alt-text

++ A K T U E L L ++

Zwei weitere Personen im Landkreis Stade im Zusammenhang mit Corona gestorben

Impfen Corona

Beiträge zum Thema Impfen Corona

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Sport
Die 1. Voltigiermannschaft des RV Fredenbeck wird 2018 Deutscher Meister
3 Bilder

Fredenbecker Reiter, Fahrer und Voltigierer sind im Spitzensport vertreten
Erfolg für Zwei- und Vierbeiner

sc. Fredenbeck. "2021 war unser erfolgreichstes Jahr", sagt der Vorsitzende des Reitvereins Fredenbeck Klaus Hauschild. Neben den großen Errungenschaften der Voltigiermannschaft um Gesa Bührig konnten auch die Reiter und Kutschfahrer des Vereins auf Turnieren viele Erfolge einheimsen. Eine beispiellose Karriere legte das Voltigieren in Fredenbeck hin: Seid 2009 führte Gesa Bührig die Erste Mannschaft des Vereins bis hin zur schwersten Klasse und von Erfolg zu Erfolg. Mittlerweile kann das...

Service
Impfzentrums-Leiterin Nicole Streitz hofft, dass an den Sonder-Impfaktionen möglichst viele Bürger teilnehmen

Sonderaktionen in Stade: Impfen ohne Anmeldung
Impfzentrum Stade: Erstimpfungen nur noch bis 13. August / Jetzt noch schnell Sondertermine nutzen

jd. Stade. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte es angekündigt: Ab Oktober wird der Bund nicht mehr die Kosten für die Impfzentren übernehmen. Die Konsequenz daraus: Die Zentren stellen ihre Arbeit zu Ende September ein - auf Weisung des Landes, das nicht bereit ist, die Finanzierung zu übernehmen. Der Landkreis Stade hat jetzt angekündigt, dass Termine für eine Erstimpfung nur noch bis Freitag, 13. August, möglich sind. Wer bis dahin noch einen Impftermin buchen möchte, sollte dies...

  • Stade
  • 24.07.21
  • 2.394× gelesen
  • 2
Panorama
Mediziner raten dringend dazu, sich impfen zu lassen

Mediziner warnen davor, Corona jetzt auf die leichte Schulter zu nehmen
Fortschreitende Impfmüdigkeit: Ärzte sind in Sorge

(jd). "Es gibt Leute, die es immer noch nicht kapiert haben." Mit diesen deutlichen Worten bewertet Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der Impfzenten im Landkreis Harburg, das Ergebnis einer WOCHENBLATT-Umfrage zum Thema Impfpflicht (siehe hier). Impfskeptiker und -gegner hätten einfach nicht verstanden, dass Corona weiterhin eine Bedrohung darstellt - mit gravierenden Folgen für die gesamte Gesellschaft. Auch der Vorsitzende der Ärztekammer Stade, Dr. Volker von der Damerau-Dambrowski, kann...

  • Stade
  • 23.07.21
  • 185× gelesen
  • 1
Panorama
Die Infografik zeigt, wie die WOCHENBLATT-Leser abgestimmt haben. Die Frage lautete: "Was halten Sie von einer Impfpflicht bei Corona?" Rund zwei Drittel der Befragten sprachen sich gegen eine Impfpflicht aus

Große Resonanz bei Online-Befragung des WOCHENBLATT
Umfrage: Mehrheit spricht sich gegen Impfpflicht aus

(jd). Stell dir vor: Es wird geimpft und keiner geht hin. Vor zwei Monaten konnte sich das wohl noch niemand vorstellen. Doch jetzt gibt es in den hiesigen Impfzentren jede Menge freie Termine. Und die werden einfach nicht gebucht. Dabei gibt es zeitweise freie Auswahl bei den Impfstoffen. Was hätten Sie denn gern: Biontech oder Moderna - oder doch lieber Johnson & Johnson? War es zunächst nur AstraZeneca, das wie saures Bier angeboten werden musste, ist die Nachfrage auch nach den anderen...

  • Stade
  • 23.07.21
  • 5.542× gelesen
Service

Sonder-Impfkampagne für Kurzentschlossene
Aktion im Stader Impfzentrum: Ohne Anmeldung bis Freitag zum Impfen gehen

(jd). Die Warteliste im Stader Impfzentrum ist so gut wie abgearbeitet. Daher besteht ab sofort das Angebot, sich ohne Termin impfen zu lassen. Bis einschließlich Freitag, 23. Juli, können Impfwillige täglich von 10 bis 15 Uhr ohne Anmeldung vorbeikommen, um den Piks zu erhalten. Verimpft wird der Wirkstoff von "Johnson und Johnsen", der für Personen ab 18 Jahren zugelassen ist. Für Impfungen mit anderen Vakzinen müssen weiterhin Termine über das Impfportal gebucht werden. Mit Stand vom...

  • Stade
  • 18.07.21
  • 768× gelesen
Service
Übriggebliebener Impfstoff wird jetzt verlost. Wer weiß: Vielleicht dürfen Interessenten in Kürze das Glücksrad drehen (Fotomontage)

Mit etwas Glück zum raschen Piks: Jetzt läuft die Stader Impfstoff-Lotterie
Rest-Impfstoff wird im Stader Impfzentrum ab sofort abends verlost

jd. Stade. Jetzt wird Impfen zur Lotterie: Ab sofort wird im Stader Impfzentrum überschüssiger Impfstoff verlost. Sollten am Ende des Tages noch Impfdosen übrig bleiben, werden diese jetzt nach dem Zufallsprinzip verteilt. Voraussetzung für die Teilnahme an der "Impf-Lotterie" ist eine Online-Registrierung. Immer noch kommt es vor, dass Impflinge ihren Termin kurzfristig absagen oder einfach nicht erscheinen. Die eingeplanten Impfdosen sind aber nur begrenzt haltbar. Deshalb beteiligt sich der...

  • Stade
  • 25.06.21
  • 2.131× gelesen
Panorama
2 Bilder

Zu wenig Impfstoff: Stader Impfzentrum bleibt weiter geschlossen
Höchstens ein Prozent der Landkreis-Bevölkerung bis Ende Januar geimpft?

"Das war’s schon?", fragte Theresa Kahlich überrascht nach dem Pikser, den ihr der Arzt Dr. Sven Birkholz vom mobilen Impfteam des Landkreises Stade in den linken Oberarm gesetzt hat. Sie und ihre Mutter Anke gehörten zu den Ersten, die im Landkreis die Corona-Schutzimpfung erhielten. Mutter und Tochter leiten das Pflegeheim "Utspann" in Fredenbeck-Wedel. Dort starteten die drei mobilen Impfteams mit ihren Schutzimpfungen gegen das Virus. Im Fredenbecker Heim wurden die 36 an Demenz leidenden...

  • Stade
  • 10.01.21
  • 3.364× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.