Beiträge zum Thema Gymnasium Neu Wulmstorf

Panorama
Ein ganz normaler Schultag am Küchentisch (v.li.): Malik, Salim, Latif, Nikola und Ali Babi bei Homeschooling und Homeoffice
2 Bilder

Eine Mutter vergibt Noten an die Schulen
Es gibt noch Defizite beim Homeschooling

sla. Neu Wulmstorf. Drei Söhne an drei verschiedenen Schulen - Nikola Babi hat einen direkten Vergleich, wie unterschiedlich digitaler Unterricht von Schule zu Schule laufen kann. Sohn Malik (17) geht in die 12. Klasse des Halepaghen-Gymnasiums in Buxtehude, Salim (13) ist in der 7. Klasse an der Oberschule Neu Wulmstorf und Latif (11) besucht die 5. Klasse am Gymnasium Neu Wulmstorf. Seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 ist der Küchentisch der fünfköpfigen Familie in Neu Wulmstorf...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.02.21
Politik
Neu Wulmstorfer Schüler zeigen Gesicht gegen Rassismus

Schülerinnen und Schüler aus Neu Wulmstorf beteiligen sich an digitaler Demo
"Aufstehen gegen Rassismus"

sla. Neu Wulmstorf. "Man kann gar nicht genug gegen Rassismus machen", sagen die Schülerinnen und Schüler des "6-er-Rates" am Gymnasium Neu Wulmstorf. Dieses trägt seit 2018 den Titel „Schule gegen Rassismus - Schule mit Courage“. Die Mitglieder des höchsten Schülervertretungsgremiums möchten diese Auszeichnung mit Inhalt füllen und haben sich daher an der "digitalen Demo gegen Rassismus" beteiligt, die im März in Neu Wulmstorf ins Leben gerufen wurde. Mit der nunmehr siebten Collage von Fotos...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.12.20
Sport

Sportvereine wehren sich gegen Corona-Schuldzuweisungen

(bim/nw). In einem offenen Brief wenden sich jetzt die Vorstände des TuS „Jahn“ Hollenstedt-Wenzendorf und des FC Este 2012 an Sozialdezernent Reiner Kaminski sowie die Schulleiter Holger Blenck (IGS Buchholz) und Jörg Berthold (Gymnasium Neu Wulmstorf). Die Genannten hätten in der Öffentlichkeit zum Thema Ansteckungsgefahr im Sport und insbesondere in der Samtgemeinde Hollenstedt "öffentlich Schuldzuweisungen bezüglich des Ursprungs von COVID-19-Infektionen gemacht" und "irreführend...

  • Hollenstedt
  • 06.10.20
Panorama
Am heutigen Dienstag sollen Schüler und Lehrerinnen an der Grundschule Sprötze getestet werden

Auch Lehrerin in Neu Wulmstorf ist infiziert
COVID-19-Fall an der Grundschule Sprötze

os/sla. Sprötze/Neu Wulmstorf. An der Grundschule Sprötze hat sich eine Lehrerin mit dem COVID-19-Virus angesteckt. Daraufhin wurden in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Harburg 17 Kinder sowie zehn Lehrerinnen in Quarantäne geschickt. Am heutigen Dienstag, 8. September, sollen die betroffenen Schüler und Lehrerinnen in der Grundschule Sprötze getestet werden, die Ergebnisse sollen am Donnerstag vorliegen. "Ich kann gut verstehen, dass dies zur Unsicherheit führt und ich möchte...

  • Buchholz
  • 08.09.20
Panorama
Das Corona-Virus wurde aktuell bei einer Neu Wulmstorfer Lehrerin nachgewiesen

Gymnasium Neu Wulmstorf: einige Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte in Quarantäne
Neu Wulmstorfer Lehrerin hat Corona

sla. Neu Wulmstorf. Am Gymnasium Neu Wulmstorf gibt es einen Corona-Fall. "Eine Lehrerin wurde nachweislich positiv getestet und befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne", bestätigt Schulleiter Jörg Berthold auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Wo sich die Lehrerin angesteckt hat, konnte aktuell noch nicht geklärt werden. Zum Glück hätte sie aber lediglich zwei Unterrichtsstunden zuvor gegeben, so dass nur zwanzig Schülerinnen und Schüler sowie vom Kollegium sechs Lehrkräfte mit ihr in Kontakt...

