Alles zum Thema Herbert Timm

Beiträge zum Thema Herbert Timm

Politik
Bei der Ehrung: Schriftführer 
Peter Könnecke (li.) und Bürgermeister 
Gerd Müller Foto: Gemeinde Wulfsen

Wulfsener Gemeinderat ehrte Schriftführer Peter Könnecke

ce. Wulfsen. Für seine 20-jährige Mitarbeiter als Schriftführer bedankte sich der Wulfsener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung bei Peter Könnecke. Als Anerkennung für das herausragende Engagement überreichte Bürgermeister Gerd Müller ein Präsent an Könnecke. Dieser hatte sein Amt 1999 während der Amtszeit von Gemeindeoberhaupt Herbert Timm angetreten, war danach für den Rat unter Bürgermeisterin Katrin Kumm tätig und arbeitet seit 2006 mit dem jetzigen Ratsteam zusammen. "In dem Zeitraum...

  • Winsen
  • 07.03.19
Politik
Stiftungsratsvorsitzender und Kreistagspolitiker Klaus-Wilfried Kienert (SPD) hat gut lachen: Der Kreis finanziert dem Kiekeberg-Museum einen Plattdeutsch-Koordinator

Das ist teurer Tüddelkram - Landkreis schafft hauptamtliche Stelle für Plattdeutsch-Koordinator

mi. Landkreis. Was für ein "Tüddelkram"! Obwohl die Tagesordnung des Kreistags des Landkreises Harburg pickepackevoll mit wichtigen Themen war, u.a. ging es um Schulsanierungen im zweistelligen Millionenbereich, das Dauersorgenkind Buchholzer Ortsumfahrung und mal wieder um das Regionale Raumordnungsprogramm, beschäftigten sich die Kreistagsmitglieder in einer ausführlichen Diskussion damit, ob der Landkreis Harburg einen hauptamtlichen Plattdeutschbeauftragten einstellen soll. Dass es dafür...

  • Hollenstedt
  • 26.10.18
Politik
Landrat Rainer Rempe (re.) verabschiedete Herbert Timm

Kreistag des Landkreises Harburg verlief untypisch ohne jegliche Diskussion

Kreistag des Landkreises Harburg verlief untypisch ohne jegliche Diskussion mi. Nenndorf. Im Kreistag des Landkreises Harburg war jetzt der Jahresbericht des ehrenamtlich tätigen Plattdeutschbeauftragten, Herbert Timm, der Höhepunkt der Sitzung. Das lag zum einen an der interessanten Person Timms, zum anderen daran, dass die Politik ansonsten jegliche Debatte ausließ. Der Jahresbericht Herbert Timms war der letzte, den er im Kreistag halten wird. Timm gibt sein Ehrenamt nach 17 Jahren...

  • Hollenstedt
  • 09.03.18
Service

Anmelden für den plattdeutschen Lesewettbewerb am Kiekeberg

ce. Landkreis. Wer mit einer kleinen Geschichte von drei bis sechs Minuten Länge am plattdeutschen Lesewettbewerb am 4. Mai im Freilichtmuseum am Ehestorfer Kiekeberg teilnehmen möchte, sollte sich umgehend bei Heiko Frese von der Niedersächsischen Landesschulbehörde anmelden (Tel. 04131 - 8546860, E-Mail heiko.frese@nlschb.de). Teilnehmen können alle Schüler der 3. bis 13. Klassen. Darauf weist der Landkreis-Plattbeauftragte Herbert Timm hin.

  • Winsen
  • 24.03.17
Service

Termine anmelden für neue Plattdeutsch-Broschüre!

ce. Landkreis. An der neuen Broschüre "Plattdüütsch in'n Landkreis Horburg un ümto" für das erste Halbjahr 2017 arbeitet derzeit Herbert Timm aus Wulfsen, ehrenamtlicher Plattdeutsch-Beauftragter des Landkreises Harburg. Damit alle Veranstaltungen erfasst und alle Infos über Platt-Aktivitäten auf den neuesten Stand gebracht werden können, müssen sich die Veranstalter rechtzeitig melden. Deshalb hat Herbert Timm ein Anmeldeformular entwickelt, dass per E-Mail unter herbert.timm1@ewetel.net...

