HSG Bützfleth/Drochtersen

Beiträge zum Thema HSG Bützfleth/Drochtersen

Sport
Niklas Moje (li.) auf dem weg zum Torwurf

Eine ärgerliche Niederlage

HSG Bü/Dro: Deutliche Leistungssteigerung reicht nicht / 24:25 Auswärtsniederlage beim TV Neerstedt ig. Bützfleth. „Wer hier nur mit einem Tor verliert, und dazu noch unglücklich, kann nicht schlecht gespielt haben", so HSG Bü/Dro-Coach Marcin Waryas zur Leistungssteigerung seiner Oberligahandballer beim aktuellen Tabellenführer TV Neerstedt. Die HSG zeigte sich von Beginn an auf Augenhöhe mit dem Gastgeber. Spielte aber mit einer ganzen Reihe technischer Fehler den Hausherren zu häufig in...

  • Stade
  • 06.10.14
Sport
Clemens Hagemann ging angeschlagen ins Spiel, kam nicht wie gewohnt zur Geltung

Die Joker stachen nicht

Handball-Oberligist Bü/Dro verpasst Heimerfolg / Derby gegen Bremervörde steht an ig. Bützfleth. Mit dem erhofften dritten Erfolg nacheinander wurde es nichts für die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen. Nach einer intensiv geführten Partie hatten die Gäste vom Elsflether TB am Ende mit 29:26 die Nase vorn. „Das war nicht unser Tag", haderte Trainer Marcin Waryas mit dem Spielausgang. „Wir haben im zweiten Durchgang nicht mehr die richtigen Mittel gegen die starke Gästeabwehr...

  • Stade
  • 31.03.14
Sport
Yannik Moje gehört bei der hSG zu den besten Torschützen

60 Minuten Handballkrimi

Oberligist HSG Bützfleth/Drochtersen feiert Heimsieg gegen Cloppenburg / Abstiegsduell gegen Habenhausen ig. Bützfleth. Einen Handballkrimi mit am Ende zwei Punkten für die Heimmannschaft erlebten 300 Zuschauer im Bützflether Sportzentrum. Im Abstiegskampf gegen den Tabellensiebenten, TV Cloppenburg, mussten die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen auf ihren erkrankten Spielertrainer Marcin Waryas verzichten. Außerdem fehlte Max Bock aus familiären Gründen und der verletzte Pascal...

  • Stade
  • 17.03.14
Sport
Nicklas Frank gehört zu den stärksten Akteuren im Kader

HSG Bützfleth/Drochtersen verliert deutlich gegen Aufstiegskandidaten

Nur eine Halbzeit gut ig. Bützfleth. Personell dezimiert und ohne Illusionen reisten die Oberliga-Handballer der HSG Bützfleth/ Drochtersen zum Titel-Aspiranten Achim/Baden. Bei den Kehdingern fehlte der noch immer verletzte Pascal Sauff und Rückraumstratege Clemens Hagemann steckte auf der Autobahn im Stau fest. Dafür war Torwart Benjamin Kenter wieder mit von der Partie. Die Partie begann für die HSG nach Überwinden einer Anfangsschwäche gar nicht einmal so schlecht. "Vom befürchteten...

  • Stade
  • 10.03.14
Sport
Matthias Friedrich aus der A-Jugend konnte seinen Einstand in der Ersten Herren mit einem Tor feiern

Eine gebrauchte erste Halbzeit.

HSG Bützfleth/Drochtersen verliert Rückspiel gegen TSG Hatten/Sandkrug und bleibt auf den Abstiegsrängen / Jetzt gegen den Tabellendritten mit 23:28 ig. Drochtersen. Den Schwung des letzten Wochenendes konnten die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen nicht ins Spiel gegen die TSG Hatten/Sandkrug mitnehmen. Gegen den Tabellenachten gab es eine 23:28-Niederlage. Die Kehdinger agierten in der ersten Spielhälfte wie gelähmt gegen die dynamischen Gäste, waren in der Abwehr viel zu...

  • Drochtersen
  • 24.02.14
Sport
Max Bock war der Regisseur im Bü/Dro-Spiel und mit neun Toren erfolgreichster Werfer

Der Spitzenreiter wackelte!

Bützfleth/Drochtersen bringt Tabellenführer an den Rand einer Niederlage / HSG geht mit Zuversicht in das Spiel gegen Hatten ig. Bützfleth. Ein starker Spitzenreiter präsentierte sich in den ersten 30 Minuten vor 300 Zuschauern im Bützflether Sportzentrum. Da fanden die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) noch nicht die richtigen Mittel gegen die HSG Barnstorf/Diepholz, mussten den Favoriten zwischenzeitlich mit bis zu sieben Toren davon ziehen lassen. Bü/Dro scheiterte...