  • Neu Wulmstorf
  • 04.09.20
Panorama
Locker und spielerisch bringt Loic Pointeaux die französische Sprache und Kultur näher
2 Bilder

Neu Wulmstorf: "Französisch ist cool"

Französisch auf Rädern im Gymnasium Neu Wulmstorf / "FranceMobil" und Loic Pointeaux bringen die Sprache ins Gymnasium ab. Neu Wulmstorf. Eine Sprache zu lernen kann viel Spaß machen - das gilt auch für Französisch. Und genau das ist es, was Loic Pointeaux vermitteln will. Der 27-jährige Franzose ist mit dem „FranceMobil“ als ausgebildeter Lektor nach Neu Wulmstorf gekommen, um Schülerinnen und Schülern einer neunten Klasse des Gymnasiums Neu Wulms–torf Sprache und Kultur Frankreichs...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.10.17
Politik
350 Schüler verfolgten die Podiumsdiskussion im Forum des Gymnasiums
3 Bilder

Neu Wulmstorf: Schüler fühlten Politikern "auf den Zahn"

Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten und Schülern am Gymnasium Neu Wulmstorf  ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Arbeitsmarkt, Außenpolitik und Flüchtlingspolitik - diese drei Themen standen bei einer Podiumsdiskussion am Dienstag im Gymnasium Neu Wulmstorf auf der Tagesordnung. Die Politik-AG der Schule hatte anlässlich der Bundestagswahlen am 24. September die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 36 (Landkreis Harburg) eingeladen. Sechs von sieben Kandidaten erschienen. In manchem...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.08.17
Panorama
Sie machen alle mit: 80 Schüler, Sprachlernschüler, Flüchtlinge und Lehrerinnen bereiten mit Unterstützung von Projektleiterin Christine Thomsen "das EiNE Lied" vor

Neu Wulmstorf: Ein Lied für alle

80 Schüler des Gymnasiums Neu Wulmstorf singen völkerverbindendes Lied ab. Neu Wulmstorf. Welche Melodie verbindet Menschen auf der ganzen Welt miteinander? Dieser Frage gehen gerade 80 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge sieben bis zehn des Gymnasiums Neu Wulmstorf in einem besonderen Projekt nach. Gemeinsam mit geflüchtete Jugendlichen und Sprachlernschülern wollen sie ein gemeinsames Lied finden und es anschließend aufführen. "Es geht um ,das EINE Lied', so auch der Name des Projekts",...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.06.17
Politik
„Sie sind bei uns angekommen“: Inga Brömel-Schäfer mit ihren Schülern Amal und Ahmad am Neu Wulmstorfer Gymnasium

Junge Flüchtlinge gehen seit einem Jahr aufs Neu Wulmstorfer Gymnasium

Die Flüchtlinge Ahmad (15) und Amal (13) aus Syrien möchten beide Ärzte werden ab. Neu Wulmstorf. Vor einem knappen Jahr kamen sie nach Neu Wulmstorf, seitdem besuchen Amal (13) und ihr Bruder Ahmad Helal (15) aus dem syrischen Homs das Gymnasium. Zu Beginn kamen sie in einer Sprachlernklasse unter, mittlerweile besucht Ahmad eine reguläre neunte Klasse. „Diese beiden Schüler haben sich schnell eingegliedert“, sagt die stellvertretende Schulleiterin Inga Brömel-Schäfer. Mit 17 jungen...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.02.17
Panorama
"Ich bin für die Flüchtlinge da": Tessa Böhme, Bufdi und Integrationslotsin am Neu Wulmstorfer Gymnasium

