HVV

Beiträge zum Thema HVV

Panorama

HVV vermeldet Rekordzahlen

(bc). Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) hat einmal mehr Rekorde vermeldet. 2013 konnte der HVV eine neue Bestmarke bei der Fahrgastzahl erreichen: 728 Mio. Fahrgäste bedeuten ein Plus von 10,8 Mio. gegenüber 2012. Die Ticketeinnahmen erhöhten sich um 34,6 Mio. auf 727 Mio. Euro. Daraus resultieren 19,7 Mio. Euro aus den Mehreinnahmen der letzten Tarifanhebung. Für 2014 rechnet der HVV mit einem weiteren Fahrgastzuwachs von 1,5 Prozent. An Sommer 2015 will der HVV in seinem gesamten Gebiet...

  • 28.03.14
Wirtschaft
Ein tolles Ticket: Der VBN bewirbt sein Angebot für Jugendliche mit Faltblättern

Ein Vorbild für den HVV?

(jd). Junge Leute fahren zum Sparpreis: Der "Nachbar"-Tarifverbund VBN bietet ein "Jugend-Freizeit-Ticket" an. "Tolle Idee" - Das wird sich so mancher Jugendliche beim ersten Blick auf die in allen EVB-Zügen ausliegenden schwarz-gelben Faltblätter denken. Das darin beworbene Angebot klingt verlockend: Mit einem "Jugend-Freizeit-Ticket" zum kleinen Preis einen Monat oder ein Jahr lang mit Bus und Bahn durch die Gegend fahren. "Pech gehabt" ist beim näheren Hinsehen dann sicher der nächste...

  • Harsefeld
  • 19.03.14
Politik

Hoffnung auf Tarifgerechtigkeit

(os). Bekommen Buxtehude, Winsen und Buchholz eine günstigere Einstufung im HVV-Tarifgebiet? Signale der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) aus Hannover lassen in den Städten Hoffnung aufkeimen. In einem Brief an die Bürgermeister Jürgen Badur (Buxtehude), André Wiese (Winsen) und Wilfried Geiger (Buchholz) kündigt die LNVG an, sich für sie stark zu machen. Wie berichtet, hatten die drei Stadtoberhäupter in einem gemeinsamen Brief darum geworben, künftig in den Tarifring C eingestuft zu...

  • Buchholz
  • 14.03.14
Politik

Recht auf kostenlose Beförderung auch ohne Fahrkarte?

Vater regt sich über Regelung beim Schulbus auf os. Buchholz/Neu Wulmstorf. Das Thema "Schulbus" ist für Dirk Jürgensen derzeit ein rotes Tuch. Der Vater von zwei schulpflichtigen Töchtern regt sich über die Fahrkarten-Regelung und Kontrollen durch den HVV auf. Die jüngere Tochter, die die Birkenschule in Buchholz besucht, hatte ihre Fahrkarte verloren. Die Folge: Eine Woche lang musste Dirk Jürgensen den Fahrpreis (jeweils 2,20 Euro) für die Fahrt seiner Tochter von Neu Wulmstorf nach...

  • Buchholz
  • 21.12.13
Service
Ein Bus der neuen Linie 2007 am "Pferdemarkt"

Neue Busverbindung in Stade

Linie 2007 zwischen Ottenbeck und Wiepenkathen / Abfahrt zu Spitzenzeiten im 20-Minuten-Takt tp. Stade. Seit vergangenem Wochenende gibt es in Stade eine neue Busverbindung im Stadtverkehr: die Linie 2007. Sie ersetzt die Linien 2003 und 2009 und bietet eine durchgehende Fahrtmöglichkeit zwischen Ottenbeck im Osten der Stadt und Wiepenkathen im Westen. Die Linie 2007 verkehrt in Spitzenzeiten im 20-Minuten-Takt und stellt mit dieser Taktverdichtung bessere Anschlüsse zur S-Bahn in Richtung...

  • Stade
  • 16.12.13
Politik
Zu klein: Aber eine Erweiterung scheitert am Flächenankauf
2 Bilder

Gemeinde Rosengarten plant zweiten P+R Platz am Bahnhof Klecken / Erweiterung des alten Platzes scheitert am Flächenankauf

mi. Klecken. Um das Parkplatz-Problem am Klecker Bahnhof zu lösen, will die Gemeinde Rosengarten jetzt eine Fläche auf der Nord-Ostseite der Bürgermeister-Glade-Straße ankaufen. Dort muss allerdings nicht nur der Parkplatz, sondern auch ein teures Regenrückhaltebecken gebaut werden. Die Autos stehen in den Nebenstraßen, auf Grünflächen und vor Grundstückseinfahrten, in der zweiten Reihe warten Pkw-Fahrer. Der Bus aus Harburg quält sich durch die enge Bahnhofstraße, dazwischen wuseln Fußgänger...

