Beiträge zum Thema HiPsy gGmbH

Panorama
Seit 35 Jahren bei "HiPsy" aktiv: der heutige Geschäftsführer Holger Maack

"HiPsy"-Chef Holger Maack feiert 60. Geburtstag

Er wollte immer "vernünftige Angebote für psychisch Kranke" schaffence. Winsen. "Oberste Priorität hat für mich, vernünftige Einrichtungen und Unterstützungsangebote für psychisch Erkrankte zu schaffen." Das sagt Holger Maack, der sich seit 20 Jahren als Geschäftsführer der landkreisweit aktiven, gemeinnützigen "HiPsy" (Hilfe für psychisch kranke Menschen) GmbH engagiert - und am Mittwoch, 12. Juli, seinen 60. Geburtstag feiert. Gegründet wurde "HiPsy", deren Hauptgeschäftsstelle heute in...

  • Winsen
  • 12.07.17
Panorama
Nach dem Interview (v. li.): Dr. Peter Schlegel (Sozialpsychiatrischer Dienst Landkreis Harburg), Stefanie Oertzen und Holger Maack ("HiPsy") und Kreis-Pressesprecher Johannes Freudewald, der das Gespräch koordinierte

"Gesunde Basis für Behandlung": Experten über die Gesprächsmethode "Trialog" zum Verständnis psychischer Erkrankungen

ce. Landkreis. Wenn Heranwachsende unter einer psychischen Erkrankung leiden, unternehmen Eltern oft alles, um die Kinder vor der Außenwelt zu verbergen. Eine rechtzeitige Hilfe für die Erkrankten wird so erschwert oder unmöglich gemacht. Hier setzt der "Trialog" als Hilfe bei psychischer Krankheit an. Dabei reden Betroffene, Angehörige und Psychiater "auf Augenhöhe" miteinander und tauschen ihre unterschiedlichen Wahrnehmungen aus. Der "Trialog" war auch Thema einer Fachtagung, zu der sich...

  • Winsen
  • 03.12.16
Panorama
Mit selbst gebauten Futtersilos: Werkstattleiter Till Stezler (li.), Mitarbeiterin Jeanette Hanert (re.) sowie die Teilnehmer Monika, Matthias, David und Rudolf
2 Bilder

Kreativität als Therapie: Vogelfutter-Silos aus HiPsy-Werkstatt für psychisch Kranke erfreuen sich großer Beliebtheit

ce. Putensen. "Holz ist nur so lebendig, wie wir damit umgehen" - so lautet die Philosophie, mit der die gemeinnützige HiPsy (Hilfe für psychisch kranke Menschen) GmbH ihre Holzwerkstatt in Putensen bei Salzhausen betreibt. HiPsy ist seit über 40 Jahren im Rahmen der sozialpsychiatrischen Dienste im Landkreis Harburg aktiv. Die Werkstatt will Gehandicapte wieder ins Arbeitsleben integrieren. Derzeit werden dort fleißig Vogelfutter-Silos gebaut, die sich bei den Käufern großer Beliebtheit...

  • Salzhausen
  • 13.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.