Hubert Weiger

Beiträge zum Thema Hubert Weiger

Politik
Birgit Zober (li.) und Nooshin Rennekamp (re.) von den Grünen Buchholz gemeinsam mit der Tostedterin Nadja Weippert vom Landesvorstand der Grünen Niedersachsen und 
Grünen-Bundesvorsitzendem Robert Habeck bei der 
Demonstration zur Agrarwende
3 Bilder

Demonstration für eine Wende in der Landwirtschaft

35.000 Menschen fordern zu Beginn der Grünen Woche in Berlin für Umdenken in der Agrarpolitik (bim). "Eine zukunftsfähige Agrarwende – Schluss mit der falschen Agrarpolitik!" - so lautete die Forderung von rund 35.000 Menschen an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU), darunter auch Teilnehmer aus der Nordheide. Lautstark, bunt und entschlossen setzten sie sich bei der Demonstration unter dem Motto "Wir haben es satt" in Berlin ein für das Tierwohl, für Vielfalt, für gutes...

  • Tostedt
  • 22.01.19
Politik
Die Demo-Teilnehmer aus der Nordheide
2 Bilder

Demo gegen das Freihandelsabkommen TTIP: "Welthandel statt Demokratieabbau"

bim. Buchholz. Unter dem Titel „TTIP & CETA stoppen“ demonstrierten auch 65 Teilnehmer aus der Nordheide im Vorfeld des Besuchs von US-Präsident Barack Obama in Hannover gegen das umstrittene Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. Zehntausende forderten von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Obama gerechten Welthandel statt Demokratieabbau. Herbert Maliers von der Buchholzer Greenpeace-Gruppe und seine Mitreisenden waren begeistert über die riesige Resonanz bei der Protestaktion. Zur...

  • Tostedt
  • 26.04.16
Panorama
BUND-Pressegespräch auf dem Flachbodenschiff „Tidenkieker“ mitten auf der Elbe mit dem Landesvorsitzenden Heiner Baumgarten (v.re.), Bundesvorsitzender Hubert Weiger, Silke Hemke (BUND Stade) und Carl-Wilhelm Bodenstein-Dresler (BUND Geschäftsführung Niedersachsen)
2 Bilder

BUND: "Kohle hat keine Zukunft"

bc. Stade. Er ist derzeit das letzte noch geplante Kohlekraftwerk in Deutschland, der Dow-Meiler auf dem Gelände der Chemiefabrik in Stade-Bützfleth. Am Mittwoch machte sich Hubert Weiger, Bundesvorsitzender des Umweltschutzverbandes BUND, in einem Gespräch vor Ort ein Bild von den Absichten des Konzern. Hinterher sagte er in einem Pressegespräch: „Wir fordern das Unternehmen auf, die Planungen zu überdenken. Kohle hat keine Zukunft.“ Wie berichtet, hat die Stader Ratsversammlung dem...

  • Stade
  • 31.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.