Herzkissen

Beiträge zum Thema Herzkissen

Panorama
Die Schüler von Margret Jentsch (hinten links) übergaben die selbstgenähten Herz-Kissen an Dr. Thorsten Kokott und Bärbel Reitmann (hinten rechts) Foto: BBS III

Die Herzen gegen Schmerzen überreicht
Pflegeassistenzschüler beschenken Krebspatientinnen im Elbe Klinikum Stade

jab. Stade. Ein Geschenk, das von Herzen kommt, übergaben die angehenden Pflegeassistenten der Berufsbildenden Schulen (BBS) III Stade. Der Chefarzt der Frauenklinik, Dr. Thorsten Kokott, und die Stationsschwester Bärbel Reitmann vom Elbe Klinikum Stade nahmen die Herzkissen der Klasse von Lehrerin Margret Jentsch entgegen. Die insgesamt 25 Kissen wurden von den Absolventen der Berufsfachschule Pflegeassistenz an der BBS III in liebevoller Handarbeit genäht. Die Schüler absolvieren in diesem...

  • Stade
  • 21.06.19
Panorama
Die angehenden Pflegeassistenten um Fachlehrerin Margret Jentsch (vorne li.) sind stolz auf die selbstgemachten Herzkissen   Foto: tp

Schüler mit buchstäblich weichem Herz in Stade

Angehende Pfleger nähen Kissen für Brustkrebs-Patientinnen tp. Stade. Sie sind kuschelweich, bequem und spenden Trost. Erneut haben Schüler in Stade Herzkissen für Brustkrebs-Patientinnen im Elbe Klinikum in Stade genäht. Die jungen Absolventen (18 bis 22 Jahre) der Berufsfachschule Pflegeassistenz an den Berufsbildenden Schulen BBS III in Stade spenden insgesamt 20 hangearbeitete Kissen an das Krankenhaus. Dort dienen die Herzkissen Patientinnen nach einer Brust-Amputation während der...

  • Stade
  • 01.06.18
Panorama
Die angehenden Pflegeassistenten um Fachlehrerin Margret Jentsch (vorne, mit Nähzeug) mit den selbst genähten Kissen in Herzform

Soziales Engagement mit Handarbeit in Stade

Pflege-Berufsschüler nähen Herzkissen für Brustkrebs-Patientinnen tp. Stade. Dieses Geschenk kommt buchstäblich von Herzen. Für Brustkrebs-Patientinnen im Elbe Klinikum in Stade haben Absolventen der Berufsfachschule Pflegeassistenz an den Berufsbildenden Schulen BBS III in Stade jetzt 20 Herzkissen genäht. Die hangearbeiteten Kissen dienen Patientinnen nach einer Brust-Amputation während der Genesung als Armstütze. Fachlehrerin Margret Jentsch ist stolz auf das soziale Engagement der...

  • Stade
  • 28.04.17
Panorama
Mit Herzkissen (v. li.): Pflegeleiterin Bärbel Reitmann, Chefarzt Dr. Thorsten Kokott, der Schneider Nathan Daneshyar, Oberärztin Andrea Tölke und Flüchtlingspatin Ingrid Moje
  2 Bilder

Ein Geschenk "von Herzen" in Bützfleth

Gelungene Integration: Iraner bedankt sich mit Trostkissen / Deutschlernen hat Vorrang tp. Bützfletzh. In der industriell geprägten Multi-Kulti-Ortschaft Bützfleth haben die Bürger und Politiker jahrzehntelange Erfahrung mit der Beteiligung von Zuwanderern am Dorfleben. Das zahlt sich in Zeiten der aktuellen Asylbewerber-Zuströme aus: Über volles Haus beim wöchentlichen Willkommens-Café freut sich Ortsbürgermeister Sönke Hartleff (53,CDU), der bei den Treffen immer dabei ist. Für soviel...

  • Stade
  • 06.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.