Beiträge zum Thema Heike Niebuhr

Politik
Sie wollen den Tostedter Ententeich (im Hintergrund) retten (hinten v. li.): Ute Oltzen, Peter Köver, Anja Schnitker, Jutta Engel, Tamás Wagner und Burkhard Gerlach sowie (vorne v. li.): Günther Knabe (Arbeitskreis Naturschutz), Heike Niebuhr, Tamara Boos-Wagner und Rocio Picard

Anwohner und "Ententeich-Verteidiger" fordern: "Das Idyll in Alt-Tostedt muss erhalten bleiben"

bim. Tostedt. „Würde der Teich verkleinert, wäre das ein weiterer Schritt zur Zerstörung des Ortskerns von Alt-Tostedt“, sagt Ute Oltzen, die unmittelbar neben dem idyllischen Gewässer im Herzen Tostedts ein Ferienhaus besitzt. Sie und weitere Anwohner sowie Menschen, die den Ententeich in der Triftstraße in seiner jetzigen Größe behalten wollen, trafen sich jetzt mit dem WOCHENBLATT. Sie sind bereit, den Grundstücksbesitzer bei der Pflege des Teiches zu unterstützen - durch Mitarbeit und auch...

  • Tostedt
  • 12.04.16
Sport
Kreissportbund-Vorsitzende Almut Eutin (2. v. re.) und Siegfried Oestreich (3. v. li.) ernannten (v. li.) Uwe Rosenow, Helga Achilles, Werner Frohnert und Heike Niebuhr zu Ehrenmitgliedern
2 Bilder

MTV Tostedt ehrt zahlreiche Mitglieder und ernennt Ehrenmitglieder

bim. Tostedt. Zahlreiche Ehrungen standen in der Jahreshauptversammlung des MTV Tostedt auf der Tagesordnung. So wurden treue Vereinsmitglieder für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft gewürdigt. Außerdem wurden Vorsitzender Uwe Rosenow sowie Helga Achilles, Werner Frohnert und Heike Niebuhr zu Ehrenmitgliedern ernannt. Bei den Vorstandswahlen wurde Uwe Rosenow im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Ebenso der zweite Vorsitzenden Eckhard Ludwig, zuständig für Organisation und Verwaltung. Der...

  • Tostedt
  • 25.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.