  • Stade
  • 17.02.14
Sport
Marcin Waryas wurde hart attackiert - Trotzdem gelangen ihm neun Treffer.

Harte Zeiten für die Kehdinger

"Men in Black" ohne Fortune / 30:31 Heimniederlage für die HSG Bützfleth/Drochtersen gegen TV Neerstedt ig. Die HSG Bützfleth/Drochtersen kann einfach nicht mehr gewinnen. Auch im Spiel gegen den Tabellenfünften, TV Neerstedt, wurden die Kehdinger nicht für ihren Einsatz belohnt. In der Bützflether Halle lagen die "Men in Black" Mitte der ersten Halbzeit beim 9:15, ohne ihren mit Rot vom Platz gestellten Stammkeeper Benjamin Kenter schon beinahe aussichtslos am Boden. Doch sie standen wieder...

  • Stade
  • 06.02.14
Sport
Trotz Hendrik Sievers Glanzparaden reichte es für die HSG nicht zu ersten Auswärtspunkten.

Weiter warten auf die ersten Auswärtspunkte

25:29 Auswärtsschlappe bei der SGSV Petersfehn/Friedrichsfehn ig. Bützfleth. Nichts wurde es mit der erhofften Fortsetzung des Aufwärtstrends bei den Oberligahandballern der HSG Bützfleth/Drochtersen. Bei der SGSV Friedrichsfehn/Petersfehn unterlagen die Kehdinger mit 29:25, warten weiter auf die ersten Auswärtspunkte. Am Sonntag, 2. Februar, empfängt die HSG um 17 Uhr im Sportzentrum Bützfleth den Tabellenfünften, TV Neerstedt, zum Heimspiel. Personell stand die Fahrt ins Ammerland unter...

  • Stade
  • 28.01.14
Sport
Erfolgreiche Premiere  für Leif-Eric Schmidt

Kein Handball für Feingeister

HSG Bützfleth/Drochtersen gewinnt Abstiegsduell knapp mit 31:30 ig. Bützfleth. „Das war Abstiegskampf im Reinformat", kommentierte HSG-Boss Sven Wolter den knappen 31:30 Erfolg seiner Oberligahandballer gegen den unmittelbaren Konkurrenten SVGO Bremen. Die Kehdinger gaben damit die "Rote Laterne" ab, erreichten mit Rang zwölf den ersten Nichtabstiegsplatz. "Ruhig spielen und mit durchdachten Aktionen zu Toren kommen", war die von Spielertrainer Marcin Waryas ausgegebene Direktive. Die...

  • Stade
  • 21.01.14
Sport
Trotz der Top-Leistung von Clemens Hagemann reichte es es für Bü/Dro nicht zum Erfolg

Mit der „Roten Laterne“ in die Weihnachtspause

Keine Punkte für die HSG Bützfleth/Drochtersen auf dem Gabentisch / Niederlage gegenden Klassenprimus ig. Bützfleth. Die Gelegenheit, sich zwei Punkte unter den Weihnachtsbaum zu legen, war für die Oberliga-Handballer der HSG Bützfleth/Drochtersen greifbar nahe. Letztlich hat es aber bei der 30:32-Heimniederlage gegen den neuen Tabellenführer TV Bissendorf-Holte zum Sieg doch nicht gereicht. Die Gäste aus dem Osnabrücker Umfeld hatten in den spielentscheidenden letzten zwei Spielminuten...

  • Stade
  • 17.12.13
Sport
Clemens Hagemann  setzte seine Mitspieler gut ein

Jetzt schnell nachlegen!

Bü/Dro feiert den ersten Saison-Sieg ig. Drochtersen. Die 1. Herrenmannschaft der HSG Bü/Dro hat es geschafft! Die Kehdinger besiegten am vergangenen Wochenende überraschend Achim/Baden mit 25:24, fuhren die ersten beiden Punkte in der neuen Saison der Oberliga Nordsee ein. Die über 200 Zuschauer hatten von der ersten Sekunde des Spiels das Gefühl, dass die Mannschaft um Spieler-Trainer Marcin Wayras konzentriert zu Werke geht. Clemens Hagemann zog geschickt in der Mitte die Fäden, setzte...

