Hahle

Beiträge zum Thema Hahle

Wirtschaft
Abrissbagger am Bielfeldtweg in Stade
3 Bilder

Alter "Penny" in Stade-Hahle ist Geschichte

Fundament für Neubau ist schon fertig tp. Hahle. Auf dem "Penny"-Gelände in Stade-Hahle haben die Abrissarbeiten begonnen. Der Lebensmittel-Discounter weicht einem Neubau mit ca. 800 Quadratmetern Verkaufs- und 1.100 Quadratmetern Gesamtfläche. Das Fundament ist schon fertig.

  • Stade
  • 18.08.15
Wirtschaft

Neuer "Penny"-Markt in Stade-Hahle: Die Bagger sind da

tp. Hahle. Am Bielfeldtweg 15 in Stade-Hahle sind die Bagger angerückt. Die Erdarbeiten für den neuen "Penny"-Lebensmittel-Discountmarkt haben begonnen. Der alte Laden mit seiner geringen Verkaufsfläche von 484 Quadratmetern wird abgerissen und durch einen Neubau mit ca. 800 Quadratmetern Verkaufs- und 1.100 Quadratmetern Gesamtfläche ersetzt. Für November ist die Neueröffnung geplant.

  • Stade
  • 13.07.15
Service
Das Motiv "Sommer" aus dem Bilderzyklus "Jahreszeiten"
4 Bilder

"Jahreszeiten" in der Markuskirche in Stade

Autor, Komponist und Musiker Matthias Witzig präsentiert Werke in der Markuskirche / Bilder regionaler Künstler tp. Stade. Texte, Bilder und Musik zum Thema „Jahreszeiten“ präsentieren Mitglieder der neunköpfige Projektgruppe "Jahreszeiten" aus Hannover am Samstag, 11. Juli, um 19.30 in der Markuskirche am Lerchenweg 10 in Stade-Hahle. Die Leitung hat der Autor, Komponist und Musiker Matthias Witzig. Mit dabei ist u.a. die Rezitatorin Christel Wilke aus Stade. Es erklingen 14 Kompositionen...

  • Stade
  • 06.07.15
Wirtschaft
Baufahrzeuge an der Beguinenstraße. Der ehemalige Aldi-Markt wurde zu zwei Dritteln abgerissen. Auf der Ladenfläche entsteht ein Parkdeck
4 Bilder

Discounter-Standorte im Wandel

Ex-Altstadt-Aldi: Wohn- und Geschäftskomplex nimmt Form an / Penny-Abriss in Hahle in den Ferien tp. Stade. Große Veränderungen an zwei Standorten von Lebensmittel-Discountern in Stade: Auf dem Ex-Aldi-Areal an der Beguinenstraße entsteht ein Gebäudekomplex mit einem Nutzungsmix aus "Wohnen auf Zeit", Geschäften, Büros und einem kleinen Parkhaus. Nach dem Laden-Rückbau sind die Bauarbeiten weit fortgeschritten. Der Penny-Markt am Bielfeldtweg in Hahle wird ebenfalls abgerissen. Auf dem...

  • Stade
  • 12.05.15
Wirtschaft
Moderne Heiztechnik: Gültekin Kirci zeigt eine "Nano"-Blockheizkraftwerk im Miniaturformat
9 Bilder

"Modernisieren statt kaputtwohnen"

Service des Sanierungsbüros in Hahle kommt gut an / "Gläserne Baustelle" in den Startlöchern tp. Stade. Die Investition der Stadt Stade von 150.000 Euro in das Sanierungs-Management des zum "Klima-Quartier" deklarierten Nachkriegs-Wohnviertels Hahle trägt Früchte: Schon mehr als 30 Hauseigentümer haben das Beratungsangebot des Sanierungsbüros am Lerchenweg 6 in Anspruch genommen und planen Umbauten. Im Sanierungsbüro informiert Diplom-Ingenieur Gültekin Kirci von der Firma "Energie Plus...

  • Stade
  • 17.03.15
Wirtschaft
Nicht mehr zeitgemäß: Der "Penny"-Markt in Hahle wird abgerissen. Auf der Fläche entstehen Parkplätze. Nebenan wird ein neuer Lebensmittel-Discounter errichtet
3 Bilder

Im Herbst kommt der Mega-"Penny"

Kleiner Altbau in Hahle weicht top-modernem Lebensmittel-Discountmarkt / 70 Pkw-Stellplätze tp. Stade. Baumaschinen auf dem Markt-Gelände und eine riesige Grube für ein neues Regenrückhaltebecken sind die Vorboten eines Mega-Bauprojektes im Stader Stadtteil Hahle. Im Herbst soll der alte "Penny"-Markt einem top-modernen Neubau weichen. Der bestehende, rund drei Jahrzehnte alte, zur Handelskette Rewe gehörende "Penny"-Lebensmittel-Discountmarkt am Bielfeldtweg 15 ist aufgrund seiner...

