Impfen Corona

Beiträge zum Thema Impfen Corona

Service
Auch Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren können jetzt eine Auffrischungsimpfung erhalten

Auffrischungsimpfung für alle ab zwölf Jahre
Jugendliche im Landkreis Stade können sich boostern lassen / STIKO empfiehlt jetzt auch Boosterimpfung für Jugendliche

+++ Update vom 13. Januar: Zwei Tage nach der Start der Impfungen im Landkreis Stade für Jugendliche ab zwölf Jahren hat auch die Ständige Impfkommission (STIKO) am heutigen Donnerstag, 13. Januar, für diese Altersgruppe eine Auffrischimpfung gegen Corona empfohlen. Die STIKO empfiehlt für die Zwölf- bis 17-Jährigen eine sogenannte Boosterimpfung mit dem mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer "in der altersentsprechenden Dosierung" und mindestens drei Monate nach der vorangegangenen Impfung. +++...

  • Stade
  • 13.01.22
  • 527× gelesen
Panorama
Impfen, impfen, impfen: Das ist derzeit die einzige Chance, die vierte Corona-Welle zu brechen

Schluss mit dem Schneckentempo beim Booster-Impfen
Künftig fünf mobile Impfteams im Kreis Stade: Landrat Kai Seefried will jetzt den Impf-Turbo zünden

(jd). "Impfungen sind und bleiben der einzige Weg aus der Pandemie." Das erklärte in dieser Woche Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens. Sie kündigte an, die Impfkampagne im Land deutlich zu forcieren. Eine der Maßnahmen ist die Aufstockung der mobilen Impfteams. Das bedeutet für den Landkreis Stade, dass er künftig fünf Teams einsetzen kann. Bisher wären drei Impfteams möglich gewesen. Doch selbst diese Möglichkeit hat der Landkreis Stade zunächst nicht ausgeschöpft. Die ersten...

  • Stade
  • 19.11.21
  • 4.790× gelesen
  • 2
  • 2
Service

Mobiles Impfteam kommt nach Drochtersen, Stade und Freiburg
Landkreis Stade bietet vier Sonder-Impfaktionen gegen Corona an

(jd). Der Landkreis Stade bietet in den kommenden Tagen vier Sonder-Impfaktionen an. Los geht es am Freitag, 12. November, in Drochtersen, danach gibt es zwei Termine in Stade (Dienstag und Mittwoch, 16. bzw. 17. November) und dann ist das mobile Impfteam am Freitag, 19. November, vor Ort in Freiburg. Bei allen Terminen ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.  Landrat Kai Seefried ruft angesichts der dramatisch steigenden Infektionszahlen alle Unentschlossenen auf, mit einer Impfung sich...

  • Stade
  • 11.11.21
  • 5.763× gelesen
  • 3
  • 2
Service
Geimpft wird mit mRNA-Impfstoffen

Mobiles Impfteam setzt Pikse im Haus der Begegnung im Altländer Viertel
Alle können kommen: Corona-Sonder-Impfaktion in Stade

jd. Stade. Etwas mehr als 68 Prozent der Niedersachsen sind vollständig gegen Corona geimpft. Diese Impfquote ist wenig zufriedenstellend. Im Landkreis nimmt jetzt ein mobiles Impfteam seine Arbeit auf. Die erste Impfaktion findet am Freitag, 29. Oktober, im sogenannten "ALVI", dem Haus der Begegnung im Altländer Viertel, statt. Geimpft wird von 12 bis 15 Uhr mit einem mRNA-Impfstoff. Vorgenommen werden Erst- und Zweitimpfungen. Zusätzlich ist es möglich,...

  • Stade
  • 26.10.21
  • 1.343× gelesen
  • 1
Service

Blau-Weiss stellt spontan Räume zur Verfügung
Sonder-Impfaktion im Sportzentrum

tw/nw. Buchholz. „Wir wollen alles tun, um erneute Sporteinschränkungen zu verhindern", erläuterte jetzt Arno Reglitzky, Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz. Deshalb habe der Sportverein die Anregung für mobile Impfaktionen des Landkreises sofort aufgegriffen und stellt spontan seine Sporträume zur Verfügung. Und das mobile Impfteam der Johanniter Buchholz war sofort bereit, zu Blau-Weiss zu kommen. "Wir müssen mit allen Mitteln den Sport vor der Pandemie schützen“, so Reglitzky. Das...

  • Buchholz
  • 13.08.21
  • 121× gelesen
Service
Impfzentrums-Leiterin Nicole Streitz hofft, dass an den Sonder-Impfaktionen möglichst viele Bürger teilnehmen

Sonderaktionen in Stade: Impfen ohne Anmeldung
Impfzentrum Stade: Erstimpfungen nur noch bis 13. August / Jetzt noch schnell Sondertermine nutzen

jd. Stade. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte es angekündigt: Ab Oktober wird der Bund nicht mehr die Kosten für die Impfzentren übernehmen. Die Konsequenz daraus: Die Zentren stellen ihre Arbeit zu Ende September ein - auf Weisung des Landes, das nicht bereit ist, die Finanzierung zu übernehmen. Der Landkreis Stade hat jetzt angekündigt, dass Termine für eine Erstimpfung nur noch bis Freitag, 13. August, möglich sind. Wer bis dahin noch einen Impftermin buchen möchte, sollte dies...

