Im Butendiek

Beiträge zum Thema Im Butendiek

Politik
Der Flecken-Rat stimmte gegen eine Tempo-30-Zone

Keine Tempo-30-Zone
Harsefeld: Tempo 50 bleibt "Im Butendiek" und "Im Buhn" erhalten

jab. Harsefeld. Keinen Erfolg hatte die SPD-Fraktion mit ihrem Antrag in der Straßen "Im Butendiek" und "Im Buhn" die Geschwindigkeit von 50 auf 30 km/h zu reduzieren. Der Rat des Fleckens Harsefeld sah im Gegensatz zu den Genossen das erhöhte Gefahrenpotenzial als nicht so gravierend an. In ihrem Antrag forderte die SPD, ab der Einmündung "Im Sande" bis zum Friedhof die Höchstgeschwindigkeit zu reduzieren. Denn die Mitglieder sahen die Fußgänger und Radfahrer gefährdet. Der Bürgersteig ist...

  • Harsefeld
  • 24.08.21
  • 46× gelesen
Politik

Tempo-30-Zone im Butendiek

sc. Harsefeld. Die Straßen „Im Butendiek“ und „Im Buhn“ sollen zu einer Tempo-30-Zone werden. Darüber diskutierte der Bauausschuss des Fleckens Harsefeld nach dem Antrag der SPD-Fraktion. Mit einer knappen Mehrheit sprachen sich die Ausschussmitglieder für eine Einrichtung einer verkehrsberuhigten Zone im Butendiek aus. Die beiden Straßen gelten aus Sicht der Straßenverkehrsbehörde als Durchgangsverkehr von geringer Bedeutung, die vorrangig zum Schutz der Wohnbevölkerung, Fußgänger und...

  • Harsefeld
  • 13.07.21
  • 24× gelesen
Politik
"Im Butendiek" soll bald Tempo 30 gelten, wenn es nach der SPD-Fraktion geht

Gefahren minimieren
Harsefelder SPD-Fraktion fordert Tempo 30 "Im Butendiek"

jab. Harsefeld. Raser und Temposünder in der Straße "Im Butendiek" ausbremsen - das möchte die Harsefelder SPD-Fraktion. Sie fordern in einem Antrag eine Geschwindigkeitsreduzierung in der Straße vom "Im Sande" bis zum Friedhof Ehrenberg. Das Wohngebiet „Im Butendiek“ umfasst die gleichnamige Straße, eine Stichstraße von dieser und die Stichstraße „Im Buhn“. Es ist in sich geschlossen und weist mit Ausnahme des Pferdehofes ausschließlich, in der Regel in sich geschlossene, Wohnbebauung auf....

  • Harsefeld
  • 16.06.21
  • 37× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.