Hauke Wendler

Beiträge zum Thema Hauke Wendler

Panorama
Bei Dreharbeiten zu "Willkommen auf Deutsch": Hauke Wendler (li.) und das Filmteam
2 Bilder

"Willkommen auf Deutsch" und die Folgen: Co-Regisseur Hauke Wendler über das Echo auf den Film zur Flüchtlingsproblematik

ce. Landkreis. Deutschlandweit in Kinos, Gemeindesälen und kürzlich auch im Fernsehen: Der mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilm "Willkommen auf Deutsch" von Hauke Wendler und Carsten Rau, der die Ankunft von Flüchtlingen in Appel und Tespe (Kreis Harburg) und die unterschiedlichen Reaktionen der Nachbarn schildert, sorgt seit seinem Start im März überall für Gesprächsstoff. Hauke Wendler beschreibt im Interview mit WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann das Echo, das der Film auslöste,...

  • Winsen
  • 31.07.15
Service

"Willkommen auf Deutsch" kommt ins Fernsehen

(bim). Der Dokumentarfilm von Hauke Wendler und Carsten Rau, "Willkommen auf Deutsch", der Probleme, Ängste, Sorgen und Vorurteile der Nachbarschaft auf die Flüchtlingsunterbringung beschreibt und auch im Landkreis Harburg entstanden ist, wird am Dienstag, 21. Juli um 22.45 Uhr erstmals im Fernsehen, in der ARD, ausgestrahlt. "Willkommen auf Deutsch" ist seit dem Kinostart am 12. März in rund 140 Kinos gelaufen, 40 weitere haben den Film bis zum Herbst bereits gebucht. Rund 12.000 Zuschauer...

  • Tostedt
  • 04.07.15
Panorama

Großes Interesse an "Willkommen"-Film bei Vorführung in Marschacht

ce. Marschacht. Rund 140 Besucher kamen jetzt auf Einladung der evangelischen Kirchengemeinde Marschacht in die örtliche Grundschule, wo der Dokumentarfilm "Willkommen auf Deutsch" von Carsten Rau und Hauke Wendler gezeigt wurde. Der Film beschreibt auch das Zusammenleben von Asylbewerbern und Deutschen im Landkreis Harburg (das WOCHENBLATT berichtete). "Willkommen auf Deutsch" zeige - so betonte Holger Kloft vom Kirchenvorstand - eindrücklich nahe an Menschen und Wirklichkeit, was passieren...

  • Elbmarsch
  • 05.06.15
Panorama
Ankunft im Landkreis Harburg: Im Film werden verschiedene Flüchtlingsschicksale gezeigt

"Willkommen auf Deutsch": Dokumentarfilm über Flüchtlinge im Kreis Harburg hat bald Kinopremiere

ce. Landkreis. "Willkommen auf Deutsch" heißt ein Dokumentarfilm über Asylbewerber im Landkreis Harburg, der ab 12. März bundesweit in vielen Programmkinos gezeigt wird. Die Hamburger Filmproduktionsfirma Pier 53 kooperierte bei den Dreharbeiten auch mit der Kreisverwaltung und der Pressestelle. Die Dokumentarfilmer Carsten Rau und Hauke Wendler von Pier 53 greifen mit ihrem Film ein hochaktuelles Thema auf, das vor dem Hintergrund steigender Asylbewerberzahlen auch in der Region besondere...

  • Winsen
  • 20.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.