  • Stade
  • 27.01.15
Service

Straßenbauarbeiten in Stade-Hahle: Sperrung im Bielfeldtweg

tp. Stade. Zur Sanierung der Kanalrohrleitung, die bis Samstag, 31. Januar, dauert, wird der Bielfeldtweg in Stade-Hahle auf Höhe Hausnummer 15 ("Penny"-Markt) an einigen Tagen voll gesperrt. Der Bielfeldtweg wird für Anlieger jeweils aus Richtung Lerchenweg als auch aus Richtung Richeyweg als Sackgasse befahrbar sein. Die Zufahrt zum Parkplatz des "Penny"-Marktes ist während der Sperrung nur aus Richtung Richeyweg möglich. Die Umleitung erfolgt über Lerchenweg, Bundesstraße 73, Bremervörder...

  • Stade
  • 15.01.15
Panorama
Kirchenmusikerin Lorrie Berndt vor der restaurierten Orgel
4 Bilder

Von Staub und Schimmel befreit

Erste Sanierung der Kirchenorgel in Hahle kostete 16.000 Euro tp. Stade. "Wie neu", freut sich Kirchenmusikerin Lorrie Berndt (49) aus Stade über den frischen und brillanten Klang der Orgel in der Markuskirche in Hahle. Das 35 Jahre alte "göttliche Instrument" wurde zum ersten Mal von Grund auf saniert. Sechs Monate lang hat Orgelbauer Claus Sebastian aus Geesthacht die Orgel für 16.000 Euro generalüberholt. 4.600 Euro der Kosten steuerte die Landeskirche bei. Der Rest stammt aus einer...

  • Stade
  • 13.01.15
Panorama
Bauarbeiten für das neue Regenbassin

Neues Regenrückhaltebecken für "Penny"

tp. Stade. An der Kreuzung der Bundesstraßen B73/B74 im Südwesten von Stade ist die Fredenbecker Baufirma Alpers mit Baggern angerückt. Bis April wird auf dem Areal auf der rechten Seite in Richtung Bremervörde rund 6.000 Kubikmeter Erdreich für ein neues, rund zwei Meter tiefes Regenrückhaltebecken ausgehoben. Auf der Fläche gibt es bereits ein solches Bassin. Das neue Becken wird im Zuge des Abrisses des mehr als 30 Jahre alten Penny-Marktes zugunsten eines der Discounter-Kette Neubaus im...

  • Stade
  • 13.01.15
Politik
Das stadteigene Reihenhaus am Hahler Weg 30b ist nicht als Flüchtlingsunterkunft vorgesehen

Stadt sucht Wohnraum für Flüchtlinge

Vorzeige-Reihenhaus in Hahle nicht für Asylbewerber tp. Stade. Angesichts der zu erwartenden Zuwanderung von Flüchtlingen sucht die Stadt Stade nach wie vor Wohnraum für Asylbewerber. Die Verwaltung ist sowohl am Kauf von Häusern als auch am Erwerb von Wohnungen interessiert. Nach Angaben des Ersten Stadtrates Dirk Kraska und des Stadtbaurates Kersten Schröder-Doms verfolgt die Verwaltung das Ziel, die Asylbewerber über das gesamte Stadtgebiet verteilt unterzubringen. Eine zentrales...

  • Stade
  • 16.12.14
Wirtschaft
Nils Jacobs, Chef des Fachbereiches Bauen und Stadtentwicklung
3 Bilder

"Gläserne Baustelle" mit Show-Effekt

Stadt lässt betagtes Reihenhaus im "Klima-Quartier" Hahle energetisch sanieren / Zuschauer erwünscht tp. Stade. Vorzeige-Projekt im "Klima-Quartier" Hahle in Stade: Ab kommendem Frühjahr lädt die Stadt auf die "Gläserne Baustelle" am Hahler Weg 30b ein. Interessierte können dort hautnah erleben, wie ein Reihenhaus aus den 1960er Jahren von Grund auf energetisch saniert wird. Wie berichtet, lässt die Stadt Stade das Nachkriegs-Wohnviertel Hahle im Westen der Stadt nach einem speziellen...

  • Stade
  • 09.12.14
Politik

Stadtteilsanierung in Hahle

tp. Stade. Einen Sachstandsbericht zur Sanierung des Stadtteils Stade-Hahle hören die Lokalpolitiker auf der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am Donnerstag, 27. November, um 16 Uhr im Rathaus. Bürgermeisterin Silvia Nieber macht Mitteilungen aus der Verwaltung.