  • Stade
  • 24.07.21
  • 3.079× gelesen
  • 2
Panorama
Mediziner raten dringend dazu, sich impfen zu lassen

Mediziner warnen davor, Corona jetzt auf die leichte Schulter zu nehmen
Fortschreitende Impfmüdigkeit: Ärzte sind in Sorge

(jd). "Es gibt Leute, die es immer noch nicht kapiert haben." Mit diesen deutlichen Worten bewertet Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der Impfzenten im Landkreis Harburg, das Ergebnis einer WOCHENBLATT-Umfrage zum Thema Impfpflicht (siehe hier). Impfskeptiker und -gegner hätten einfach nicht verstanden, dass Corona weiterhin eine Bedrohung darstellt - mit gravierenden Folgen für die gesamte Gesellschaft. Auch der Vorsitzende der Ärztekammer Stade, Dr. Volker von der Damerau-Dambrowski, kann...

  • Stade
  • 23.07.21
  • 219× gelesen
  • 1
Panorama
Die Infografik zeigt, wie die WOCHENBLATT-Leser abgestimmt haben. Die Frage lautete: "Was halten Sie von einer Impfpflicht bei Corona?" Rund zwei Drittel der Befragten sprachen sich gegen eine Impfpflicht aus

Große Resonanz bei Online-Befragung des WOCHENBLATT
Umfrage: Mehrheit spricht sich gegen Impfpflicht aus

(jd). Stell dir vor: Es wird geimpft und keiner geht hin. Vor zwei Monaten konnte sich das wohl noch niemand vorstellen. Doch jetzt gibt es in den hiesigen Impfzentren jede Menge freie Termine. Und die werden einfach nicht gebucht. Dabei gibt es zeitweise freie Auswahl bei den Impfstoffen. Was hätten Sie denn gern: Biontech oder Moderna - oder doch lieber Johnson & Johnson? War es zunächst nur AstraZeneca, das wie saures Bier angeboten werden musste, ist die Nachfrage auch nach den anderen...

  • Stade
  • 23.07.21
  • 5.739× gelesen
Service

Sonder-Impfkampagne für Kurzentschlossene
Aktion im Stader Impfzentrum: Ohne Anmeldung bis Freitag zum Impfen gehen

(jd). Die Warteliste im Stader Impfzentrum ist so gut wie abgearbeitet. Daher besteht ab sofort das Angebot, sich ohne Termin impfen zu lassen. Bis einschließlich Freitag, 23. Juli, können Impfwillige täglich von 10 bis 15 Uhr ohne Anmeldung vorbeikommen, um den Piks zu erhalten. Verimpft wird der Wirkstoff von "Johnson und Johnsen", der für Personen ab 18 Jahren zugelassen ist. Für Impfungen mit anderen Vakzinen müssen weiterhin Termine über das Impfportal gebucht werden. Mit Stand vom...

  • Stade
  • 18.07.21
  • 861× gelesen
Service
Übriggebliebener Impfstoff wird jetzt verlost. Wer weiß: Vielleicht dürfen Interessenten in Kürze das Glücksrad drehen (Fotomontage)

Mit etwas Glück zum raschen Piks: Jetzt läuft die Stader Impfstoff-Lotterie
Rest-Impfstoff wird im Stader Impfzentrum ab sofort abends verlost

jd. Stade. Jetzt wird Impfen zur Lotterie: Ab sofort wird im Stader Impfzentrum überschüssiger Impfstoff verlost. Sollten am Ende des Tages noch Impfdosen übrig bleiben, werden diese jetzt nach dem Zufallsprinzip verteilt. Voraussetzung für die Teilnahme an der "Impf-Lotterie" ist eine Online-Registrierung. Immer noch kommt es vor, dass Impflinge ihren Termin kurzfristig absagen oder einfach nicht erscheinen. Die eingeplanten Impfdosen sind aber nur begrenzt haltbar. Deshalb beteiligt sich der...

