Hahnenhorst

Beiträge zum Thema Hahnenhorst

Politik
Idyllisch schlängelt sich ein Bach durch den Hahnenhorst   Foto: jd

Naturschutz kontra Landwirtschaft: Wäldchen im Südkreis Stade wird zum Zankapfel

jd. Wohlerst. Landwirtschaft kontra Naturschutz: Es ist der klassische Konflikt, der jetzt wieder einmal Thema in der Landkreis-Politik war. Zankapfel ist diesmal das kleine Waldgebiet Hahnenhorst südwestlich von Wohlerst (Gemeinde Brest). Der Kreistags-Ausschuss für Regionalplanung und Umweltfragen kippte die Pläne der Kreisverwaltung, das Wäldchen sowie einige angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen als Naturschutzgebiet (NSG) auszuweisen. Mehrere Landwirte, die dort Ländereien besitzen...

  • Harsefeld
  • 07.11.17
Panorama
Der Hahnenhorst ist ein wertvoller naturnaher Lebensraum, der künftig besonders geschützt wird

Einer der letzten Urwälder

jd. Brest/Stade. Wohlerster Wald mit seltenen Tier- und Pflanzenarten wird unter Schutz gestellt. Was für eine "Perle der Natur": In der Gemeinde Brest befindet sich einer der letzten "Urwälder" der Region. Südwestlich des Dörfchens Wohlerst erstreckt sich auf mehr als 120 Hektar der Hahnenhorst - ein überwiegend mit Erlen und Eschen bestandener Auenwald, der etlichen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum bietet. Der Landkreis Stade stufte das ökologisch äußerst wertvolle Gebiet...

  • Harsefeld
  • 19.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.