Hafenbecken

Beiträge zum Thema Hafenbecken

Wirtschaft
6 Bilder

Geschäftsführerin Natallia Dean äußert sich zum aktuellen Sachstand
Schlickproblematik der Pella Sietas Werft

sla. Neuenfelde. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage äußerte sich Geschäftsführerin Natallia Dean zur aktuellen Lage der Pella Sietas Werft, der ältesten Werft Deutschlands mit derzeit 360 fest angestellten sowie bis zu 800 auf Projektbasis beschäftigten Mitarbeitern. "Seit vielen Jahren wurde auf Kosten der Werft regelmäßig außerhalb der Sturmflutzeiten durch sogenannte 'Wasserinjektionen' (Spülungen) Schlick aus dem Hafenbecken im Bereich der Pella Sietas Werft entfernt. Dies ist für die...

  • Buxtehude
  • 31.07.20
Panorama
Wunderkerzen zu Klängen der "Stader Hafensänger"
2 Bilder

Besinnliche Lieder in Stade

Hafensänger und Fackelschwimmer begeisterten in der Altstadt tp. Stade. Die Wartezeit auf Heiligabend wurde den Besuchern der Stader Altstadt am vergangenen Wochenende mit musikalischen Darbietungen der "Stader Hafensänger" und Rettungstaucher der DLRG und Feuerwehr Stade versüßt. Bei 12 Grad Wärme erklangen auf der Bühne am Pferdemarkt vor rund 100 Zuhörern besinnlichen Shantys der Hafensänger. Weihnachtslieder sangen auch die Taucher mit dem Publikum im Hafenbecken am Fischmarkt....

  • Stade
  • 24.12.15
Panorama
Spezialschiff mit Spülvorrichtung: die "Njörd" im Stader Stadthafen
3 Bilder

Der Schlick muss weg

Schwimmender Spülbagger "Njörd" reinigt Hafenbecken in Stade tp. Stade. Kurz vor dem Start der Tourismus-Saison im Stadthafen von Stade machen Profis im Hafenbecken "klar Schiff". Um auch Fluss-Kreuzfahrt- und Tankschiffne mit größerem Tiefgang zu ermöglichen, den Hafen, der eine Soll-Tiefe von vier Metern hat, anzulaufen, lässt das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Hambung derzeit den Grund der Schwinge von Schlick befreien. Auf rund viereinhalb Kilometern zwischen der Schwinge-Mündung in...

  • Stade
  • 03.03.15
Panorama
So sah eine Pilgerplakette aus
2 Bilder

Historische Selfies im Hafenschlick

Pilgerplaketten aus dem Stader Hafenbecken sollten Reiseroute belegen sb. Stade. Im Mittelalter bezeugten Pilgerer ihre Reiseroute mit kleinen Plaketten, die sie als Erkennungszeichen an ihren Mantel nähten. Die Bildchen aus einer Blei-Zinn-Legierung wurden in großer Menge im Schlick des historischen Stader Hafenbeckens gefunden. "Heute würde man als Reisebeleg von sich am Zielort ein Selfie machen", sagt Stades Stadtarchäologe Dr. Andreas Schäfer. "Den Pilgern im Mittelalter stand dieses...

  • Stade
  • 03.01.15
Blaulicht
Innerhalb weniger Minuten sank das Schiff im Neuenschleuser Hafenbecken
5 Bilder

+++Update+++ Schiff sinkt im Jorker Hafenbecken

Jork-Neuenschleuse. Pech für fünf junge Männer: Ihr Mietboot schlug am Freitagnachmittag auf der Elbe vermutlich im Bereich Wedel Leck. Mit Hilfe eines anderen Sportbootfahrers konnten sie das 6,50 Meter lange Boot gerade noch in den Yachthafen Neuenschleuse schleppen. Dort sank es später innerhalb weniger Minuten. Die Ausflügler blieben unverletzt. Ihr Hab und Gut konnten sie an Land retten Die ca. 50 eingesetzten Rettungskräfte von Feuerwehr und DLRG mussten Ölsperren auslegen, weil Benzin...

  • Jork
  • 09.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.