  • Stade
  • 25.06.21
  • 2.199× gelesen
  • 1
Panorama
In drei Schritten können sich jetzt Personen der Prioritätsgruppe 3 zum Impfen anmelden

Zeitplan für die Terminvergabe an Angehörige der Prioritätsgruppe 3
Ab 10. Mai: Nächste Runde bei der Impfberechtigung

(bim). Niedersachsen öffnet die Terminvergabe für Personen aus der Prioritätsgruppe 3. Ab Montag, 10. Mai, 8 Uhr, können sich die nachfolgenden Personen und Gruppen in drei Stufen unterwww.impfportal-niedersachsen.de sowie unter der Hotline des Landes unter 0800-9988665 für einen Termin im örtlichen Impfzentrum anmelden: Ab Montag, 10. Mai: alle über 60-Jährigen;Personen mit folgenden Erkrankungen (behandlungsfreie in Remission befindliche Krebserkrankungen, Immundefizienz oder...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 06.05.21
  • 2.148× gelesen
Panorama
Bei AstraZeneca treten die Impfreaktionen nach der ersten Impfung am stärksten auf, bei BionTech und Moderna nach der zweiten, erklärt Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der beiden Impfzentren im Landkreis Harburg

AstraZeneca-Impfung von Erziehern und Lehrern
Kita-Ausfälle durch starke Impfreaktionen

(sv/thl). Erzieher und Lehrkräfte aus Niedersachsen erhielten vergangenes Wochenende ihre erste Impfung mit AstraZeneca. Aufgrund der Impfreaktionen (Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen) war daraufhin Anfang der Woche die Betreuung in zahlreichen Kitas stark eingeschränkt. Am Montag mussten auch im Landkreis Harburg viele Gruppen ganz schließen. Bis Mittwoch waren die meisten jedoch wieder geöffnet. Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der beiden Impfzentren im Landkreis Harburg, beschreibt...

  • Winsen
  • 19.03.21
  • 2.306× gelesen
Panorama

Stand der Impfungen im Landkreis Harburg

bim. Landkreis. Im Landkreis Harburg wurden seit Jahresbeginn 12.000 Impfungen verabreicht, davon haben 5.500 Menschen auch eine Zweitimpfung erhalten. Bis zum 31. März erwartet der Landkreis die Lieferung weiterer Impfdosen: 6.000 Dosen des Impfstoffs von Biontech, 600 Dosen von Moderna und 9.600 Dosen von AstraZeneca. Die Impfung der Bewohner und Mitarbeiter in den Alten- und Pflegeeinrichtungen im Kreis sind abgeschlossen. In den beiden Impfzentren in Buchholz und Winsen erhalten pro Tag...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 05.03.21
  • 1.135× gelesen
Panorama
Eva Bremer (89) aus dem Alten Land fühlte sich beim Buchholzer Impfteam gut aufgehoben - und das, obwohl sie eigentlich furchtbare Angst vor Spritzen hat
9 Bilder

Impfzentren in Buchholz und Winsen nahmen ihren Betrieb auf
Die ersten 90 Senioren sind gegen das Coronavirus geimpft

sv. Buchholz. Endlich: Die Impfzentren Buchholz und Winsen sind geöffnet. Am Montag wurden die ersten 90 Personen in Buchholz mit dem Impfstoff von BioNTech gegen das Coronavirus geimpft. Glatte Straßen und der eiskalte Wind machten die Anfahrt für die ersten Impf-Patienten in die Schützenhalle an der Richard-Schmidt-Straße alles andere als einfach und stellten auch das Impfteam vor eine Herausforderung. Trotzdem öffnete das Impfzentrum pünktlich um 9 Uhr seine Türen. Bis Ende der Woche werden...

  • Buchholz
  • 09.02.21
  • 3.317× gelesen
Service

Corona trotzen
Impfpaten für die Samtgemeinde Hanstedt gesucht

sv/nw. Hanstedt. Die Samtgemeinde Hanstedt sucht ab sofort "Impfpaten", die den Hanstedter Senioren bei ihrem Impftermin helfen. Rund 1.000 Menschen in der Samtgemeinde Hanstedt sind über 80 Jahre alt und leben noch in ihren eigenen vier Wänden. Aufgrund ihrer besonderen Gefährdung werden sie deshalb als erste Impfgruppe die Möglichkeit erhalten, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. In den nächsten Tagen erhalten diese Senioren ein Infoschreiben des Landes zur Organisation der...

  • Hanstedt
  • 22.01.21
  • 132× gelesen
Panorama
2 Bilder

Zu wenig Impfstoff: Stader Impfzentrum bleibt weiter geschlossen
Höchstens ein Prozent der Landkreis-Bevölkerung bis Ende Januar geimpft?

"Das war’s schon?", fragte Theresa Kahlich überrascht nach dem Pikser, den ihr der Arzt Dr. Sven Birkholz vom mobilen Impfteam des Landkreises Stade in den linken Oberarm gesetzt hat. Sie und ihre Mutter Anke gehörten zu den Ersten, die im Landkreis die Corona-Schutzimpfung erhielten. Mutter und Tochter leiten das Pflegeheim "Utspann" in Fredenbeck-Wedel. Dort starteten die drei mobilen Impfteams mit ihren Schutzimpfungen gegen das Virus. Im Fredenbecker Heim wurden die 36 an Demenz leidenden...

  • Stade
  • 10.01.21
  • 3.399× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.