  • Stade
  • 24.11.14
Panorama
Die bunte Stader Hafenkulisse als Fassaden-Verzierung
2 Bilder

Stader Hafenkulisse im Graffi-Stil ist Blickfang am Hausgiebel

tp. Stade-Hahle. Neuer Blickfang im Stader Ortsteil Hahle ist ein kunstvolles Graffito an einer Hauswand am Sprehenweg 19 bis 23: Die bunte Stader Hafenkulisse im Comic-Stil stammt von den Graffiti-Künstlern Leo Cordes (20) und Leon Zimmermann (21) von der Firma „Decent Art Writing“, die bereits die Mensa des Stader Rathauses mit einem phantasievollen Sprüh-Bild verziert haben (das WOCHENBLATT berichtete). • Kontakt: Leo Cordes, Tel. 0151 - 51186844, E-Mail: wandgestaltung@decentartwriting.de,...

  • Stade
  • 18.11.14
Panorama
Symbolische Scheckübergabe für das Spielgerät (v. li.): Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms, Rotary-Präsident Volker Mohr und der Rotary-Projektverantwortliche, Pastor Volker Dieterich-Domröse
2 Bilder

"Kletter-Spinne" für 13.000 Euro

"Rotary-Club" macht Kindern in Hahle ein tolles Geschenk tp. Stade. Große Freude herrschte am Montag bei den Kindern im Stader Stadtteil Hahle: Der "Rotary Club Stade", der im kommenden Jahr seinen 60. Geburtstag feiert, stiftete ein Spielgerät im Wert von 13.000 Euro. Die "Kletter-Spinne" im Begegnungspark Hahle ist eines von zahlreichen Jubiläumsprojekten, die der Service-Club schon jetzt umsetzt. Die Übergabe des Spielgerätes durch den Rotary-Präsidenten Volker Mohr an Stadtbaurat...

  • Stade
  • 23.09.14
Politik

Sprachförderung an Kindergärten

Kindertagesstätte Altländer Viertel und DRK-Kita Hahle erhalten je 25.000 Euro tp. Stade. Die Kindertagesstätte Altländer Viertel und die DRK-Kita Hahle erhalten eine Förderung in Höhe von je 25.000 Euro aus dem Programm "Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration" der Bundesregierung für das Jahr 2015. Mit diesem Programm, das ursprünglich nur bis zum 31. Dezember 2014 laufen sollte, sollen Kinder, die nicht gut Deutsch sprechen können, schon frühzeitig gezielt gefördert werden. Studien haben...

  • Stade
  • 11.08.14
Panorama
Grafik der neuen Freizeitanlage: Im Zentrum befindet sich eine große Liegewiese, links ein Skater- und ein Bolzplatz mit Sitzgelegenheiten, rechts ein Wasserspielplatz. Rundherum wird stödtisches Grün gapflanzt
13 Bilder

Raum für Begegnung und Aufenthalt

Freizeitfläche für 130.000 Euro in Hahle / Bauarbeiten dauern bis zu den Sommerferien tp. Stade-Hahle. Im Stader Stadtteil Hahle hat die Neugestaltung des Begegnungsparks begonnen. Das Gesamtkonzept für die Aufwertung der öffentlichen Freizeitanlage hat die Stadtverwaltung aus den Ergebnissen der Bürgerbeteiligung entwickelt. Der zentrale Platz an der Kreuzung Arp-Schnittger-Weg/Andreas-Hennen-Weg in der Nähe von Wohnhäusern, der Grundschule und einer Grünanlage soll künftig als...

  • Stade
  • 18.02.14
Politik

Mehrheit für den Klima-Manager in Stade

Halbe Stelle bei der Stadtverwaltung / Viele Aufgaben in Hahle tp. Stade. Die Stadt Stade will einen professionellen Klima-Manager engagieren. Auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) in der vergangenen Woche hat die Mehrheit einem Antrag der Grünen stattgegeben und dem Stadtrat eine entspreche Empfehlung ausgesprochen. Bei der Verwaltung soll eine halbe Stelle geschaffen werden. Der Posten ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Ein Drittel der...

  • Stade
  • 09.12.13
Wirtschaft

Penny-Abriss steht bevor

Discounter-Neubau in Hahle / Verhandlungen über Kosten für Regenrückhaltebecken tp. Stade. Die Tage des 32 Jahre alten Penny-Marktes in Stade-Hahle sind gezählt. Der kleine, marode und mit Graffiti beschmierte Markt wird aller Vorausicht nach abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Vorangegangen sind mehrjährige Verhandlungen der zur Rewe-Gruppe gehörenden Penny-Kette mit der Verwaltung der Stadt Stade. Dabei ging es um den Kauf eines Grundstücks und um die Verlegung eines angrenzenden...

