Hundekot Seevetal

Beiträge zum Thema Hundekot Seevetal

Politik
Viele Seevetaler wünschen sich weitere solcher Hundestationen

"Die Diskussion ist verfehlt": WOCHENBLATT-Leser äußern sich zu Hundekot-Debatte

kb. Seevetal. Braucht Seevetal zusätzliche Hundestationen oder sollten die Steuergelder nicht für das Fehlverhalten einzelner Hundehalter, die Natur und Gehwege mit den Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner verschmutzen, ausgegeben werden? Das wollte das WOCHENBLATT von seinen Lesern wissen. Hintergrund war ein Vorstoß der Freien Wähler. Sie wollten von der bisher gestaffelten Hundesteuer zu einer einheitlichen Steuer mit leicht angehobenen Beiträgen für den Ersthund wechseln und die so...

  • Seevetal
  • 30.05.17
  • 181× gelesen
Politik

Ärgernis Hundekot: Diskussion über Hundestationen und Anhebung der Hundesteuer

kb. Seevetal. Ein Thema, das zum Himmel stinkt: Hundekot auf Gehwegen und Rasenflächen oder praktisch verpackt in einen dafür vorgesehen Beutel, aber dann achtlos in die Natur geworfen. In Seevetal sind solche Anblicke alltäglich. Schuld sind rücksichtslose Hundebesitzer, Abhilfe könnten nach Ansicht der Freien Wähler zusätzliche Hundestationen samt Wegwerfmöglichkeit schaffen. Doch im Finanzausschuss konnten sie damit nicht auf Anhieb punkten. Die Idee der Freien Wähler schien so simpel wie...

  • Seevetal
  • 19.05.17
  • 319× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.