Neu Wulmstorf: Eine Integrationslotsin für junge Flüchtlinge

"Sie vertrauen mir ihre Ängste an": Tessa Böhme (18) arbeitet als Bufdi am Neu Wulmstorfer Gymnasium ab. Neu Wulmstorf. Seit einem guten halben Jahr ist Tessa Böhme (18) „Bufdi mit Flüchtlingsbezug“ und leistet ihren Bundesfreiwilligendienst am Neu Wulmstorfer Gymnasium. Kürzlich hat die 18-jährige Moisburgerin ihr Zertifikat zur Integrationslotsin entgegengenommen. „Flüchtlingen zu helfen, ist mir sehr wichtig“, erklärt sie. „Während der zweieinhalb Monate langen Schulung zur Lotsin habe ich...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.01.17
Panorama
Ist für den niedersächsischen Tennisverband in Sachen Streetturniere unterwegs: Fabian Flügel

Erstes Streettennis-Turnier in Neu Wulmstorf

Schulübergreifendes Turnier für Kinder und Jugendliche Einstand: Erstmalig fand am Montag das „Streettennis-Turnier“ in Neu Wulmstorf statt. 13 vierte bis sechste Klassen mit Schülerinnen und Schülern im Alter von neun bis 13 Jahren traten auf dem Sportgelände des Gymnasiums Neu Wulmstorf schulübergreifend gegeneinander an. Ausrichter war der Niedersächsische Tennisverband, der das Turnier gemeinsam mit dem TVV Neu Wulmstorf umsetzte. „Jeweils bei den Mädchen und den Jungs wird ein...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.07.15
Panorama

Schulen reisen zur Ideen-Expo

Arbeitsgeberverband Nordostniedersachen stellt 10.000 Euro zur Verfügung (os). Unter den 18 Schulen, für die der Arbeitgeberverband Nordostniedersachsen (AV) die kompletten Kosten für eine Fahrt zur Ideen-Expo in Hannover übernimmt, sind auch drei Einrichtungen aus dem Landkreis Harburg: Schüler des Gymnasiums Neu Wulmstorf, der Oberschule am Buchwedel und der Oberschule Hanstedt reisen im Juli in die Landeshauptstadt, um auf dem Messegelände Wissenschaft und Technik auszuprobieren und zu...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.05.15
Panorama
"Wir lassen unsere Schule nicht im Regen stehen" lautete das Motto am Gymnasium Tostedt, wo Lehrer, Schüler und Eltern gemeinsam eine Menschenkette ums Gymnasium bildeten
3 Bilder

Gymnasien protestieren gegen die Sparpläne der niedersächsischen Landesregierung

bim/bc. Landkreis. Verschiedene Gymnasien im Landkreis beteiligten sich am Donnerstag an Protestaktionen gegen die Sparbeschlüsse der rot-grünen Landesregierung. Unter dem Motto „5 vor 12“ folgten über 60 Lehrer des Gymnasiums Meckelfeld sowie über 100 Lehrer, Schüler und Eltern des Gymnasiums Neu Wulmstorf dem landesweiten Aufruf der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und gingen auf die Straße. Rund 600 Schüler zweier Gymnasien in Winsen klagten über die durch die Sparmaßnahmen...

  • Tostedt
  • 21.03.14
Service
Mehrere Arbeitsgemeinschaften arbeiten Hand in Hand, um das Theaterstück auf die Bühne zu bringen

"Ein Sommernachtstraum“ am Gymnasium Neu Wulmstorf

bc. Neu Wulmstorf. Die Theater-AG des Gymnasiums Neu Wulmstorf bringt einen Klassiker auf die Bühne: „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare. Die Aufführungen finden im Forum des Gymnasiums statt, täglich von Montag, 24. März, bis Donnerstag, 27. März. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Nach mehreren modernen Stücken hat sich die AG wieder einmal einem der großen Stücke der Theaterliteratur zugewendet. Mehrere Arbeitsgemeinschaften der Schule arbeiten dabei Hand in Hand: Die Bühnenbild-AG...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.