  • Rosengarten
  • 03.12.13
Panorama

Ticketkontrolle in der Morgenstunde

(bc/nw). Spätestens an der Bushaltestelle des Fredenbecker Schulzentrums waren die Schüler hellwach: Bei 17 Kontrolleuren an den zahlreichen Schulbussen gab es jetzt um 7 Uhr morgens kein Entrinnen für diejenigen, die keine gültige Fahrkarte dabei hatten. Das galt für 14 junge Leute, die gar keinen oder einen ungültigen Fahrausweis vorzeigen konnten. Insgesamt 207 Fahrschüler kontrollierte der HVV. Fahrgäste, die ohne gültigen Fahrausweis erwischt werden, müssen tief in die Tasche...

  • Fredenbeck
  • 22.11.13
Panorama

Mehr Züge von Hamburg nach Stade im Feierabendverkehr und in der Nacht

(lt/nw). Die neuen HVV- und metronom-Fahrpläne, die ab Mitte Dezember gelten, bringen Verbesserungen für Pendler und Nachtschwärmer im Landkreis Stade. So wird ein zusätzlicher metronom montags bis freitags um 17:39 Uhr von Hamburg Hauptbahnhof nach Stade fahren und mehr Fahrgäste entspannt in den Feierabend bringen. Nachtschwärmer können ab Mitte Dezember mit der S-Bahn ab Hamburg-Hauptbahnhof in der Nacht von Freitag auf Samstag um 1.28 Uhr und um 3.28 Uhr sowie von Samstag auf Sonntag um...

  • Stade
  • 17.10.13
Panorama

Neue Rekordzahlen beim HVV

(bc). Der Hamburger Verkehrsverbund hat seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2012 vorgestellt. Erneut kann der HVV Rekordzahlen vermelden. Mehr als 717 Millionen Fahrgäste bedeuten einen Zuwachs von knapp drei Prozent gegenüber 2011. Die Zahl der Fahrten mit Bussen und Bahnen im HVV ist nach Unternehmensangaben um 20,5 Millionen Fahrten gestiegen. Die Ticketeinnahmen erhöhten sich dementsprechend 2012 um 6,2 Prozent bzw. um 40,2 Millionen Euro auf 692,4 Millionen Euro. Daraus resultieren etwa...

  • 17.09.13
Politik
Vielen Landkreisbürgern ist das AST zu teuer

Ein Erfolg? Im Durchschnitt 19 Anrufsammeltaxifahrten pro Tag

tk. Stade. Das Anrufsammeltaxi (AST) ist mit 6.840 Fahrgästen im Landkreis Stade auf Erfolgskurs. Im Vergleich zu 2011 ist die Zahl der Passagiere um fast acht Prozent gestiegen. "Das AST ist eine wichtige Säule des öffentlichen Personen-Nahverkehrs", sagt Erster Kreisrat Dr. Eckhart Lantz. Die Stader Kreisverwaltung hat die AST-Zahlen aufbereitet. Das Taxi als Nahverkehrsmittel wird am häufigsten an den Werktagen und dabei in einer Zeit zwischen 20 und 3 Uhr genutzt. Grund für Nachtfahrten:...

  • Buxtehude
  • 13.09.13
Panorama
Meryem Kocaaga pendelt täglich mit der S-Bahn nach Buxtehude. Sie ist sauer, dass die Fahrkarten schon wieder teurer werden sollen

Öffentliche Verkehrsmittel werden schon wieder teurer

(bc). Bus- und Bahnfahren wird schon wieder teurer. Die Preisspirale scheint nicht aufzuhalten zu sein. Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV), zu dessen Gebiet auch die Landkreise Harburg und Stade gehören, will 2014 schon wieder seine Ticketpreise erhöhen - im Schnitt um 3,2 Prozent. Seit 2009 sind die Fahrkartenpreise jedes Jahr gestiegen. Kostete 2007 ein Ticket von Buxtehude zum Hamburger Hauptbahnhof noch 5,50 Euro, sollen die Kunden im kommenden Jahr 6,70 Euro berappen. Der Preis für...