  • Stade
  • 19.11.13
Service
Rund 50 Gäste nahmen an der Gründungsversammlung teil
3 Bilder

50 Menschen von Idee angesteckt

Neues Netzwerk "Nachbarn im Stadtteil" gegründet / Aktivitäten von Nähen bis Literatur tp. Stade. Das Netzwerk neue "Nachbarn im Stadtteil" für Menschen jeden Alters in Stade-Hahle und den Ortschaften Haddorf und Wiepenkathen wurde am Montag, 23. September, offiziell aus der Taufe gehoben. Zu der Gründungsveranstaltung im Markus-Gemeindehaus am Lerchenweg 10 in Hahle kamen viele interessierte Gäste. Wie berichtet, hatten Ehrenamtliche aus der Kirchengemeinde sowie Repräsentanten aus Politik...

  • Stade
  • 23.10.13
Panorama
Eva Caselmann-Cops (re.) leitete 15 Jahre eine Jugend-Bläsergruppe im Alten Land
4 Bilder

Ein fröhliches Ensemble in Stade

Pastorin im Ruhestand gründet Bläser-Chor für Kinder und Jugendliche / 31 Instrumente gesammelt tp. Stade. Ihre Motivation kommt von Herzen: "Ich will ganz einfach für Kinder und Jugendliche da sein", sagt Eva Caselmann-Kops (65). Die Pastorin im Ruhestand gründet in der Markus-Kirchengemeinde in Stade-Hahle eine Bläser-Gruppe für Jungen und Mädchen ab acht Jahren. "Ich bin in einer musikalischen Familie groß geworden, lernte als Kind Geige und Klavier", sagt Eva Caselmann-Cops. Neben ihrer...

  • Stade
  • 22.10.13
Politik
Architektenskizze: Im "Klimaquartier" Hahle entstehen vier baugleiche Mietshäuser
5 Bilder

Weg frei für 64 Wohnungen in Stade

Ausschuss bringt für 15 Millionen Euro moderne Neubauten im "Klimaquartier" Hahle auf den Weg tp. Stade. Neue Mietshäuser mit insgesamt 64 Wohnungen will der große Wohnungsanbieter "Wohnstätte Stade" in Stade-Hahle errichten und damit frischen Wind in das in die Jahre gekommene Wohnquartier bringen. Für das 15 Millionen Euro teure Mammutvorhaben, das bis zum Jahr 2016 realisiert werden soll, erteilte der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltfragen (ASU) auf seiner Sitzung am vergangenen...

  • Stade
  • 01.10.13
Politik
Die Arbeitsgruppe (v. li.): Ines Mlodoch, Erika Glier, Torsten Schmidt, Volker Dieterich-Domröse, Dirk Lorenz und Silvia Patjens
2 Bilder

Neues Vorzeige-Projekt in Stade: "Nachbarn im Stadtteil"

Gründung eines Netzwerks für sozial Engagierte in Hahle, Haddorf und Wiepenkathen tp. Stade. "Wenn ich einmal Zeit habe, dann...": Ein Gedanke, den viele hegen. Wer sich in den Stader Stadtteilen Hahle, Wiepenkathen und Haddorf sozial engagieren will, kann sich dem neuen Netzwerk "Nachbarn im Stadtteil" anschließen. Zur Gründungsveranstaltung laden die Initiatoren am Montag, 23. September, 18 Uhr, ins St. Markus-Gemeindehaus am Lerchenweg 10 in Hahle statt. Der Freiwilligen-Zusammenschluss...

  • Stade
  • 10.09.13
Panorama

Nässe-Schaden im Kindergarten in Stade-Schölisch

Betrieb bis Herbst eingestellt / Betreuung jetzt in Hahle tp. Stade. Bei Ausbauarbeiten des Bodenbelages im Flur der städtischen Kindertagesstätte in Stade-Schölisch wurde festgestellt, dass der gesamte Unterboden stark durchfeuchtet ist. Aufgrund dieser erheblichen Feuchtigkeitsbelastung der Räume wurde zum Schutz der Kinder kurzfristig der Betrieb eingestellt. Die Kindertagesstätte im Bildungshaus Hahle hat derzeit räumliche Kapazitäten frei, sodass die Gruppen der Kindertagesstätte...

  • Stade
  • 25.07.13
Service

Elternberatung in städtischen Kindertagesstätten

Einen besonderen Beratungsservice halten die Kindertageseinrichtungen der Stadt Stade im Altländer Viertel, in Bützfleth und Hahle für die Eltern der in diesen Kitas betreuten Kinder bereit. In Kooperation mit dem Gesundheitsamt, dem Familienservicebüro, der Migrations- und Gleichstellungstelle und dem Deutschen Kinderschutzbund ist ein umfangreiches Angebot zusammengestellt worden. Mütter und Väter können sich in Fragen rund um Kinderkrankheiten, Gesundheitsvorsorge, Entwicklungsverzögerungen,...

  • Stade
  • 08.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.