Hohenwedeler Weg

Beiträge zum Thema Hohenwedeler Weg

Panorama
Am Hohenwedeler Weg soll im kommenden Jahr ein 
hochwertiger Geschosswohnungsbau entstehen
4 Bilder

Bauboom in Stade: Hier wird bald gewerkelt

bc. Stade. Bauen boomt in Stade. Überall schießen neue Häuser aus dem Boden. Ein Hauptakteur ist dabei das Stader Traditionsunternehmen "J. Lindemann". Das WOCHENBLATT hat sich mit den Geschäftsführern Peter und Friedrich Witt unterhalten. Wir wollten wissen: Was sind ihre nächsten Projekte? Projekte, die bisher nur auf dem Papier bestehen. Klar ist: 2017 wird ein spannendes Jahr für das Unternehmen. • Baustelle 1: Am Anfang des Hohenwedeler Weges - dort, wo einst eine alte Scheune stand...

  • Stade
  • 02.08.16
Service
Das Team von Abbenseth: Petra Joecks (oben), Oliver Dreist (li.), Heike Dreist (Mi.) und Inhaber Norbert Dreist, Peter Kruse (vorne) und Olga Miller
4 Bilder

Tag der offenen Tür im Bestattungshaus Abbenseth: Was im Trauerfall zu tun ist

bc. Stade. Alles Wissenswerte rund um Bestattungen erfahren Besucher bei einem Tag der offenen Tür am Samstag, 19. März, von 10 bis 16 Uhr im traditionsreichen „Bestattungshaus Abbenseth“ in Stade. Das kompetente Team führt durch die Räumlichkeiten und informiert über all das, was mit Bestattungen zu tun hat. Bei „Abbenseth“ gibt es das Rund-um-sorglos-Paket. 24 Stunden sind die Trauerexperten erreichbar. Am kommenden Samstag führen mehrere Fachleute fachkundige und ausführliche...

  • Stade
  • 15.03.16
Blaulicht

Kneipenwirt schlägt Räuber in die Flucht

bc. Stade. Couragierter Einsatz eines Kneipenwirts in Stade: Der Besitzer einer Bar am "Hohenwedeler Weg" schlug Donnerstagnacht gegen 2 Uhr einen maskierten Räuber in die Flucht. Der Täter betrat den Laden, nachdem die letzten Gäste verschwunden waren. Mit gezücktem Messer forderte er den 57-Jährigen auf, Geld herauszurücken. Als der Inhaber sagte, dass er kein Bargeld im Laden hätte, kam es zu einer Rangelei zwischen den Männern in dessen Verlauf der Stader leicht verletzt wurde. Der...

  • Stade
  • 30.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.