Beiträge zum Thema Hotel Fredenbeck

Politik
Das ausgebrannte Fredenbecker Hotel wird wohl nicht wieder aufgebaut
3 Bilder

Ausschuss empfiehlt, Flüchtlingsunterkunft nicht wieder aufzubauen
Hotel Fredenbeck: Abreißen oder verkaufen

sb. Fredenbeck. Seit dem Feuer im ehemaligen Hotel Fredenbeck am 19. Juni dieses Jahres, bei dem ein Bewohner ums Leben kam, steht das bis dahin als Flüchtlingsunterkunft genutzte Gebäude leer. Die Flammen hatten die Immobilie unbewohnbar gemacht. Am Dienstag befasste sich der Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Fredenbeck mit der Zukunft des Gebäudes. Die Mitglieder sprachen Verwaltungsausschuss und Rat die Empfehlung aus, das Haus im Ortszentrum nicht wieder aufzubauen. Für diese...

  • Fredenbeck
  • 31.10.20
  • 402× gelesen
Politik

Kommune soll alle Vorschläge abgeblockt haben
Flüchtlingshelfer übt heftige Kritik

jd. Fredenbeck. Im Zusammenhang mit den Vorgängen in dem ehemaligen "Hotel Fredenbeck", das jetzt als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, hat sich einer der Flüchtlingshelfer zu Wort gemeldet. Hans-Hermann Glatz hat es nach eigenen Worten kommen sehen, dass die Situation dort eskaliert. Konflikte der Bewohner mit dem mutmaßlichen Täter habe es schon länger gegeben. Eine neuerliche Gewalttat sei vorhersehbar und daher vermeidbar gewesen, wenn die Samtgemeinde rechtzeitig gehandelt hätte. Die...

  • Fredenbeck
  • 02.07.19
  • 209× gelesen
Blaulicht
Der Tatort in der Küche: eine vertrocknete Blutlache auf dem Fußboden und überall Blutspritzer  Foto: jd
3 Bilder

Hotel in Fredenbeck ist noch mit Spuren der tödlichen Messerattacke übersät
Einfach zurück an den blutigen Tatort? Flüchtlinge üben Kritik

jd. Fredenbeck. Nach der schrecklichen Bluttat in Fredenbeck - ein 23-jähriger Flüchtling aus dem Sudan tötete einen gleichaltrigen Landsmann mit einem Küchenmesser - sollen die Bewohner des Geestdorfes noch immer unter Schock stehen, heißt es in den Medien. Doch was ist eigentlich mit den direkt Betroffenen, den Mitbewohnern, die in derselben Unterkunft wie Täter und Opfer wohnten? Sie kamen bislang nicht zu Wort. Die elf Sudanesen sprachen mit dem WOCHENBLATT über ihre Sorgen und Ängste nach...

  • Fredenbeck
  • 22.06.19
  • 2.570× gelesen
Politik
Die Gemeinde Fredenbeck will im ehemaligen Hotel Fredenbeck Asylbewerber unterbringen

Asylbewerber ziehen in ehemaliges Hotel

sb. Fredenbeck. Die Gemeinde Fredenbeck wird das "Hotel Fredenbeck" an der Dinghorner Straße kaufen und in eine Unterkunft für Asylbewerber umfunktionieren. Verträge wurden diesbezüglich bereits abgeschlossen. Die bisherigen Inhaber wollen den Hotelbetrieb aus Altersgründen einstellen. Wieviel für den Kauf gezahlt wird, möchte Gemeindedirektor Ralf Handelsmann nicht öffentlich sagen. Allerdings habe der Landkreis dem Kauf zugestimmt und werde die Kostensätze pro Flüchtling übernehmen, damit...

  • Fredenbeck
  • 27.05.15
  • 420× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.