.02.13