  • Winsen
  • 16.10.16
Panorama
Versammlung auf der Straußenfarm: Seniorchef Detlef Johannsen (2. v. re.) mit den Mitgliedern des Vereins "För Platt"

"Wünsche mir mehr Resonanz": Verein "För Platt" sorgt sich um Zukunft "seiner" Sprache im Landkreis Harburg

ce. Bahlburg. "Für die Zukunft wünsche ich mir eine bessere Resonanz und mehr Leute, die auch im Alltag Plattdeutsch sprechen und schreiben!" Diesen Appell richtete Jürgen Müller aus Gödenstorf, Vorsitzender des landkreisweit aktiven Vereins "För Platt", auf dessen jüngster Mitgliederversammlung an die 36 Anwesenden. Da der Verein seine Versammlungen immer mit einem attraktiven Rahmenprogramm verbindet, war der Veranstaltungsort diesmal die Straußenfarm der Familie Johannsen in Bahlburg....

  • Winsen
  • 08.10.16
Panorama
Die Wettbewerbsgewinner (v. li.): Hartmut Großmann, Hans Dieder Heidtmann und Dieter Schlaphof

Sieger des plattdeutschen Schreibwettbewerbes "Ahn Grenzen" wurden gekürt

ce. Salzhausen. Die Preisträger für den plattdeutsche Schreibwettbewerb „Ahn Grenzen“, den der Verein "För Platt" anlässlich des Kultur­sommers im Landkreis Harburg zum Thema „Grenzenlos“ ausgeschrieben hatte, wurden jetzt in Salzhausen ge­kürt. Als Ehrengäste mit dabei waren Vize-Landrat Uwe Harden, die stell­vertretende Salzhäuser Samtgemeindebürgermeisterin Linda Schmiedebach und Herbert Timm, Plattdeutschbeauftragter des Landkreises Harburg. „Mein besonderer Dank geht an alle, die...

  • Winsen
  • 16.08.16
Service
Herbert Timm freut sich, dass das neue Platt-Programm "Plattdüütsch in’n Landkreis Horborg un ümto" erschienen ist

Ein Muss für alle Platt-Freunde

Druckfrisch: Info-Broschüre „Plattdüütsch in’n Landkreis Horborg un ümto“. (mum). Seit 2002 informiert Herbert Timm (Wulfsen), der ehrenamtliche Beauftragte für Plattdeutsch im Landkreis Harburg, mit einer Broschüre darüber, was an plattdeutschen Theateraufführungen, Lesungen, Wettbewerben und anderen Veranstaltungen im Landkreis Harburg und in der näheren Umgebung alles geplant ist. Das neue Heft für das zweite Halbjahr 2016 ist soeben erschienen. Beim Freilichtmuseum am Kiekeberg, bei den...

  • Jesteburg
  • 06.07.16
Politik
Ehrung treuer SPD-Mitglieder (v. li.): Susanne Groß, Hannelore Schier-Weber, Markus Beecken, Svenja Stadler und Christa Beyer

Svenja Stadler fordert auf SPD-Treffen in Wulfsen Ausschöpfung der Gesetze bei Flüchtlingspolitik

ce. Wulfsen. Die Flüchtlingspolitik war ein Schwerpunktthema beim traditionellen Grünkohlessen, zu dem der SPD-Ortsverein Hohe Geest kürzlich ins Wulfsener Gasthaus "Zur Kleinbahn" eingeladen hatte. Zu den rund 60 Besuchern, die Ortsvereinsvorsitzender Markus Beecken begrüßte, gehörten die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Salzhausens Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause sowie Herbert Timm, in Wulfsen lebender Plattdeutschbeauftragter des Landkreises Harburg, als Ehrengast....

  • Salzhausen
  • 16.02.16
Panorama
Aktiv in Sachen Plattdeutsch: die Mitglieder des Vereins "För Platt"

Plattverein feiert Jubiläum - "För Platt" wird zehn Jahre jung

thl. Wulfsen. Mit einer großen Jubiläumsfeier feiert der Verein "För Platt" am Sonntag, 11. Oktober, sein zehnjähriges Bestehen. Ab 15 Uhr gibt es im Gasthaus Große in Wulfsen zunächst eine Kaffeetafel, anschließend folgt ein buntes Programm mit Musik, fröhlicher Unterhaltung und Sketchen, z.B. über die Erlebnisse eines Strippers im Baumarkt - natürlich "op Platt". Geboren wurde die Idee zur Gründung seinerzeit vom Plattdeutschbeauftragten im Landkreis Harburg, Herbert Timm aus Wulfsen, und...