  • 30.08.13
Service
Die Karte zeigt den Streckenverlauf der Vattenfall Cyclassics. Vor allem Bewohner im Landkreis Harburg innerhalb des Strecken-U (rot) müssen sich auf Behinderungen einstellen

Vattenfall Cyclassics: So umfahren Sie die Sperrungen

(os). Auf erhebliche Verkehrsbehinderungen müssen sich Anwohner im Süden von Hamburg während des Radrennens Vattenfall Cyclassics einstellen. Am Sonntag, 25. August, rollen tausende Hobby-Radfahrer und die besten 168 Profis wieder von Hamburg in die umliegenden Kreise. Die 100- und 155-km-Strecke führt gegen den Uhrzeigersinn aus Hamburg durch den Landkreis Harburg. Die Hauptstraße im Bereich Ehestorf, Alvesen, Vahrendorf, Sottorf und Sieversen ist von 7 bis ca. 12.30 Uhr gesperrt. Im...

  • Buchholz
  • 23.08.13
Panorama

Fahrkartenverkauf beim HVV wird vereinfacht

(bc). Ab Sonntag, 9. Juni, wird die Bedienung der Fahrkartenautomaten im HVV-Bereich vereinfacht. Die rund 800 Automaten sollen nach Angaben des Hamburger Verkehrsverbundes in den kommenden Wochen umgerüstet werden. Wichtigste Neuerung: Wer seine Fahrkarte noch nicht kennt, wird künftig unübersehbar mit einem roten Button um die Eingabe der Zielhaltestelle und damit die Ermittlung seines Fahrpreises gebeten. Anders als bei den früheren Aushängen, die nur die Schnellbahnhaltestellen und...

  • 06.06.13
Politik
Am Maschener Bahnhof sollen künftig alle Züge von und nach Hamburg per Bus zu erreichen sein

Seevetal: ÖPVN soll optimiert werden

Ausgeweitete Fahrzeiten, übersichtlichere Taktung und bessere Zuganbindung für Buslinien kb. Seevetal. Die Gemeinde Seevetal will das Busangebot auf ihrem Gebiet verbessern. Die Busverbindungen sollen an die Lebens- und Arbeitsgewohnheiten der Bürger angepasst und ausgeweitet werden, teilweise sind auch andere Streckenführungen geplant. Die angedachten Verbesserungen werden derzeit in den einzelnen Ortsräten präsentiert. Am 28. Mai berät der Wege- und Verkehrsausschuss über das...

  • Seevetal
  • 16.04.13
Service
Michael Krieger führte die Senioren auf Einladung von Elisabeth Schmidt (Seniorenbeaufragte der Stadt Buchholz) durch den HVV-Tarifdschungel
2 Bilder

HVV-Seminar: So kommen Senioren an die richtige Fahrkarte

os. Buchholz. Welche Fahrkartenangebote gibt es für Senioren? Wie nutze ich den Fahrkartenautomaten richtig? Wozu benötige ich Ergänzungskarten? Um diese Fragen ging es am Mittwochvormittag bei der Mobilitätsberatung des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) in Buchholz. Mit praktischen Beispielen verdeutlichte HVV-Mitarbeiter Michael Krieger den 15 Teilnehmern, wie ältere Menschen Probleme bei der Auswahl und dem Kauf von Bahn-Fahrkarten lösen können. Den Kontakt zu Krieger stellte Buchholz'...

  • Buchholz
  • 05.04.13
Panorama
Rätselhafter Fahrkarten-Automat: Schüler Thilo kann nicht auf Anhieb das richtige Fahrrad-Ticket lösen

Preis-Wirrwarr um Ticket

Buxtehuder Schüler ärgert sich über das komplizierte HVV-Tarifsystem. Radfahren ist eine der umweltfreundlichsten und zudem gesündesten Fortbewegungsmethoden. Das sieht auch Thilo K. (17) aus Buxtehude so. Der Fachgymnasiast ist oft und gern mit dem Drahtesel unterwegs. Doch die Freude am Radeln wurde ihm jetzt gründlich vermiest: Weil er für den Metronom irrtümlich kein Fahrradticket gelöst hatte, knöpfte ihm die Schaffnerin auf der Strecke von Buxtehude nach Stade ein erhöhtes...

  • Buxtehude
  • 24.03.13
Panorama

HVV: Drei Prozent Rabatt auf Mobiltickets

(bc). Ab sofort sparen Fahrgäste des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) drei Prozent, wenn sie über die HVV-App Einzel-, Tages- oder Ergänzungskarten mit ihrem Smartphone kaufen. Gleiches gilt für die entsprechenden Fahrkarten zum Selbstausdrucken, die im Online-Shop auf der HVV-Internetseite zu kaufen sind. Der rabattierte Preis wird jeweils direkt angezeigt. Die HVV-App für iOS und Android ist kostenlos im jeweiligen Appstore erhältlich. Für die Nutzung des HVV-Mobiltickets müssen sich die...

  • Buxtehude
  • 05.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.