Hausbank

Beiträge zum Thema Hausbank

Service
2 Bilder

Immer mehr Menschen wollen Online Kredite aufnehmen

Die Aufnahme eines Kredites ist schon lange nicht mehr an den Besuch einer Bankfiliale gebunden. Die Anzahl der Kunden, die ihre Bankgeschäfte im Internet erledigen, wird immer größer. Waren es zunächst vornehmlich Girokonten und vor allem Wertpapierdepots, sind Online Kredite inzwischen mindestens genauso beliebt. Und dafür gibt es sowohl praktische als auch finanzielle Gründe. Der Schritt einen Kredit aufzunehmen erforderte in der Vergangenheit eine gewisse Planung. Man musste einen Termin...

  • Buxtehude
  • 04.11.21
  • 15× gelesen
Service
Bankkarten gehören nicht mehr in den Hausmüll

Giro- und Kreditkarten richtig entsorgen
Bankkarten: Bitte nicht in den Hausmüll!

Wohin mit der Giro- oder Kreditkarte, wenn sie nicht mehr gültig ist? „Auf keinen Fall im Haus­müll entsorgen“, sagt Martina Brand von der Postbank. „Seit 2018 zählen Bank­karten per Gesetz zu den Elektro­geräten und müssen als Elektro­schrott entsorgt werden, zum Beispiel beim örtlichen Wert­stoff­hof.“ Zuvor sollten sowohl Chip als auch Magnet­streifen auf der Karte mehr­fach zer­schnitten werden, um die darauf gespeicherten, sensiblen Daten voll­ständig zu zerstören. In der Regel nimmt auch...

  • Buchholz
  • 08.10.21
  • 252× gelesen
  • 1
Service

Geldanlagen als Altersvorsorge – Welche Geldanlagen machen wirklich Sinn für den Ruhestand im Alter?

Die Rente im Alter scheint aktuell nur bedingt sicher, auch eine Altersvorsorge aus einer Lebensversicherung gleicht im Rentenalter nur noch die Inflationsrate aus, so dass immer mehr Menschen große Zweifel an einer gesicherten Altersvorsorge haben. Die Angst vor Altersarmut ist aktuell so hoch wie noch nie zuvor, so dass immer mehr junge Menschen nach Anlagemöglichkeiten suchen, um die Altersversorgung selbst in die Hand zu nehmen. Dabei wünschen sich die meisten Menschen, dass sie im...

  • Buxtehude
  • 18.09.20
  • 236× gelesen
Wirtschaft
Niels Battenfeld feierte erst vor zwei Wochen das einjährige Bestehen des neuen "Meinsbur" in Bendestorf. Im WOCHENBLATT beschreibt er die aktuelle Situation

Die Folgen der Corona-Krise
Niels Battenfeld: "Das ist die Corona-Wahrheit!"

Mitarbeiter, Banken und Versicherungen: Unternehmer Niels Battenfeld spricht offen über seine Situation als Hotelier und Gastronom,  mum. Bendestorf. Die Corona-Krise lähmt das Land. Viele Unternehmer fürchten um ihre Existenz. Mit neuen Ideen versuchen sie, sich neue Einnahmemöglichkeiten zu erschließen. Doch was ist mit Hoteliers und Gastronomen, die ihre Häuser schließen müssen? Niels Battenfeld hat voriges Jahr das Meinsbur in Bendestorf übernommen. Auch für dieses Jahr hatte er viele neue...

  • Jesteburg
  • 03.04.20
  • 3.002× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.