  • Winsen
  • 02.10.15
Panorama
Stimmgewaltig: Der Frauenchor Hollenstedt begleitete die Auftaktveranstaltung der "Plattdeutschen Wochen" in Hamburg
2 Bilder

„Leuchtturm“ für Plattdeutsch

Heimat- und Verkehrsverein Estetal: Erfolgreicher Auftakt der "Plattdüütsch Weken" im Landkreis Harburg as. Hollenstedt. Die „Plattdüütsch Weken“ im Landkreis Harburg sind eröffnet. Rund 180 Freunde der niederdeutschen Sprache feierten letztes Wochenende den Auftakt der Plattdeutschen Wochen, die bereits zum siebten Mal im Landkreis Harburg stattfinden. Da der Schirmherr der Plattdeutschen Wochen, Landrat Rainer Rempe, verhindert war, übernahm sein Stellvertrer, Heiner Schönecke, die...

  • Hollenstedt
  • 14.09.15
Panorama
Begeistert Groß und Klein mit seinen Platt-Aktionen: der jetzt mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnete Herbert Timm aus Wulfsen
2 Bilder

"Sprache von hohem Wert": Kreis-Plattdeutschbeauftragter Herbert Timm erhielt das Bundesverdienstkreuz

ce. Wulfsen. "Wi snackt platt" steht auf einem Messingschild am Hauseingang von Herbert Timm (72) in Wulfsen - und quasi auch über dem Lebenswerk des langjährigen Lehrers und Schulleiters. Für seine Verdienste im Landkreis Harburg als "leidenschaftlicher Kämpfer für den Erhalt der plattdeutschen Sprache" zeichnete Landrat Joachim Bordt jetzt im Auftrag des Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz aus. Die Eltern des 1941 in Wohlesbostel geborenen Herbert Timm redeten mit ihrem Sohn...

  • Salzhausen
  • 06.05.14
Panorama

Änderung bei Vorlesestunden in Salzhäuser Bücherei

ce. Salzhausen. Die Vorlesestunde für Kinder von vier bis acht Jahren in der Salzhäuser Samtgemeindebücherei am Kreuzweg findet ab Januar nicht mehr donnerstags, sondern mittwochs im Wechsel mit dem Bilderbuchkino statt. Die Jungen und Mädchen sammeln Stempel und bekommen nach sechs Stück eine kleine Überraschung. Die erste Vorlesestunde im neuen Jahr findet am 8. Januar um 15.30 Uhr statt. Vortragender ist dann Herbert Timm, einer von insgesamt elf Vorlesepaten.

  • Salzhausen
  • 24.12.13
Panorama

Termine melden für Platt-Wochen

ce. Landkreis. Für die "Plattdüütsch Weken", die im September wieder im ganzen Landkreis Harburg stattfinden, läuft beim Förderverein "För Platt" als Koordinator der Aktivitäten bereits jetzt die Planung auf Hochtouren. Zahlreiche interessante Veranstaltungen von Gottesdiensten über Schulaktionen bis zu Theateraufführungen sind bereits beim Verein gemeldet worden. Wer bei den Platt-Wochen noch mitmachen möchte, gibt seine Termine bis zum 22. Juni an den Vereinsvorsitzenden Herbert Timm (Tel....

  • Winsen
  • 18.06.13
Panorama
"Wi snackt Platt!": Die Schüler der IGS Winsen-Roydorf haben viel Spaß an der niederdeutschen Sprache

Fit für den Kreisentscheid

ce. Roydorf. Für den Kreisentscheid beim Wettbewerb "Schöler leest Platt", der am Dienstag, 14. Mai, im Freilichtmuseum am Kiekeberg stattfindet, ermittelten die Schüler der fünften und sechsten Klassen der Integrierte Gesamtschule (IGS) in Winsen-Roydorf jetzt ihre Teilnehmer. Zur Jury gehörten Herbert Timm, ehemaliger Schulleiter der Orientierungsstufe und amtierender Plattdeutsch-Beauftragter des Landkreises Harburg, sowie Schülerin Anouk Riemer aus der Klasse 6b und Esther Meyer aus...

  • Winsen
  • 10.05.13