Haft

Beiträge zum Thema Haft

Blaulicht
Das Stader Landgericht

Getöteter Säugling in Stade: Vater muss für drei Jahre ins Gefängnis

Richter spricht von Augenblicks-Versagen: "Er war kein Monster" tp. Stade.  Das Landgericht in Stade hat am Dienstag, 7. November, einen Vater (33) wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge an einem Säugling zu drei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Richter Matthias Bähre sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte seinen knapp zwei Monate alten Sohn Hans am 22. Januar 2016 mehrfach so stark schüttelte (das WOCHENBLATT berichtete), dass das Baby, mit dem er alleine in einer Wohnung...

  • Stade
  • 07.11.17
Panorama
Nicola Wimmers steht in einer der 300 knapp zehn Quadratmeter großen Einzelzellen mit Stuhl, Tisch, Bett und Fernseher
5 Bilder

"Knackis" drücken Tränen weg

Trister Jahreswechsel im Gefängnis: Silvester tritt die Tragweite der Haftstrafe zutage / Familie leidet mit (tp). Raketen, Sekt und ein fröhliches "Prosit Neujahr!" im Kreis der Lieben: So erleben Millionen Deutsche Silvester - nicht die Häftlinge in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bremervörde: "Sie verbringen die letzte Stunde des Jahres einsam, sagt die stellvertretende Anstaltsleiterin Nicola Wimmers (45). "Hier gibt es nichts zu feiern." Stacheldrahtbewehrte, sieben Meter hohe...

  • 30.12.14
Blaulicht
Nachbarn legten Blumen in Gedenken an die getötete Aaya vor die Haustür in Neu Wulmstorf

Tod der kleinen Aaya (11): Prozess wegen Totschlag gegen Bruder beginnt

bc. Stade/Neu Wulmstorf. Warum musste die kleine Aaya (11) sterben? Diese Frage soll ab Montag, 25. August, (9.15 Uhr) vor der 2. Großen Jugendstrafkammer am Landgericht Stade geklärt werden. Dann beginnt die Hauptverhandlung gegen den 19-jährigen Bruder von Aaya. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Totschlag vor. Er soll am 21. März dieses Jahres seine Schwester getötet und anschließend in einem Müllsack im Gartenschuppen auf dem elterlichen Wohngrundstück in Neu Wulmstorf versteckt haben....

  • Neu Wulmstorf
  • 14.08.14
Blaulicht

Ladendieb wanderte in Haft

thl. Hittfeld. Ein 19-jähriger Osteuropäer wurde am Samstag in Hittfeld bei einem Ladendiebstahl erwischt. Er hatte 27 Flaschen Wodka und Whisky sowie Artikel aus dem Sanitärbereich im Gesamtwert von 397 Euro eingesteckt. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der junge Mann kurz zuvor bereits in einem Supermarkt in Meckelfeld beim Diebstahl erwischt wurde, als er Spiritousen im Wert von mehreren hundert Euro stehlen wollte. Der Osteuropäer wurde festgenommen, ein Richter erließ...

  • Seevetal
  • 21.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.