  • Drochtersen
  • 25.10.13
Sport
Yannik Moje wird bei der HSG schmerzlich vermisst

HSG Bü/Dro verliert beim Spitzenreiter Hatten/Sandkrug

Rückreise ohne Punkte nach 34:23 ig. Bützfleth. Es läuft einfach nicht bei der HSG Bützfleth/Drochtersen. Auch bei ihrem sechsten Saisonauftritt kam für die Kehdinger Oberligahandballer nichts Zählbares heraus. Beim Spitzenreiter TSG Hatten/Sandkrug setzte es eine deftige 34:23 Niederlage. „Praktisch war das Spiel schon nach der ersten Halbzeit abgehakt", so Spieler-Trainer Marcin Waryas. Da führte der Klassenprimus beim 17:8 bereits mit neun Toren Vorsprung. Der Coach sah in der schlecht...

  • Stade
  • 15.10.13
Sport
Nach Verletzungspause führte sich Yakup Köksal mit fünf Treffern gleich gut ein

Die Oberliga-Luft wird dünner

HSG Bützfleth/Drochtersen bleibt weiter ohne Punkte und trifft jetzt auf die Spitzenteams ig. Bützfleth. Nach der Auswärts-Niederlage (27:32) bei der HSG Barnstorf/Diepholz wird die Luft für die Handballer der HSG Bützfleth/ Drochtersen in der Oberliga Nordsee dünner. Die Kehdinger bleiben ohne Punkte weiter am Tabellenende. Dabei war Spielertrainer Marcin Waryas, der sich selbst nicht einwechselte, mit der Leistung seiner Mannschaft nicht unzufrieden. „Spielerisch waren wir gleichwertig",...

  • Stade
  • 12.10.13
Sport
Bü-Dros Neuzugang Marek Suszka ist noch nicht in der Liga angekommen und blieb ohne Torerfolg.

Die Leidenschaft fehlte

HSG Bützfleth-Drochtersen bleibt nach 29:33 Heimpleite ohne Punkte ig. Bützfleth. Das Positive vorweg: Dem Oberligisten HSG Bützfleth/Drochtersen gelangen bei der 29:33-Niederlage gegen Oberligaspitzenreiter HSG Schwanewede mit 29 Toren soviel wie noch nie in der laufenden Saison. Dass es trotzdem nicht zu Punkten reichte, lag an der Qualität des Gegners und an den Schwächen in der Bü-Dro-Abwehr. "Die agierte gegen den bärenstarken Rückraum des Tabellenführers zu passiv und schaffte es...

  • Stade
  • 01.10.13
Sport

Bützflether Handballer haben unklug gespielt

ig. Bützfleth. Auch im dritten Aufeinandertreffen blieben den Oberliga-Handballern der HSG Bützfleth/ Drochtersen die Punkte gegen den Gast aus dem Ammerland (23:26) versagt. Wieder einmal waren die bekannte Abschlussschwäche und die hohe Quote technischer Fehler für die Niederlage verantwortlich. "In einigen Spielabschnitten wurde unklug gespielt", sagt Spielertrainer Marcin Waryas. Die Anzahl der Fehlversuche sei deutlich zu hoch gewesen. „Wir haben heute am Heimerfolg vorbei geworfen.“...

  • Stade
  • 17.09.13
Sport
Spielt für die HSG Bützfleth/Drochtersen - Marek Suszka

Starker Mann für die HSG Bützfleth/Drochtersen

Marek Suszka erster Neuzugang bei der Handball-Spielgemeinschaft ig. Bützfleth. In der Region ist der neue Mann beim Handball-Oberligisten HSG Bützfleth/Drochtersen kein Unbekannter. Schließlich spielte er vor einigen Jahren beim VFL Fredenbeck. Auch der SV Beckdorf hätte Marek Suszka gern verpflichtet. Doch der Handballer entschied sich anders, ging zurück in seine polnische Heimat, spielte in der zweiten polnischen Liga. Nun ist Suszka nach Ablauf seines Engagements beim HV Stralsund...

  • Stade
  • 23.07.13
Sport
Aleksej Kiselev überzeugte mit sechs Toren

Knapp an Sensation vorbei

ig. Bützfleth. Bei der heimstarken HSG Schwanewede/Neuenkirchen schrammten die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen knapp an einer kleinen Sensation vorbei. Der Tabellenfünfte hatte bisher in eigener Halle nur ein Spiel verloren. Gegen die Kehdinger Gäste sah es über mehr als eine Halbzeit lang nach der zweiten Saisonniederlage aus. Die Kehdinger mussten mit Christian Funck, Tim Borchers, Flemming Stüven und Clemens Hagemann gleich auf vier Stammspieler verzichten, konnten das aber...

  • Stade
  • 17.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.