Alles zum Thema Hornissen

Beiträge zum Thema Hornissen

Panorama
Auch Hornissen stehen unter Naturschutz Foto: Franz-Günter Rose

Beratung zu Wespen

Neue Ehrenamtliche zu Beratern ausgebildet jab. Landkreis. Der Frühling steht bevor und somit naht auch die Zeit der Wespen. Aus diesem Grund veranstaltete das Naturschutzamt des Landkreises Stade kürzlich eine Schulung unter der Leitung des Wespenexperten Rolf Witt für künftige Wespenberater. Janette Hagedoorn-Schüch, Biologin und Verantwortliche für den Wespenberaterring im Naturschutzamt, berichtet, dass sich die ehrenamtliche Wespenberatung, die es seit 1999 im Landkreis gebe, positiv...

  • Stade
  • 08.03.19
Politik
Streuobstwiesen sind ein wichtiger Beitrag zum Artenschutz

Streuobstwiesen erhalten

(mi). Mitmachen beim Artenschutz: Der Naturschutzbund (NABU) startet ein neues Mitmachprojekt. Bei „Streuobstwiesen für Gartenschwanz, Hornisse und Co“ geht es um die Pflege und den Erhalt der vielen vom NABU betriebenen Streuobstwiesen.  In ganz Niedersachsen betreut der NABU mit 190 NABU- und 90 NAJU-Gruppen schon jahrzehntelang eine Vielzahl an Streuobstwiesen, dieses Engagement soll jetzt noch weiter unterstützt werden. Das neue Mitmach-Projekt bietet allen NABU-Gruppen die Möglichkeit,...

  • Hollenstedt
  • 15.12.17
Panorama
Viele Wespenarten sind streng geschützt

Wespennester nicht zerstören

mi. Landkreis. Sobald die Tage wieder sonnig und warm werden, fliegen die ersten Wespen und Hornissen durch die Gärten. Wenn sich die gelbgetigerten Insekten direkt auf der Terrasse, dem Dachboden oder vor dem Kellerfenster angesiedelt haben, lösen sie bei ihren menschlichen Nachbarn schnell Angstgefühle aus. Doch Vorsicht, wer der „Invasion“ mit der chemischen Keule Einhalt gebieten will, sollte wissen: Hummeln, Hornissen und andere Wespenarten stehen unter besonderem gesetzlichen Schutz und...

  • Hollenstedt
  • 19.05.17
Service

Gut beraten bei Wespen, Hummeln und Hornissen

ab. Rosengarten. Mit sommerlichen Temperaturen und blühenden Gewächsen tummeln sich wieder Wespen, Hummeln und Hornissen in den Gärten. Wer im eigenen Garten ein Nest entdeckt und es beseitigen möchte, sollte jedoch wissen, dass diese Insekten unter besonderem Schutz stehen und es einer artgerechten Umsiedlung bedarf. Die Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg hat ein Netzwerk von ehrenamtlichen Beratern eingerichtet. In der Gemeinde Rosengarten ist Manfred Meyer der richtige...

  • Rosengarten
  • 25.05.16
Service

Hornissen sind besser als ihr Ruf: Wespenberater im Landkreis Stade räumen mit Vorurteilen auf

(nw/bo). Rechtzeitig zu Beginn des Sommers hat der Landkreis Stade eine aktuelle Liste mit Wespenberatern herausgegeben. Viele Menschen fürchten sich vor den schwarz-gelben Insekten, doch meistens ist die Angst unbegründet. 28 Berater sind in den kommenden Monaten ehrenamtlich im Kreisgebiet im Einsatz. Sie kennen sich bestens mit den Insekten und ihrer Lebensweise aus. Telefonisch oder vor Ort helfen sie Bürgern, die sich von Wespen oder Hornissen belästigt fühlen. Oft genügt es, einfache...

  • 25.06.15
Panorama

Keine Angst vor Wespen und Hornissen: Kreis richtet Beraternetz ein

(os). Die Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg hat ein Netzwerk von ehrenamtlichen Helfern geschaffen, die Fragen besorgter Bürger zu Hornissen oder Wespen beantwortet. Die sechs Experten führen überwiegend Telefonberatungen durch, können aber auch vor Ort tätig werden. Die Berater sind dazu ausgebildet, Nester der Insekten bei Gefahr art- und fachgerecht umzusiedeln. Die telefonische Beratung ist kostenlos. Für Einsätze vor Ort und die Umsiedlung des Nestes wird ein Gebühr erhoben....

  • Buchholz
  • 24.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.