Heiner Wischendorff

Beiträge zum Thema Heiner Wischendorff

Politik
In diesem Bereich sollen die Mehrfamilienhäuser entstehen   Foto: thl

30 neue Wohnungen inder Steller Ortsmitte

Ortsentwicklungsausschuss empfiehlt einstimmig Bebauungsplan für Unter den Linden-West thl. Stelle. Der Gemeinderat soll in seiner nächsten Sitzung am 25. März den Bebauungsplan-Entwurf "Unter den Linden-West" als Satzung verabschieden. Das hat der Ortsentwicklungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig empfohlen. Um den Wohnraumbedarf in der Ortsmitte zu verbessern, sollen auf dem rund 8.000 Quadratmeter großen Areal zweigeschossige Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 30 Wohneinheiten...

  • Stelle
  • 11.02.20
Politik
Anette Randt (re.) ehrte die Ratsmitglieder (weiter v. re.) Jürgen Neubauer, Elisabeth Tomm, Werner Tasche, Wolfgang Spaude und Heiner Wischendorff

"Anwälte der Bürger" - Langjährige Steller Ratsmitglieder für ihr Engagement ausgezeichnet

thl. Stelle. Im Rahmen der konstituierenden Ratssitzung am Mittwochabend im Steller Schützenhaus, sind ehemalige und aktuelle Ratsmitglieder für ihr Jahrzehnte langes ehrenamtliches Engagement vom Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund ausgezeichnet worden. Vize-Landrätin Anette Randt, die die Ehrungen vornahm, würdigte in ihrer Laudatio "das Wirken für das Allgemeinwohl als Anwälte der Bürger". Sie wies darauf hin, dass die Gesellschaft ohne Ehrenamt nicht leistungsfähig sei. "Für eine...

  • Winsen
  • 02.12.16
Politik
Dieter Lemmermann (BIGS)

Keine Wiedereinführung der Straßenausbaubeitragssatzung in Stelle

thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle wird die Straßenausbaubeitragssatzung nicht wieder einführen. Das hat der Rat mehrheitlich entschieden und einem entsprechenden Antrag der BIGS abgelehnt. "Bis jetzt ist noch nichts passiert, deswegen können wir die Satzung wieder einführen", warb BIGS-Chef Dieter Lemmermann. Es stünden aber der Ausbau der Straßen "Bei der Kirche" und "Hinter den Bahn" an, was der Gemeinde "Millionen Euro kostet". Lemmermann: "Die Satzung tut zwar 100 Bürgern (Anliegern) weh,...

  • Winsen
  • 06.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.